Uncategorized

9 Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihres Androids zu verlängern

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihr Android-Smartphone unterwegs am Laufen zu halten

Molly K. McLaughlin ist seit über einem Dutzend Jahren Technologieredakteurin und Autorin. Sie führt Produktrezensionen für Lifewire durch und überwacht den Prozess vom praktischen Testen bis zur Veröffentlichung.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Wenn Sie nicht zu Hause sind und der Akku Ihres Android-Geräts zur Neige geht, schöpfen Sie die gesamte Akkulaufzeit aus, bis Sie es an eine Stromquelle anschließen können. Es gibt viele Möglichkeiten, die Akkulaufzeit zu verlängern, unabhängig davon, ob das Gerät fast leer ist oder Sie möchten, dass das Android als allgemeine Praxis länger läuft. Hier sind neun Möglichkeiten, um die Batterielebensdauer zu verlängern.

Die folgenden Tipps sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Telefon hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi usw.

Deaktivieren Sie nicht benötigte Dienste

Wi-Fi, Bluetooth, Ortungsdienste und NFC verbrauchen Akkuleistung, selbst wenn das Gerät nicht verbunden ist. Wenn Sie einen Dienst nicht verwenden, schalten Sie ihn aus. Schalten Sie den Flugmodus ein, wenn Sie sich an einem Ort mit schlechtem Signal befinden, damit das Telefon nicht ständig versucht, eine Verbindung herzustellen.

Wi-Fi aus, Flugmodus an, Battery Saver-Symbol auf Android

Wi-Fi und Bluetooth hören nie auf, nach verfügbaren Netzwerken und Geräten zu suchen. Befolgen Sie Best Practices und schalten Sie sie aus, wenn Sie sie nicht verwenden.

Schalten Sie das Telefon aus

Sparen Sie den Akku, wenn Sie das Telefon wirklich brauchen. Wenn Sie nicht auf einen wichtigen Anruf oder Text warten, schalten Sie das Telefon aus und trennen Sie es für eine Weile. Lassen Sie das Telefon ausgeschaltet, bis Sie es wieder brauchen.

Dimmen Sie den Bildschirm

Der Bildschirm kann leicht die Akkulaufzeit verbrauchen. Wenn Sie eine Batterieerweiterung benötigen, verringern Sie die Helligkeit um ein paar Stufen.

Android Bildschirmhelligkeit anpassen

Dynamische Helligkeitseinstellungen können den Akku entladen. Es ist zwar praktisch, wenn sich das Telefon selbst anpasst, es verbraucht jedoch Batteriestrom, wenn sich das Telefon selbst anpasst. Stellen Sie die Helligkeit selbst ein, um den Akku besser zu verwalten.

Bei den meisten Geräten verbraucht der Bildschirm die größte Menge an Akkuleistung.

Finden Sie den Schuldigen

Sehen Sie sich an, welche Apps die meiste Akkulaufzeit beanspruchen. Gehe zu Apps & Benachrichtigungen und durchsuchen Sie die Apps, die auf dem Telefon ausgeführt werden.

Öffnen Sie die Einstellungen App, tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen, und tippen Sie dann auf eine App.

Gehen Sie zum Batterie finden Sie heraus, wie viel Akkuleistung die App seit dem letzten Aufladen verbraucht hat.

Zylinderkopfschrauben Batterie um Informationen darüber anzuzeigen, wie die App die Ladung verwendet hat und welche Energiesparoptionen vorhanden sind.

Akku, Firefox-Akkuverbrauch, Bei aktiver Nutzung auf Android

Um allgemeine Informationen zur Akkunutzung zu erhalten, öffnen Sie Einstellungen und tippe auf Batterie. Die Batterieeinstellungen zeigen die verbleibende Batterieleistung, die geschätzte Batterielebensdauer, den Energiemodus und die Batterienutzung durch Apps. Die Apps, die am meisten Strom verbrauchen, stehen ganz oben in der Nutzungsliste.

