Uncategorized

Die 9 besten Softwares für digitale Kunst des Jahres 2022

Erwecken Sie Ihre digitalen Kreationen mit modernster Software zum Leben

  • Kurukshetra-Universität

Rajat Sharma ist ein Tech-Autor, dessen Texte auf Seiten wie I Love Free Software und Beebom erschienen sind, und er hat für ZEE Media Enterprises Limited und The Times Group geschrieben.

Wir recherchieren, testen, überprüfen und empfehlen unabhängig die besten Produkte – erfahren Sie mehr über unseren Prozess . Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Designer für Designsoftware

Lebensdraht / Design von Amelia Manley

Beste Gesamtbewertung: Adobe Photoshop CC

„Seit über drei Jahrzehnten der Goldstandard der Bildbearbeitungsprogramme.“

Am besten für Windows: Corel Painter

„Mit der richtigen Mischung aus Leistung und Funktionen ist es die perfekte Digital-Art-Software für Windows.“

Am besten für Mac: Affinitätsdesigner

„Serifs Affinity-Suite von Bildbearbeitungsprogrammen ist zu einer Kraft geworden, mit der man rechnen muss.“

Am besten für Anfänger: Autodesk Sketchbook

„Ein einfaches Design macht es ideal für Anfänger.“

Beste Freeware: Krita

„Geliebt von Profis und Amateuren gleichermaßen.“

Am besten für Kunst im Aquarellstil: Rebelle 3

„Damit können Sie mit wenig bis gar keinem Aufwand realistische Acryl- und Aquarellkunstwerke erstellen.“

Am besten für Comics: Clip Studio Paint Bsp

„Vertraut von professionellen Comiczeichnern und Manga-Illustratoren auf der ganzen Welt.“

Am besten für das iPad: Zeugen

„Mit der preisgekrönten App für digitale Kunst können Sie ganz einfach Skizzen, Illustrationen und mehr erstellen.“

Am besten für Android-Tablets: ArtRage

„Du kannst mit dicken Ölfarben und zarten Wasserfarben malen und sogar mit Texturen experimentieren.“

Insgesamt am besten: Adobe Photoshop CC

Adobe Photo Shop

Adobe Photo Shop

Photoshop von Adobe ist seit über drei Jahrzehnten der Goldstandard der Bildbearbeitungsprogramme, und das wird sich wahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht ändern. Unbestreitbar die beste Software für digitale Kunst auf dem Markt, mit der Sie atemberaubende Illustrationen, 3D-Kunstwerke und vieles mehr erstellen können. Von Postern und Bannern bis hin zu ganzen Websites und mobilen Apps können Sie in Photoshop so ziemlich alles gestalten, was Sie wollen. Das Programm bietet eine Vielzahl professioneller Tools, mit denen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Mit dem speziell für Illustratoren entwickelten Paintbrush-Tool wird beispielsweise das Malen symmetrischer Muster zum Kinderspiel.

Darüber hinaus können Sie mit zahlreichen Bleistiften, Stiften, Markern und Pinseln erstellen, die sich genauso authentisch anfühlen wie ihre echten Gegenstücke. Die neueste Version von Photoshop verfügt über eine Vielzahl erweiterter Funktionen, darunter einen „Paint Symmetry“-Modus, mit dem Sie komplizierte Muster (z. B. Mandalas) auf benutzerdefinierten Symmetrieachsen erstellen können, während ein inhaltsbezogener Füllarbeitsbereich ein interaktives Bearbeitungserlebnis bietet. Weitere Extras sind ein Rahmenwerkzeug zum einfachen Maskieren, mehrere Undo-Ebenen und eine Live-Vorschau für den Mischmodus. Und da Photoshop jetzt Teil der Creative Cloud (CC)-Suite von Adobe ist, wird es ständig mit neuen Verbesserungen aktualisiert.

