Siemens MediaService Digital Industries Download-Bereich.

MediaService Industries Newsroom Mai 2 Rel.05-02
    Download Gesamt PDF
    Siemens und BuntPlanet vereinbaren Zusammenarbeit - Wasserverluste reduzieren, Wasserversorgung sichern und Effizienz steigern
    Siemens und BuntPlanet haben im Mai 2019 eine Vertriebsvereinbarung unterzeichnet. Durch diese Zusammenarbeit erweitert Siemens sein Gesamtangebot an digitalen Lösungen mit den weiteren Online- und Offline-Applikationen speziell im Bereich Leckage-Erkennung für die Wasserwirtschaft.
    28.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 3 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_DIPA_KooperationBuntPlanet_1.JPG
    4265x3146px | 1 MB


    Messgenau für sprudelnden Genuss - Ottakringer Brauerei setzt für exakte Kohlenstoffdioxid-Messungen auf Durchflussmesser von Siemens
    Als familiengeführtes Traditionsunternehmen legt die Brauerei Ottakringer größten Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Dies gilt auch für den Einsatz von Kohlenstoffdioxid (CO?), welches sowohl für die Filtration des Biers als auch bei der Abfüllung nötig ist. Durch die Verwendung von Sitrans FC-Durchflussmessgeräten von Siemens kann Ottakringer seinen CO?-Verbrauch jetzt exakt ermitteln und bilanzieren.
    27.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 55 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_1.JPG
    4608x3072px | 8 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_1a.JPG
    4608x3072px | 4 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_2.jpg
    860x847px | 405 kB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_3.JPG
    4608x3072px | 5 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_4.JPG
    4608x3072px | 4 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_5.JPG
    4608x3072px | 6 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_6.JPG
    4608x3072px | 6 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_7.JPG
    4608x3072px | 7 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_8.JPG
    4608x3072px | 8 MB
    MS19_AT_DIPA_OttakringerSitransExakteCO2Dosierg_9.JPG
    4608x3072px | 6 MB


    Stufenweise Anpassung - Wasserversorger modernisiert Versorgungsnetz mit Prozessleittechnik von Siemens
    Die Stadtwerke Annweiler versorgen in ihrem 130 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet 13 Gemeinden mit insgesamt rund 16.000 Einwohnern mit Frischwasser. Um die Versorgung mit qualitativ hochwertigem Wasser weiterhin sicherstellen zu können, war es notwendig, die Automatisierungstechnik der Anlagen zur Wasserver- und Entsorgung zu modernisieren. Dazu setzen die Stadtwerke Annweiler auf Prozessleittechnik von Siemens.
    24.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 57 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_DIPA_AnnweilerWasserSimaticPCS7_1_COPYRIGHT_
    6000x4000px | 14 MB
    MS19_DIPA_AnnweilerWasserSimaticPCS7_3_COPYRIGHT_
    6000x4000px | 14 MB
    MS19_DIPA_AnnweilerWasserSimaticPCS7_4.JPG
    6000x4000px | 14 MB
    MS19_DIPA_AnnweilerWasserSimaticPCS7_5.JPG
    6000x4000px | 14 MB


    Schnelle und bequeme Rennräder - Fahrraddesign mit Siemens-Software vereint Aerodynamik und Fahrkomfort
    Die Trek Bicycle Corporation (Trek) ist einer der größten Fahrradhersteller der Welt. Um mit ihrem Fahrraddesign nicht nur aerodynamische, sondern Ansprüche zu erfüllen, sondern dem Fahrer auch ein angenehmes Fahrgefühl zu geben, setzt Trek bei der Konstruktion und Entwicklung seiner Fahrräder auf moderne Technik wie Lösungen von Siemens PLM Software.
    22.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 60 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_1.jpg
    3377x2288px | 6 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_2.jpg
    4443x2362px | 6 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_3.jpg
    5992x3543px | 12 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_4.jpg
    4134x5186px | 8 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_5.jpg
    4959x6014px | 13 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_6.jpg
    3995x2362px | 6 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_7.jpg
    3543x1977px | 3 MB
    MS19_DIPL_TrekBicycleSimcenter_8.jpg
    4134x2630px | 9 MB


    Zuverlässig wie ein Uhrwerk - Schweizer Spezialist automatisiert Automobilherstellung in China mit Technik von Siemens
    Die Wenger Automation & Engineering AG ist spezialisiert auf die maßgeschneiderte Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Für einen chinesischen Automobilbauer hat das Unternehmen zwei Portalanlagen zum Schleifen von Getriebeteilen ausgerüstet. Für die Bewegungsführung setzt Wenger auf Lösungen aus dem Motion Control-Portfolio von Siemens.
    20.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 62 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_CH_DIMC_InsightWengerAutomationEngineeringSimotion_1.jpg
    8256x5504px | 6 MB
    MS19_CH_DIMC_InsightWengerAutomationEngineeringSimotion_2.jpg
    8256x5504px | 6 MB
    MS19_CH_DIMC_InsightWengerAutomationEngineeringSimotion_3.jpg
    8256x5504px | 23 MB
    MS19_CH_DIMC_InsightWengerAutomationEngineeringSimotion_4.jpg
    5504x8256px | 24 MB


    Rotorblätter aus dem Vakuum - Siemens-Technik steuert modernes Vakuum-Infusionsverfahren zur Rotorblattherstellung
    Die Hedrich Group (Hedrich) ist Technologieführer im Vakuumanlagenbau. Mit Blick auf die steigende Nachfrage nach Windkraftanlagen hat das Unternehmen ein Verfahren entwickelt, um Rotorblätter im Vakuum-Infusionsverfahren zu gießen. Das steigert die strukturelle Festigkeit des Endproduktes. Gesteuert wird der gesamte Prozess mit Automatisierungstechnik von Siemens.
    17.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 5 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_DIFA_HedrichRotorblaetterSimatic_1.jpg
    1436x2154px | 1 MB
    MS19_DIFA_HedrichRotorblaetterSimatic_2.jpg
    1436x2154px | 2 MB


    Datenverarbeitung
    Edge Computing bietet Anwendern die Möglichkeit, die enormen Daten, die intelligente Anlagen produzieren, optimal für Analysen und zur Weiterentwicklung ihrer Anlagen zu nutzen. Siemens nutzt das große Potenzial von Edge Computing bereits in der eigenen Fertigung wie beispielsweise im Werk in Amberg.
    15.05.2019
    Download: Download Gesamt ZIP 8 MB Download: PDF

    Download Bilder
    MS19_DIFA_EdgeComputing_1.jpg
    3840x2160px | 2 MB
    MS19_DIFA_EdgeComputing_2.jpg
    5669x4134px | 6 MB
    MS19_DIFA_EdgeComputing_3.jpg
    1920x1320px | 1 MB


zurück

Contact

Ursula Lang

Digital Industries

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nuremberg
Germany

+49 (911) 895-7947