Uncategorized

11 besten kostenlosen Software-Tools für die Festplattenpartitionierung

Kostenlose Partitionsmanager-Programme für Windows, mit denen Sie Partitionen verkleinern, erweitern, kombinieren und teilen können

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Mit Softwareprogrammen zur Partitionsverwaltung können Sie Partitionen auf Ihren Festplatten oder anderen Speichergeräten erstellen, löschen, verkleinern, erweitern, teilen oder zusammenführen.

Sie können eine Festplatte in Windows sicherlich ohne zusätzliche Software partitionieren, aber Sie können sie nicht ohne zusätzliche Hilfe in der Größe ändern oder kombinieren.

Sichere, benutzerfreundliche Partitionierungstools waren nicht immer verfügbar, und selbst wenn Sie etwas fanden, das Ihnen gefiel, war es teuer. Heutzutage gibt es viele völlig kostenlose Programme, die die Arbeit erledigen können, die selbst Anfänger lieben werden.

Egal, ob Sie Ihre Windows-Systempartition erweitern, sie verkleinern, um Platz für ein Betriebssystem-Dual-Boot-Setup zu schaffen, oder Ihre beiden Medienpartitionen für diese neuen UHD-Filmrippen kombinieren, diese kostenlosen Tools werden sich sicherlich als nützlich erweisen.

MiniTool Partition Wizard Kostenlos

MiniTool Partition Wizard Kostenlos

Unterstützt viele gängige Aufgaben zur Festplattenpartitionierung

Ermöglicht das Erweitern der Systempartition ohne Neustart

Simuliert Änderungen, bevor Sie sie speichern

Das Programm ist wirklich einfach zu bedienen

Funktioniert gut in allen modernen Versionen von Windows

Der Umgang mit dynamischen Datenträgern wird nicht unterstützt

Einige scheinbar kostenlose Funktionen sind nur verfügbar, wenn Sie das Programm kaufen

Versucht, während des Setups ein anderes Programm zu Ihrem Computer hinzuzufügen

MiniTool Partition Wizard enthält mehr Tools zur Partitionsverwaltung als die meisten ähnlichen Programme, sogar solche, für die Sie möglicherweise bezahlen.

Die kostenlose Version unterstützt nicht nur reguläre Funktionen wie das Formatieren, Löschen, Verschieben, Ändern der Größe, Teilen, Zusammenführen und Kopieren von Partitionen, sondern kann auch das Dateisystem auf Fehler überprüfen, einen Oberflächentest durchführen, Partitionen mit verschiedenen Datenbereinigungsmethoden löschen, und Partitionen ausrichten.

Darüber hinaus kann MiniTool Partition Wizard das Betriebssystem auf eine andere Festplatte verschieben sowie verlorene oder gelöschte Partitionen wiederherstellen. Es gibt auch ein Dateiwiederherstellungsprogramm, einen Speicherplatzanalysator und ein Benchmark-Tool.

Eine Sache, die uns nicht gefällt, ist, dass es die Manipulation dynamischer Datenträger nicht unterstützt.

Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP sind die bestätigten unterstützten Betriebssysteme.

AOMEI Partition Assistant SE

Screenshot von AOMEI Partition Assistant Standard Edition v9.0

Enthält einen benutzerfreundlichen Schritt-für-Schritt-Assistenten

Von Ihnen vorgenommene Änderungen werden in die Warteschlange gestellt und erst angewendet, wenn Sie alle auf einmal ausdrücklich anwenden

Viele nützliche Funktionen sind enthalten

Viele der Optionen sind leicht verfügbar, ohne Menüs durchsuchen zu müssen

Kann von einem bootfähigen Programm ausgeführt werden, um mit einer Festplatte zu arbeiten, auf der kein Betriebssystem installiert ist

Einige Funktionen sind nur verfügbar, wenn Sie dafür bezahlen

Konvertieren zwischen primären Partitionen und logischen Partitionen nicht möglich

Dynamische Datenträger können nicht in Basisdatenträger konvertiert werden

AOMEI Partition Assistant Standard Edition hat viel mehr Optionen, die offen (sowie in Menüs versteckt) sind als viele andere kostenlose Partitionssoftware-Tools, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken.