Am besten für Windows: Corel Painter

Corel Painter

Die Grafikverarbeitungsprogramme von Corel gehören zu den führenden in der Branche, und die neueste Version von Painter ist nicht anders. Mit der richtigen Mischung aus Leistung und Funktionen ist es die perfekte digitale Kunstsoftware für Windows. Die umfangreiche Sammlung von Corel Painter mit über 900 Pinseln umfasst alles von Tupfschablonen und Musterstiften bis hin zu Blendern und Strukturpinseln. Sie können auch Pinsel von anderen Künstlern importieren und sogar Ihre eigenen erstellen.

Das Programm enthält sechs neue Farbharmonien, die als Sets gespeichert werden können, was die Farbauswahl zu einer mühelosen Angelegenheit macht. Es verwendet auch Hilfslinien und Raster, die auf klassischen Bildkompositionstechniken basieren, sodass Sie digitale Kunstwerke erstellen können, die ein einzigartiges Gefühl für Proportionen haben. Mit Spiegelmal- und Kaleidoskop-Werkzeugen können Sie ganz einfach symmetrische Illustrationen entwerfen, indem Sie Pinselstriche auf den gegenüberliegenden Seiten der Leinwand reproduzieren und mehrere Reflexionen von Spiegelebenen haben.

Mit den intuitiven Hilfslinien von Corel Painter können Sie entweder ein Foto schnell in ein digitales Gemälde umwandeln oder die Leinwand mit dem Foto als Klonquelle bemalen. Dann gibt es noch das raffinierte „Brush Accelerator“-Dienstprogramm, das automatisch Ihre CPU/GPU-Einstellungen für bis zu 20-mal schnelleres Malen optimiert.

Am besten für Mac: Affinity Designer

Affinitätsdesigner

Obwohl sie relativ neu in der Szene sind, ist die Affinity-Suite von Bildbearbeitungsprogrammen von Serif zu einer Kraft geworden, mit der man rechnen muss. Ein wichtiges Mitglied dieser Reihe ist Designer, die zweifellos beste Software für digitale Kunst, die Sie für macOS bekommen können. Als Gewinner des Apple Design Award (WWDC 2015) ist es eine schnelle und reaktionsschnelle Anwendung, die Schwenken und Zoomen mit bis zu 60 fps unterstützt. Sie können Effekte, Mischmodi, Kurvenbearbeitungen und mehr in Echtzeit in der Vorschau anzeigen.

Die Engine von Affinity Designer kann selbst die komplexesten Dokumente problemlos handhaben und lässt Sie Objekte mit Ebenengruppen und Farbtags organisieren. Eine interessante Funktion des Programms ist die Möglichkeit, mit einem Klick zwischen Vektor- und Raster-Arbeitsbereichen zu wechseln. Das bedeutet, dass Sie skalierbare Kunstwerke erstellen und diese nahtlos mit detaillierten Texturen aufwerten können. Neben RGB- und LAB-Farbräumen (mit bis zu 32 Bit pro Kanal) unterstützt Designer Pantone sowie durchgängige CMYK- und ICC-Farbmanagementfunktionen.

Weitere bemerkenswerte Funktionen sind unbegrenzte Zeichenflächen, umfassende Vektorwerkzeuge, Live-Pixelvorschau, Zoom von einer Million Prozent, erweiterte Rastersteuerung (Standard und isometrisch) und benutzerdefinierte Typografiestile. Affinity Designer funktioniert mit allen gängigen Bild-/Vektordateitypen wie EPS, SVG und PSD mit vollständigen Ebenen.

Beste Freeware: Krita

Krita

Während kostenpflichtige Bildbearbeitungsprogramme großartig sind, kann (oder will) nicht jeder Hunderte von Dollar für eines berappen. Wenn Sie dazu gehören, suchen Sie nicht weiter als nach Krita. Obwohl diese Open-Source-Software für digitale Kunst völlig kostenlos ist, ist sie vollgepackt mit Funktionen. Krita wird seit mehr als einem Jahrzehnt entwickelt und wird von Profis und Amateuren gleichermaßen geliebt. Die Benutzeroberfläche besteht aus Bedienfeldern, die verschoben werden können, um einen benutzerdefinierten Arbeitsbereich einzurichten, und Sie können auch Verknüpfungen für häufig verwendete Tools konfigurieren.

