Uncategorized

Alles, was Sie über SMS & MMS auf dem iPhone wissen müssen

Sam Costello schreibt seit 2000 über Technik. Seine Texte sind in Publikationen wie CNN.com, PC World, InfoWord und vielen anderen erschienen.

Christine Baker ist eine Marketingberaterin mit Erfahrung in der Arbeit für eine Vielzahl von Kunden. Ihre Expertise umfasst Social Media, Webentwicklung und Grafikdesign.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Die Begriffe SMS und MMS fallen immer wieder, wenn es um Textnachrichten geht, aber Sie wissen vielleicht nicht, was sie bedeuten. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die beiden Technologien, ihre Bedeutung und Informationen darüber, wie sie auf dem iPhone verwendet werden.

Während dieser Artikel eigentlich darauf ausgelegt ist, speziell zu erklären, wie SMS und MMS auf dem iPhone verwendet werden, verwenden alle Telefone dieselbe SMS- und MMS-Technologie. Was Sie in diesem Artikel lernen, gilt also grundsätzlich auch für andere Handys und Smartphones.

Eine Illustration der Unterschiede zwischen SMS und MMS.

Was ist SMS?

SMS steht für Short Message Service, was der formale Name für die Technologie ist, die für Textnachrichten verwendet wird. Es ist eine Möglichkeit, Kurznachrichten von einem Telefon zum anderen zu senden. Diese Nachrichten werden normalerweise über ein Mobilfunkdatennetz gesendet. (Das stimmt jedoch nicht immer. Zum Beispiel können iMessages über Wi-Fi gesendet werden. Mehr dazu weiter unten.)

Standard-SMS sind auf 160 Zeichen pro Nachricht inklusive Leerzeichen begrenzt. Der SMS-Standard wurde in den 1980er Jahren als Teil der GSM-Standards (Global System for Mobile Communications) definiert, die viele Jahre die Grundlage der Mobilfunknetze bildeten.

Jedes iPhone-Modell kann SMS-Textnachrichten versenden. Frühe Modelle des iPhones verwendeten eine integrierte App namens Text. Diese App wurde durch Messages ersetzt, die noch heute verwendet wird.

Die ursprüngliche Text-App konnte nur Standard-Text-SMS senden. Das bedeutete, dass es keine Bilder, Videos oder Audio senden konnte. Das iPhone der ersten Generation wurde wegen fehlender Multimedia-Nachrichten kritisiert, da andere Telefone diese Funktion bereits hatten. Spätere iPhone-Modelle mit verschiedenen Versionen des Betriebssystems erhielten die Möglichkeit, Multimedia-Nachrichten zu senden.

Wenn Sie wirklich tief in die Geschichte und Technologie von SMS einsteigen möchten, ist der SMS-Artikel von Wikipedia eine großartige Ressource.

Um mehr über SMS- und MMS-iPhone-Apps von anderen Unternehmen als Apple zu erfahren, sehen Sie sich 9 kostenlose SMS-Apps für iPhone und iPod touch an.

Die Apple Messages App & iMessage

Auf jedem iPhone, iPod touch und iPad seit iOS 5 ist Messages vorinstalliert, die App, die die ursprüngliche Text-App ersetzt hat. (Der Mac hat seine Version von Nachrichten in macOS X Mountain Lion, Version 10.8, im Jahr 2012 erhalten.)

Während die Nachrichten-App Benutzern das Senden von Text- und Multimedia-Nachrichten ermöglicht, enthält sie auch eine Funktion namens iMessage. Dies ist ähnlich, aber nicht dasselbe wie SMS:

  • SMS-Nachrichten werden über die Netzwerke von Telefongesellschaften gesendet. iMessages werden über die Server von Apple gesendet, wobei Telefongesellschaften umgangen werden.
  • SMS-Nachrichten werden nur über Mobilfunknetze gesendet. iMessages können über Mobilfunknetze oder Wi-Fi gesendet werden.
  • SMS-Nachrichten werden nicht verschlüsselt, während iMessages mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind. Das bedeutet, dass sie nicht von Dritten wie Telefongesellschaften, Arbeitgebern oder Strafverfolgungsbehörden abgefangen und gelesen werden können. Weitere Informationen zu digitaler Privatsphäre und Sicherheit finden Sie unter Dinge, die Sie auf Ihrem iPhone tun können, um die Spionage der Regierung zu stoppen.

IMessages können nur von und zu iOS-Geräten und Macs gesendet werden. In der Nachrichten-App sind iMessages die blauen Wortblasen. SMS, die an und von Nicht-Apple-Geräten wie Android-Telefonen gesendet werden, verwenden kein iMessage und werden mit grünen Wortblasen angezeigt.

IMessage wurde ursprünglich entwickelt, um es iOS-Benutzern zu ermöglichen, sich gegenseitig SMS zu senden, ohne ihre monatliche Zuteilung an Textnachrichten zu verwenden. Telefongesellschaften bieten jetzt im Allgemeinen unbegrenzte Textnachrichten an. Dennoch bietet iMessage andere Funktionen, die SMS nicht bietet, wie Verschlüsselung, Lesebestätigungen, Löschen einzelner Texte und vollständiger Konversationen sowie Apps und Aufkleber.

Technisch gesehen gibt es tatsächlich eine Möglichkeit, iMessage auf Android zu verwenden, wenn Sie die richtige Software haben. Erfahren Sie alles darüber in iMessage für Android: So erhalten und verwenden Sie es.

Was ist MMS?

MMS, auch bekannt als Multimedia-Messaging-Dienst, ermöglicht es Handy- und Smartphone-Benutzern, sich gegenseitig Nachrichten mit Bildern, Videos und mehr zu senden. Der Dienst basiert auf SMS, fügt aber diese Funktionen hinzu.

Standard-MMS-Nachrichten können Videos mit einer Länge von bis zu 40 Sekunden, einzelne Bilder oder Diashows und Audioclips unterstützen. Mit MMS kann das iPhone Audiodateien, Klingeltöne, Kontaktdaten, Fotos, Videos und andere Daten an jedes andere Telefon mit einem SMS-Abonnement senden. Ob das Telefon des Empfängers diese Dateien wiedergeben kann, hängt von der Software und den Funktionen des Telefons ab.

Per MMS gesendete Dateien werden sowohl auf die monatlichen Datenlimits des Absenders als auch des Empfängers in ihren Telefontarifen angerechnet.

MMS für das iPhone wurde im Juni 2009 als Teil von iOS 3 angekündigt. In den Vereinigten Staaten debütierte es am 25. September 2009. In anderen Ländern war MMS schon Monate zuvor auf dem iPhone verfügbar. AT&T, damals der einzige iPhone-Anbieter in den USA, verzögerte die Einführung der Funktion aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Belastung des Datennetzwerks des Unternehmens.

Alles über Nachrichten, die iPhone-SMS-App

So beheben Sie iMessage-Aktivierungsfehler

IMessage für Android: So erhalten und verwenden Sie es

iPhone vs. Android: Was ist besser für Sie?

Die 9 besten Android-Handys, von Experten getestet

So stoppen Sie das Auftauchen von iMessage auf anderen Geräten

Vergleichen Sie jedes iPhone-Modell, das jemals hergestellt wurde

Die 9 besten Smartphones von 2022

IPhone-Textnachrichten werden nicht gesendet? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button