Mit diesem Programm können Sie Partitionen in der Größe ändern, zusammenführen, erstellen, formatieren, ausrichten, aufteilen und wiederherstellen sowie ganze Festplatten und Partitionen kopieren.

Einige der Partitionsverwaltungsfunktionen sind eingeschränkt und werden nur in ihrer kostenpflichtigen, professionellen Version angeboten. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, zwischen primären und logischen Partitionen zu konvertieren.

Sie können das Tool von AOMEI auch verwenden, um ein bootfähiges Windows-Flash-Laufwerk zu erstellen, ein Betriebssystem auf eine völlig andere Festplatte zu verschieben und alle Daten von einer Partition oder einem Laufwerk zu löschen.

Wenn Sie zusätzliche Funktionen wie die Konvertierung von dynamischen in einfache Festplatten wünschen, müssen Sie bezahlen.

Dieses Programm kann unter Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP verwendet werden.

EaseUS Partition Master Free Edition

Liste der Festplatten von EaseUS Partition Master Free Edition

Leicht verständlich mit vielen nützlichen Optionen

Macht es einfach, das Systemlaufwerk auf eine größere Festplatte aufzurüsten

Mehrere hilfreiche Optionen und Funktionen

Änderungen werden in der Vorschau angezeigt, bevor sie angewendet werden

Das Programm wird häufig mit Verbesserungen und neuen Funktionen aktualisiert

Kann in MBR und GPT konvertieren

Funktioniert nicht für kommerzielle Zwecke; nur persönlich

Keine Unterstützung für die Verwaltung dynamischer Volumes

Das Verwalten der Größe einer Partition in EaseUS Partition Master ist kinderleicht dank des benutzerfreundlichen Schiebereglers, mit dem Sie nach links und rechts ziehen können, um eine Partition zu verkleinern oder zu erweitern.

Änderungen, die Sie mit diesem Programm auf eine Partition anwenden, werden nicht wirklich in Echtzeit angewendet. Es existieren nur Modifikationen praktisch, was bedeutet, dass Sie nur eine Vorschau dessen sehen, was passieren wird, wenn Sie die Änderungen speichern, aber noch nichts in Stein gemeißelt ist. Änderungen werden erst wirksam, wenn Sie auf klicken Ausführen .

Wir mögen diese Funktion besonders, damit Dinge wie das Erweitern und Kopieren von Partitionen mit einem Schlag erledigt werden können, anstatt zwischen den einzelnen Vorgängen neu starten zu müssen, was eine Menge Zeit spart. Die Liste der ausstehenden Operationen wird sogar auf der Seite des Programms angezeigt, sodass Sie deutlich sehen können, was passieren wird, wenn Sie sie anwenden.

Sie können EaseUS Partition Master auch mit einem Kennwort schützen, Partitionen verstecken, das Systemlaufwerk auf ein größeres bootfähiges Laufwerk aktualisieren, Partitionen zusammenführen, ein Laufwerk defragmentieren und Windows auf eine andere Festplatte kopieren.

Eine Sache, die uns an diesem Programm nicht gefällt, ist, dass einige Funktionen nur in der kostenpflichtigen Vollversion verfügbar sind, aber dennoch anklickbar sind. Das bedeutet, dass Sie manchmal versuchen, etwas in der kostenlosen Version zu öffnen, nur um aufgefordert zu werden, die professionelle Version zu kaufen.

Es funktioniert mit Windows 11, 10, 8 und 7.