Das Programm enthält 9 einzigartige Pinsel-Engines (z. B. Color Smudge, Particle und Shape), die umfassend angepasst und dann mithilfe eines einzigartigen Tagging-Systems organisiert werden können. Über eine Popup-Palette können Sie schnell Farben und Pinsel auswählen, während der Ressourcenmanager das Importieren von Pinsel- und Texturpaketen anderer Künstler erleichtert. Krita verfügt über einen „Wrap-Around“-Modus, mit dem Sie nahtlose Texturen und Muster erstellen können, während das „Multibrush“-Tool verwendet werden kann, um Illustrationen um mehrere Achsen zu spiegeln, um einen kaleidoskopischen Effekt zu erzielen.

Weitere bemerkenswerte Funktionen sind die vollständige Unterstützung des Farbmanagements (unter Verwendung von LCMS für ICC und OpenColor IO für EXR), PSD-Kompatibilität und Pinselstabilisatoren.

Am besten für Kunst im Aquarellstil: Rebelle 3

Fluchtbewegungen Rebelle 3

Fluchtbewegungen Rebelle 3

Grafikverarbeitungsprogramme sind unglaublich, wenn es um moderne Illustrationen geht, aber was wäre, wenn sie den Old-School-Charme traditioneller Kunst wie ein Aquarell nachahmen könnten? Lernen Sie Rebelle 3 kennen, eine einzigartige Software für digitale Kunst, die genau das tut. Durch die Simulation von Techniken wie Farbmischung und Nassdiffusion können Sie mit wenig bis gar keinem Aufwand realistische Acryl- und Aquarellkunstwerke erstellen.

Das Programm enthält eine große Auswahl an Werkzeugen (z. B. Wet, Dry, Blend und Smudge) und verwendet eine neue „DropEngine“, um Aquarelltropfen zu emulieren. Sie können die Arbeitsfläche sogar „neigen“, um Fließeffekte zu reproduzieren und mit dem leistungsstarken Pinselersteller benutzerdefinierte Pinsel zu entwerfen. Rebelle 3 bietet 22 verschiedene Papierstile (z. B. Cold Pressed, Washi Fine, Kenaf, Lokta und Bamboo Soft) sowie eine Vielzahl kreativer Schablonen und Maskierungswerkzeuge.

Ebenfalls im Paket enthalten sind neue Farbfilter, eine „Masking Fluid“-Ebene und 23 Photoshop-Mischmodi. Rebelle 3 verfügt über eine anpassbare Benutzeroberfläche und unterstützt Multi-Touch-Gesten. Es ist sowohl für Windows als auch für macOS verfügbar und mit allen Standarddateitypen wie PNG, BMP, TIF und PSD mit Ebenen kompatibel.

Am besten für Comics: Clip Studio Paint Bsp

Clip Studio Paint

Clip Studio Paint

Wir alle lieben es, Comics zu lesen, aber bist du auch jemand, der sie gerne zeichnet/illustriert? Wenn die Antwort ja lautet, dann ist Clip Studio Paint Ex genau das, was Sie brauchen. Professionelle Comiczeichner und Manga-Illustratoren auf der ganzen Welt vertrauen auf die leistungsstarke Software für digitale Kunst, die mit einer Wagenladung spezialisierter Funktionen aufwartet.

Dazu gehören Bedienfeldwerkzeuge, anpassbare Sprechblasen, Effektlinien und Lineale zum Zeichnen einer Vielzahl von Linien und Formen. Sie können Hintergründen auch Perspektive und realistische Tiefe verleihen, 3D-Figuren (mit anpassbaren Körperformen und Kamerawinkeln) direkt auf der Leinwand positionieren und vieles mehr. Das Programm macht es einfach, Vektorformen in glatten Strichen zu zeichnen, und verfügt sogar über ein „Vektorradierer“-Werkzeug, mit dem sich schneidende Linien einfach gelöscht werden können. CLIP STUDIO PAINT EX bietet Ihnen Zugriff auf Tausende von anpassbaren Pinseln sowie „Effektlinien“, mit denen Sie Illustrationen dramatische Effekte (z. B. Geschwindigkeit, Action) hinzufügen können.

