Uncategorized

4 unterhaltsame Möglichkeiten, NFC auf Ihrem Android zu verwenden

Teilen Sie Dateien, tätigen Sie mobile Zahlungen und mehr mit der NFC-Technologie

Molly K. McLaughlin ist seit über einem Dutzend Jahren Technologieredakteurin und Autorin. Sie führt Produktrezensionen für Lifewire durch und überwacht den Prozess vom praktischen Testen bis zur Veröffentlichung.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Near Field Communication (NFC) ermöglicht den schnellen Austausch von Informationen zwischen Smartphones und anderen Smart Devices. Einsatzgebiete für NFC auf Android-Telefonen sind File-Sharing, kontaktlose Zahlungssysteme und programmierbare NFC-Tags.

Die folgenden Informationen gelten für alle Android-Telefone: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi oder andere Hersteller.

Teilen Sie Inhalte mit anderen Android-Geräten

Mit Programmen wie Nearby Share (ein von Google eingeführter AirDrop-Konkurrent) ist es möglich, Bilder, Videos, Webseiten, Kontaktinformationen und andere Arten von Daten mit anderen in der Nähe zu teilen. Teilen Sie beispielsweise ein Foto, nachdem es aufgenommen wurde, oder tauschen Sie Kontaktinformationen bei einem Networking-Event aus, ohne nach einem Stift suchen zu müssen. Nearby Share ersetzte Android Beam, das veraltet ist.

Bezahlen Sie mit Ihrem Smartphone an der Kasse mit Android Pay

Bei einem kontaktlosen Bezahlsystem ziehen Kunden ihr Smartphone durch, anstatt ihre Kreditkarte an der Kasse zu zücken. Wenn NFC aktiviert ist, können Sie Ihre Kreditkarteninformationen in Google Pay oder Samsung Pay speichern und während des Bezahlvorgangs über Ihr Smartphone streichen. Kreditkartenunternehmen sind mit Mastercard PayPass und Visa payWave ins Spiel gekommen.

NFC-Tags programmieren

NFC-Tags sind kleine stromlose NFC-Chips, die so programmiert werden können, dass sie bestimmte Dinge tun, wenn sie gezogen werden. Programmieren Sie diese Geräte beispielsweise so, dass sie einfache Aktionen wie das Aktivieren von Wireless-Tethering, das Starten von Apps je nach Ihrem Standort, das Dimmen des Telefonbildschirms zur Schlafenszeit, das Deaktivieren von Benachrichtigungen oder das Einstellen von Alarmen und Timern ausführen. Sie können auch kompliziertere Prozesse wie das Booten Ihres PCs einrichten.

Das Programmieren eines NFC-Tags ist einfach, und Sie müssen dazu eine App herunterladen. Viele Apps sind im Google Play Store verfügbar, wie z. B. NFC Tools und NFC TagWriter. Sie können auch einen NFC-Tag auf Ihrer Visitenkarte verwenden, damit neue Kontakte Ihre Informationen im Handumdrehen speichern können.

Teilen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk über NFC

Wenn Sie Gäste haben, geben Sie ihnen nicht Ihr WLAN-Passwort. Verwenden Sie stattdessen ein NFC-Tag, um es zu teilen. Diese Methode ist sicherer, da Ihre Gäste das Passwort nicht kennen.

Ihre Gäste müssen eine kostenlose NFC-Reader-App, wie z. B. NFC Reader, auf ihren Smartphones installieren, um Ihre NFC-Tags verwenden zu können.

NETGEAR Standardpasswortliste (aktualisiert November 2022)

Samsung Pay vs. Google Pay (früher Android Pay)

Die 9 besten Android-Handys, von Experten getestet

So verwenden Sie Samsung Pay

Die 9 besten Smartphones von 2022

Ist Samsung ein Android? Ja, hier ist, was Sie wissen müssen

Beste Kreditüberwachungsdienste für 2022

Der offizielle Leitfaden für Android-Versionen: Alles, was Sie wissen müssen

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button