Uncategorized

Remotedesktop kann nützlich sein, aber Sie können es einfach deaktivieren

Schützen Sie Ihren Computer vor Hackern, indem Sie den Remotedesktopzugriff deaktivieren

  • Brevard Hochschule

Mary Landesman ist eine ehemalige freiberufliche Mitarbeiterin bei Lifewire und Sicherheitsexpertin. Sie wurde als eine der Frauen genannt, die man in der IT-Sicherheit beobachten sollte.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Mit Windows Remote Desktop können Sie oder andere sich remote über eine Netzwerkverbindung mit Ihrem Computer verbinden – und so effektiv auf alles auf Ihrem Computer zugreifen, als wären Sie direkt damit verbunden.

Der Fernzugriff ist eine nützliche Funktion, wenn Sie von einem anderen Ort aus auf Ihren Computer zugreifen müssen, z. B. wenn Sie sich bei der Arbeit mit Ihrem Computer zu Hause verbinden müssen. Eine Remote-Verbindung ist auch in Support-Situationen praktisch, in denen Sie anderen helfen, indem Sie sich mit ihren Computern verbinden, oder wenn Sie technische Hilfe benötigen und Support-Mitarbeitern erlauben möchten, sich mit Ihrem Computer zu verbinden.

Remote Desktop ist mit Windows 10 Pro und Enterprise, Windows 8 Enterprise und Professional und Windows 7 Professional, Enterprise und Ultimate kompatibel. Es funktioniert nicht mit Home- oder Starter-Editionen dieser Betriebssysteme.

Person, die den Remotezugriff unter Windows deaktiviert

Deaktivieren Sie Remotedesktop in Windows 10

Wenn Sie die Windows-Remotedesktopfunktion nicht benötigen, schalten Sie sie aus, um Ihren Computer vor Hackern zu schützen.

Geben Sie „Remote-Einstellungen“ in das Cortana-Suchfeld ein und wählen Sie aus Allow Remote-Zugriff auf Ihren Computer. Diese Aktion scheint kontraintuitiv zu sein, öffnet aber das Dialogfeld „Systemsteuerung“ für Remote-Systemeigenschaften.

Suche nach Remote-Einstellungen in Cortana, Menüpunkt Remote-Zugriff auf Ihren Computer zulassen

Deaktivieren Remoteunterstützungsverbindung mit diesem Computer zulassen.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Remoteunterstützungsverbindungen mit diesem Computer zulassen in den Systemeigenschaften

Deaktivieren Sie Remotedesktop in Windows 8.1 und 8

In Windows 8.1 wurde der Abschnitt „Remote Desktop“ aus der Registerkarte „Remote“ entfernt. Um diese Funktionalität wiederzuerlangen, laden Sie die Remotedesktop-App aus dem Windows Store herunter und installieren sie auf Ihrem Windows 8.1-Computer. Nachdem es installiert und eingerichtet ist, um es zu deaktivieren:

Presse Windows+X und wählen Sie System von der Liste.

Klicken Sie Erweiterte Systemeinstellungen in der linken Seitenleiste.

Wähle aus Remote und prüfen Keine Remoteverbindungen zu diesem Computer zulassen.

Deaktivieren Sie Remotedesktop in Windows 8 und Windows 7

So deaktivieren Sie Remotedesktop in Windows 8 und Windows 7:

Klicken Sie auf die Start Taste und dann Systemsteuerung.

Offen System und Sicherheit.

Auswählen System in der rechten Leiste.

Auswählen Remoteeinstellungen aus dem linken Bereich, um die zu öffnen System Properties Dialogfeld für die Remote Tab.

Klicken Sie Keine Verbindungen zu diesem Computer zulassen und klicken Sie dann auf OK.

Die Risiken beim Ausführen von Remote Desktop

Obwohl Windows Remote Desktop nützlich ist, können Hacker es ausnutzen, um die Kontrolle über Ihr System zu erlangen, Malware zu installieren oder persönliche Informationen zu stehlen. Es empfiehlt sich, die Funktion deaktiviert zu lassen, es sei denn, Sie benötigen sie. Sie können es einfach deaktivieren – und Sie sollten es tun, es sei denn, Sie benötigen den Dienst. Erstellen Sie in diesem Fall sichere Passwörter, aktualisieren Sie die Software, wenn möglich, beschränken Sie die Benutzer, die sich anmelden können, und verwenden Sie Firewalls.

Ein weiteres Windows-Dienstprogramm, die Windows-Remoteunterstützung, funktioniert ähnlich wie Remotedesktop, ist jedoch speziell auf den technischen Remote-Support ausgerichtet und mit unterschiedlichen Anforderungen anders konfiguriert. Möglicherweise möchten Sie dies auch deaktivieren, indem Sie dasselbe Dialogfeld „Systemeigenschaften“ wie Remote Desktop verwenden.

Alternativen zu Windows-Remotedesktop

Windows Remote Desktop ist nicht die einzige Software für Remotecomputerverbindungen. Andere Fernzugriffsoptionen sind verfügbar. Zu den Alternativen für Remotedesktopverbindungen gehören die folgenden:

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button