Active@ Partition Manager

Active@ Partition Manager v6 in Windows 8

Es ist wirklich einfach zu bedienen und zu verstehen

Einige von Ihnen vorgenommene Änderungen können aus einer Sicherung wiederhergestellt werden

Viele allgemeine Festplattenpartitionierungsaufgaben werden unterstützt

Partitionen können nicht kopiert werden

Das Erweitern der Systempartition funktioniert möglicherweise nicht für Sie

Gesperrte Volumes werden nicht verkleinert

Keine Aktualisierung seit 2017

Active@ Partition Manager kann neue Partitionen aus nicht zugewiesenem Speicherplatz erstellen sowie vorhandene Partitionen verwalten, wie z. B. ihre Größe ändern und formatieren. Einfache Assistenten erleichtern das Durchlaufen einiger dieser Aufgaben.

Egal welche Art von Dateisystem Sie verwenden, dieses Tool sollte damit umgehen können, mit Unterstützung für alle gängigen wie FAT, HFS+, NTFS und EXT2/3/4.

Es gibt auch andere Funktionen, wie das Abbilden eines ganzen Laufwerks zu Sicherungszwecken, das Konvertieren zwischen MBR und GPT, das Erstellen von FAT32-Partitionen mit einer Größe von bis zu 1 TB, das Bearbeiten von Startdatensätzen und das Zurücksetzen von Änderungen durch automatisches Sichern von Partitionslayouts.

Wenn Active@ Partition Manager die Größe einer Partition ändert, können Sie die benutzerdefinierte Größe entweder in Megabyte oder in Sektoren definieren.

Leider kann es die Größe gesperrter Volumes nicht ändern, was bedeutet, dass Sie die Größe des Systemvolumes nicht ändern können.

Dieses Programm sollte problemlos mit Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP sowie Windows Server 2012, 2008 und 2003 funktionieren.

Diese Software ist auch in der Lage, die Systempartition zu vergrößern, aber in unseren Tests haben wir festgestellt, dass dies immer zu einem BSOD führt.

GParted

GParted v0.23.0

Funktioniert unabhängig vom installierten Betriebssystem (oder auch wenn keins vorhanden ist)

Jede Änderung kann fast sofort ohne Neustart übernommen werden

Ermöglicht das Ausblenden von Partitionen

Das Anpassen der Größe einer Partition ist wirklich einfach

Unterstützt viele Dateisysteme

Der Start dauert länger, da Sie die Software booten müssen

Partitionen sind leicht zu übersehen, da sie in einem Menü versteckt sind

Das Herunterladen dauert viel länger als bei den meisten Festplattenpartitionierungsprogrammen

Keine Wiederherstellungsoption (nur ein Rückgängigmachen)

GParted läuft vollständig von einer bootfähigen Disc oder einem USB-Gerät, hat aber dennoch eine vollständige Benutzeroberfläche wie ein normales Programm, sodass es überhaupt nicht schwierig zu bedienen ist.

Das Bearbeiten der Größe einer Partition ist einfach, da Sie die genaue Größe des freien Speicherplatzes vor und nach der Partition auswählen können, indem Sie entweder ein normales Textfeld oder einen Schieberegler verwenden, um die Vergrößerung oder Verkleinerung visuell zu sehen.

Eine Partition kann in einem von mehreren Dateisystemformaten formatiert werden, darunter einige EXT2/3/4, NTFS, FAT16/32 und XFS.

Änderungen, die GParted an Festplatten vornimmt, werden in eine Warteschlange gestellt und dann mit einem Klick angewendet. Da es außerhalb des Betriebssystems läuft, erfordern ausstehende Änderungen keinen Neustart, was bedeutet, dass Sie Dinge viel schneller erledigen können.

Ein kleines, aber besonders ärgerliches Problem ist, dass es nicht alle verfügbaren Partitionen auf einem Bildschirm auflistet, wie die meisten anderen kostenlosen Partitionierungsprogramme. Sie müssen jede Festplatte separat aus einem Dropdown-Menü öffnen, das eigentlich leicht zu übersehen ist, wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie suchen sollen.

