Siemens MediaService Digital Industries Download-Bereich
Siemens MediaService September 2015
Thema Bilder PDF Texte
Neues Ultraschall-Füllstandmessgerät Download Download Download
ID-Schlüsselschalter Download Download Download
Ultraschall-Auswertegeräte überarbeitet Download Download Download
Sonderschütze für jede Applikation Download Download Download
Mit NX zum Sieg Download Download Download
Hohe Effizienz Download Download Download
Von zwei Stunden auf fünf Minuten Download Download Download
Von zwei Stunden auf fünf Minuten
PLM-Software erleichtert italienischem Spezialisten Stirling-Motorkonstruktion 

Triest, Italien. In nur wenigen Monaten entwickelten die Designer von CPI-ENG Srl. einen innovativen Stirling-Motor. Dabei haben sie die Software NX von Siemens verwendet. Der italienische Spezialist für mechanisches Design, CPI-ENG Srl, legt seinen Fokus auf den Bereich Motoren und Antriebe. Das derzeit innovativste Projekt von CPI-ENG und Partnern: Der Stirling-Motor mit Doppeleffekt. Ziel war es, eine Energieversorgungsanlage zu bauen, die auf Mikro-Solarpanels in Verbindung mit dem Stirling-Motor basiert. Das System sollte vollkommen unabhängig und nachhaltig Wärme und Leistung generieren – ganz ohne Stromnetzanschluss. Solarpanels treiben den Motor an.

Von der Idee zum Design

Design, Produktion sowie Montage des Stirling-Motors erfolgten durch die Ingenieure der CPI-ENG. Das Team vertraute auf die Software NX vom Spezialisten Siemens PLM-Software. Mit NX wurde das Model in drei Segmente unterteilt: Zylinder, Basis und Kühlung/Heizung. Drei Designer entwickelten die Konstruk­tion synchron, indem sie im selben „Skelett“ arbeiteten, den Aufbau gleichzeitig fertigten und sich die Basisstrukturen mit korrespondierenden Dimensionen und Achsen teilten. Die Vorteile von NX dabei: Interaktion zwischen Dateien und Geometrien, benutzerfreundlich, sehr schnell und stabil.

PMI: Schnelle 3D-Funktion

Die Funktion Product and Manufacturing Information (PMI) von NX ermöglicht den Ingenieuren, fertigungstechnische Anforderungen an Komponenten direkt mit einem 3D-Modell zu erfassen. Mit der PMI-Methode lässt sich eine Zeichnung in fünf Minuten anstatt in zwei Stunden erstellen. «

PLM Software NX 
www.siemens.com/nx