Halte es einfach

Wenn Sie den Akku schonen müssen, beschränken Sie die Verwendung von Apps, die viel Akkuleistung benötigen, wie Spiele und Videos, werbefinanzierte Apps und Apps, die eine Netzwerkverbindung erfordern.

Um Energie zu sparen, verwenden Sie Ihr Telefon so wenig wie möglich und beenden Sie Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden. Ein Spiel muss nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden, um ein halbes Gigabyte-Update im Hintergrund herunterzuladen und den Akku zu entladen.

Aktualisieren Sie das Android-Betriebssystem

Ein in Android Lollipop eingeführter Energiesparmodus schaltet das haptische Feedback (Vibration) auf der Tastatur aus, dimmt den Bildschirm und verlangsamt das Smartphone. Marshmallow fügte einen Doze-Modus hinzu, der aktiviert wird, wenn das Gerät längere Zeit im Leerlauf ist, und verhindert, dass Apps im Hintergrund ausgeführt werden. Android 8 (Oreo) enthält Verbesserungen, die verhindern, dass Hintergrund-Apps Akkustrom verbrauchen.

Führen Sie ein Upgrade auf die neueste Version des Android-Betriebssystems durch, damit Ihr Telefon über die neuesten Akkusparfunktionen verfügt.

Verwenden Sie eine Batteriespar-App

Laden Sie eine Task-Killer-App wie Clean Master oder Juice Defender herunter, um stromhungrige Apps zu verwalten, und passen Sie die Einstellungen zum Entladen des Akkus im Hintergrund an, damit Ihr Telefon effizient läuft.

Wurzel das Problem

Rooting bietet Batteriesparvorteile. Sie können das Telefon bereinigen, indem Sie Bloatware entfernen. Sie können auch auf Apps wie Greenify zugreifen, die die Akkulaufzeit verlängern.

Android-Root-Energiespar-Apps und -Update

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes ROM flashen, erhalten Sie möglicherweise Energiesparfunktionen, die in der Version von Android enthalten sind. Die zusätzliche Kontrolle, die durch das Rooten eines Telefons entsteht, bedeutet mehr Kontrolle über den Akku.

Immer Backup mitnehmen

Holen Sie sich für eine längere Akkulaufzeit eine Smartphone-Hülle mit integriertem Akku. Ladehüllen sind in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen von Mophie, PowerSkin und uNu erhältlich. Kaufen Sie für noch mehr Akkulaufzeit ein tragbares Ladegerät von Anker, PhoneSuit, Powermat und anderen.

Wenn Sie kein sperriges Batteriegehäuse möchten, suchen Sie nach einem externen Batteriepack. Externe Akkus finden Sie überall dort, wo Telefonzubehör verkauft wird.

Es gibt mehr externe Batterielösungen denn je. Die meisten sind klein, und es gibt sogar solarbetriebene Optionen.

Android-Smartphones werden immer effizienter, während Google dem Betriebssystem weitere Energiesparfunktionen hinzufügt. Zum Beispiel enthält das Marshmallow 6.0-Update den Doze-Modus, der verhindert, dass Apps nach Updates suchen, wenn das Telefon eine Weile im Leerlauf war, und eine Funktion „Nicht stören“, mit der Sie auswählen können, welche Benachrichtigungen für einen festgelegten Zeitraum eingehen.

Hersteller haben ihre eigenen Funktionen hinzugefügt, wie z. B. den Ultra-Energiesparmodus von Samsung, der den Bildschirm in ein Graustufen-Design ändert und die App-Nutzung einschränkt.

Der offizielle Leitfaden für Android-Versionen: Alles, was Sie wissen müssen

So verwenden Sie das Ranking der adaptiven Benachrichtigungen von Android 12

So deaktivieren Sie die Benachrichtigung auf dem iPhone

Die 9 besten Android-Handys, von Experten getestet

20 Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihres iPod Touch zu verbessern

So entfernen Sie die Symbole der Android-Statusleiste

Die 9 besten Smartphones von 2022

So beheben Sie, dass Benachrichtigungen auf Android nicht angezeigt werden

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button