Dieser Download benötigt einige hundert Megabyte Speicherplatz, viel mehr als die meisten anderen Programme auf unserer Liste, daher kann der Download einige Zeit in Anspruch nehmen.

Netter Partitionsmanager

Niedlicher Partitionsmanager v0.9.8

Läuft auf jedem Computer, mit oder ohne Betriebssystem

Es ist einfach, Partitionen zu löschen und zu erstellen

Kann ein Laufwerk in eines von vielen Dateisystemen formatieren

Die Downloadgröße ist wirklich klein

Keine grafische Benutzeroberfläche

Es dauert eine Weile, bis Sie mit der Verwendung beginnen, da Sie die Software booten müssen

Sie müssen die genaue Größe der Partition eingeben, die Sie erstellen möchten

Änderungen werden nicht automatisch gespeichert

Keine Möglichkeit, das Programm neu zu starten oder zu beenden

Keine Updates mehr

Wie GParted wird Cute Partition Manager nicht innerhalb des Betriebssystems ausgeführt. Stattdessen müssen Sie es auf einem bootfähigen Gerät wie einer Disc oder einem Flash-Laufwerk installieren. Das bedeutet, dass Sie es auch verwenden können, wenn Sie überhaupt kein Betriebssystem installiert haben.

Dieses Programm kann verwendet werden, um das Dateisystem einer Festplatte zu ändern und Partitionen zu erstellen oder zu löschen. Alle Änderungen, die Sie vornehmen, werden in die Warteschlange gestellt und können rückgängig gemacht werden, da sie erst angewendet werden, wenn Sie sie speichern.

Netter Partition Manager ist vollständig textbasiert. Das bedeutet, dass Sie Ihre Maus nicht verwenden können, um die verschiedenen Optionen auszuwählen – alles wird mit der Tastatur erledigt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken; Es gibt nicht so viele Menüs, also ist es kein wirkliches Problem.

Macrorit-Partitionsexperte

Macrorit Partition Expert v5 in Windows 8

Programmschnittstelle macht es einfach zu bedienen und zu verstehen, was Sie tun

Unterstützt allgemeine und erweiterte Funktionen

Warteschlangen ändern sich, bis Sie sie alle auf einmal anwenden

Alles, was Sie tun können, wird direkt angezeigt; keine versteckten Menüoptionen

Es gibt eine tragbare Option

Unterstützt keine dynamischen Datenträger

Kostenlos nur für den persönlichen Gebrauch

Festplatten mit mehr als 32 TB können nicht manipuliert werden

Wir lieben die Benutzeroberfläche von Macrorit Partition Expert, weil sie super sauber und übersichtlich ist, wodurch sie sehr einfach zu bedienen ist. Alle verfügbaren Operationen sind an der Seite aufgelistet und keine davon ist in Menüs versteckt.

Zu den Aktionen, die Sie an einem Datenträger ausführen können, gehören das Ändern der Größe, Verschieben, Löschen, Kopieren, Formatieren und Löschen eines Volumes sowie das Ändern der Bezeichnung des Volumes, das Konvertieren zwischen einem primären und einem logischen Volume und das Ausführen eines Oberflächentests.

Wie die meisten Partitionsverwaltungsprogramme in dieser Liste nimmt das Programm von Macrorit keine Änderungen an den Partitionen vor, bis Sie sie mit anwenden Verpflichten .

Eine Sache, die uns nicht gefällt, ist, dass es keine dynamischen Datenträger unterstützt.

Dieses Programm kann unter Windows 11, 10 und älteren Versionen von Windows ausgeführt werden. Eine portable Edition ist ebenfalls verfügbar.

