AndroidUncategorized

Apple Music feiert 100 Millionen Songs mit Daily Deep Dives

Rob ist ein freiberuflicher Tech-Reporter mit Erfahrung im Schreiben für eine Vielzahl von Verkaufsstellen, darunter IGN, Unerschwinglich, 148Apps, Gamezebo, Pocket Gamer, Lüfterschraube, ZamUnd vieles mehr.

  • Western Kentucky University
  • Golfküsten-Gemeinschaftskolleg

Jerri L. Ledford schreibt, redigiert und überprüft seit 1994 Tech-Geschichten. Ihre Arbeiten sind in Computerworld, PC Magazine, Information Today und vielen anderen erschienen.

  • Mobiltelefone
  • Internet sicherheit
  • Computer & Tablets
  • Smart Life
  • Technische Leiter
  • Heimkino & Unterhaltung
  • Software & Apps
  • Social Media
  • Streaming
  • Gaming
  • Frauen beim Spielen

Apple Music feiert 100 Millionen Songs und erwartet, dass diese Zahl weiter wächst, weshalb es an Tools arbeitet, die das Auffinden der Songs erleichtern, die Ihnen gefallen.

Etwas mehr als 20 Jahre nach ihrem ersten Start im Januar 2001 feiert Apples digitale Musikplattform (ursprünglich iTunes, jetzt Apple Music) eine Bibliothek mit XNUMX Millionen Songs. Und weil ein Normalsterblicher unmöglich all diese Musik hören könnte, startet Apple eine neue Methode, um Ihnen Musik zu empfehlen – einen Song nach dem anderen.

Apple Music auf mehreren iPhone-Bildschirmen

Apple behauptet, es sei „mehr Musik, als man in einem Leben oder mehreren Leben hören kann“, aber stimmt das wirklich? Nun ja. Es ist sehr wahr. Selbst wenn Sie eine Schätzung zurücknehmen würden, dass alle 100 Millionen Titel von Apple Music durchschnittlich jeweils eine Minute betragen (der Durchschnitt ist mit ziemlicher Sicherheit länger). Bei einer Länge von nur einer Minute würden Sie immer noch über 190 Jahre ununterbrochenes Hören brauchen, um alles durchzugehen.

Leute, die Musik auf einem iPod Touch hören

Bei einer so umfangreichen Musikbibliothek geht Apple davon aus, dass es Ihnen schwerfallen könnte, herauszufinden, was Sie hören sollen. Anstatt sich also auf algorithmische Empfehlungen zu stützen (obwohl diese noch vorhanden sind), startet Apple Music seine neue Apple Music Today-Reihe. Jeden Tag wird die Serie einen neuen Song hervorheben und einen Blick auf die Geschichte dahinter werfen. Bei dieser Geschwindigkeit sollte Apple Music eine Episode haben, die allen Songs gewidmet ist, die sich derzeit in seiner Bibliothek in einer anderen befinden. 273,973 Jahre oder so.

Wenn Sie Apple Music-Abonnent sind, können Sie Apple Music Today jetzt ausprobieren, beginnend mit Sinead O’Connors Breakout-Hit „Nothing Compares 1990 U“ von 2.

Die 9 besten Gaming-Router, getestet von Lifewire

So verwenden Sie Apple Music auf iPhone und iPad

Alles, was Sie über iTunes Match wissen müssen

So sehen Sie Ihre Statistiken und Top-Künstler auf Apple Music (2022)

So verwenden Sie Apple Music auf Apple TV

YouTube Music vs. Spotify: Welcher Dienst passt besser zu Ihren Musikbedürfnissen?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button