Auch die Verwaltung des Storyboarding-Workflows ist dank der Seitenmanager- und Story-Editor-Funktionen ein Kinderspiel. Nach Fertigstellung kann der fertige Manga/Comic in 3D vorab angesehen und sogar direkt in gängigen Formaten wie EPUB veröffentlicht werden.

Am besten für iPad: Procreate

Zeugen

Apples Tablets waren schon immer fantastisch und mit dem kommenden iPadOS werden sie noch besser. Wenn Sie jedoch das kreative Potenzial Ihres iPad (und Apple Pencil) wirklich auf die nächste Stufe heben möchten, brauchen Sie etwas wie Procreate. Mit der preisgekrönten App für digitale Kunst können Sie jederzeit und überall ganz einfach Skizzen, Illustrationen und mehr erstellen.

Sie können aus mehr als 200 handgefertigten Pinseln wählen, benutzerdefinierte Pinsel importieren und mithilfe der leistungsstarken Pinsel-Engine sogar Ihre eigenen erstellen. Procreate enthält viele Funktionen, die exklusiv für iPads entwickelt wurden. Zum Beispiel füllt „ColorDrop“ Ihre Grafik schnell mit nahtloser Farbe. Dann gibt es den „Zeichenassistenten“, der Ihre Pinselstriche automatisch in Echtzeit korrigiert. Sie können Ihren Illustrationen auch Vektortext sowie eine breite Palette dramatischer Finishing-Effekte und Filter (z. B. Warp, Symmetry und Liquify) hinzufügen.

Weitere Extras sind ein voll ausgestattetes Layering-System, 250 Rückgängig-/Wiederherstellen-Ebenen, kontinuierliches automatisches Speichern und die Möglichkeit, den gesamten Prozess der Erstellung digitaler Illustrationen als Zeitraffervideos (in 4K-Auflösung) aufzuzeichnen, die dann über soziale Netzwerke geteilt werden können Mediennetzwerke.

Am besten für Android-Tablets: ArtRage

Kunst Wut

Die Welt von Android bietet einige tolle Tablets, mit denen Sie unterwegs illustrieren können. Allerdings benötigen Sie dafür auch eine digitale Kunst-App, und wir haben keine Bedenken, ArtRage zu empfehlen. Es wird mit einer ganzen Reihe kreativer Tools geliefert, die ihre realen Gegenstücke hervorragend simulieren. Sie können mit dicken Ölfarben und zarten Wasserfarben malen und sogar mit Texturen experimentieren, indem Sie die Farbe mischen und verschmieren.

Dank einer Vielzahl realistischer Werkzeuge (z. B. Pastellstifte, Schattierungsstifte und Präzisions-Tintenstifte) skizzieren und zeichnen Sie wie auf Papier. ArtRage unterstützt unbegrenzte Ebenen und ist mit allen branchenüblichen Mischmodi kompatibel. Mit der Funktion „Metallische Tönung“ können Sie Pigmenten auch Reflexionsvermögen verleihen. Wenn Sie ein vorhandenes Foto als Vorlage zum Malen verwenden möchten, können Sie dasselbe tun, indem Sie es als Tracing-Bild importieren. Die App nimmt sogar automatisch Farben aus dem Tracing-Bild auf, sodass Sie sich auf die Pinselstriche konzentrieren können. ArtRage ist sowohl mit Wacom- als auch mit S-Pen-Eingabestiften kompatibel.

Suchen Sie nach weiteren Programmen, um Ihre digitale Kunst auf die nächste Stufe zu heben? Lesen Sie unseren Artikel über die beste 3D-Software zum Herunterladen.

Unsere Vorgehensweise

Unsere Autoren ausgegeben 6 Stunden damit, die beliebteste Software für digitale Kunst auf dem Markt zu recherchieren. Bevor sie ihre endgültigen Empfehlungen abgaben, überlegten sie 15 unterschiedliche Software insgesamt, abgeschirmte Optionen aus 9 verschiedene Marken und Hersteller, lesen über 170 Benutzerbewertungen (sowohl positiv als auch negativ). All diese Untersuchungen ergeben Empfehlungen, denen Sie vertrauen können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button