Paragon Partition Manager

Paragon Partition Manager 17 CE

Unterstützt viele grundlegende Funktionen

Führt Sie Schritt für Schritt durch einen Assistenten

Zeigt Änderungen in der Vorschau an, bevor sie übernommen werden

Unterstützt gängige Dateisysteme

Fehlende Funktionen in den meisten Tools zur Festplattenpartitionierung

Nicht jede Funktion ist kostenlos nutzbar; Einige erfordern ein Upgrade auf die Pro-Version

Nicht kostenlos für die geschäftliche Nutzung; nur persönlich

Wenn Sie sich beim Durchlaufen der Assistenten wohler fühlen, wenn Sie Änderungen an Partitionen vornehmen, dann wird Ihnen Paragon Partition Manager gefallen.

Egal, ob Sie eine neue Partition erstellen oder die Größe einer vorhandenen Partition ändern, löschen oder formatieren, dieses Programm führt Sie Schritt für Schritt durch einen Prozess, um dies zu tun.

Gängige Dateisysteme wie NTFS, FAT32 und HFS werden unterstützt.

Leider sind einige zusätzliche Funktionen deaktiviert, die nur in der Pro-Version verfügbar sind.

Zu den unterstützten Betriebssystemen gehören Windows 11, 10, 8 und 7.

IM-Magic Partition Resizer

Listen von Festplatten in IM-Magic Partition Resizer

Der Zugriff auf alle Optionen von überall ist einfach

Zeigt eine Vorschau dessen, was nach dem Speichern der Änderungen passieren wird

Einige Funktionen funktionieren nur, wenn Sie auf die kostenpflichtige Version upgraden

Kostenlos nur für den privaten/privaten Gebrauch

IM-Magic Partition Resizer funktioniert sehr ähnlich wie die oben genannten Tools. Es lässt sich schnell installieren und ist super einfach zu bedienen.

Mit diesem Tool können Sie Partitionen verschieben, die Größe von Partitionen (auch der aktiven) ändern, Partitionen kopieren sowie den Laufwerksbuchstaben und die Bezeichnung ändern, die Partition auf Fehler überprüfen, Partitionen löschen und formatieren (sogar mit einer benutzerdefinierten Clustergröße). Konvertieren Sie NTFS in FAT32, verstecken Sie Partitionen und löschen Sie alle diese Daten von Partitionen.

Alle diese Aktionen sind äußerst leicht zu finden, da Sie nur mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken müssen, das Sie bearbeiten möchten. Während Sie diese Aktionen ausführen, sehen Sie die Programmaktualisierung in Echtzeit, um sie widerzuspiegeln, sodass Sie sehen können, wie es aussehen wird, wenn alles angewendet wurde.

Dann, wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, verwenden Sie die große Änderungen übernehmen Taste, um alles in die Tat umzusetzen. Wenn Sie neu starten müssen, damit etwas wirksam wird, teilt Ihnen IM-Magic Partition Resizer dies mit.

Sie können auch die Eigenschaften eines beliebigen Laufwerks anzeigen, um den NT-Objektnamen, die GUID, das Dateisystem, die Sektorgröße, die Clustergröße, die Partitionsnummer, die Nummer des physischen Sektors, die Gesamtzahl der versteckten Sektoren und mehr anzuzeigen.

Der einzige Nachteil, den wir bei diesem Programm sehen können, ist, dass einige der Funktionen ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Edition erfordern. Beispielsweise können Sie das von ihnen unterstützte bootfähige Medienprogramm nicht erstellen, es sei denn, Sie bezahlen dafür.

Die offizielle Liste der Betriebssysteme, auf denen Sie diese Software installieren können, ist Windows 11, 10, 8, 7, Vista, XP und 2000.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Das MacOS-Festplattendienstprogramm kann vier beliebte RAID-Arrays erstellen

Was ist eine Partition? (Festplattenpartitionsdefinition)

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So fügen Sie Ihr Mac-Laufwerk hinzu, löschen es und ändern dessen Größe, ohne es vorher zu löschen

Überprüfung von MiniTool Partition Wizard Free v12.6

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

Verwenden des Boot Camp-Assistenten zum Installieren von Windows auf Ihrem Mac

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button