Uncategorized

Die besten Möglichkeiten zum Speichern digitaler Fotos

Die frühere Lifewire-Autorin Jo Plumridge ist eine professionelle Fotografin und Autorin für Fotografie- und Reiseveranstalter wie BBC, Digital Camera Magazine und Saga Magazine.

  • Saint Mary-of-the-Woods College

Jessica Kormos ist Autorin und Redakteurin mit 15 Jahren Erfahrung im Schreiben von Artikeln, Texten und UX-Inhalten für Tecca.com, Rosenfeld Media und viele andere.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Egal, ob Sie eine DSLR- oder Kompaktkamera oder Ihr Smartphone verwenden, diese Geräte bieten begrenzten Speicherplatz und sind anfällig für Beschädigung, Verlust und Diebstahl. Hier sind einige Methoden, um die Dateien an anderer Stelle zu speichern, um Speicherplatz freizugeben und Ihre Fotos zu erhalten. Diese Methoden lassen sich in fünf Kategorien einteilen: magnetisch, Festkörper, sicher digital, optisch und Cloud.

Keine Methode zum Speichern von Dateien ist unfehlbar, daher ist Redundanz der Schlüssel zum Erhalt Ihrer Bilder. Speichern Sie zusätzlich zu Ihrer primären Methode immer Sicherungskopien digitaler Bilder auf einem zweiten Gerät oder Ort.

Externe Festplatten

Eine externe Festplatte.

adventtr / Getty Images

Kann bei einer Katastrophe verloren gehen.

Bewegliche physische Teile machen diese anfälliger als SSDs.

Magnetspeicher bezieht sich auf jeden Speicher, der eine Festplatte beinhaltet. Obwohl die meisten Computerhersteller auf Solid-State-Laufwerke (SSDs) umsteigen, wird die herkömmliche Festplatte immer noch verwendet, sowohl in Computern als auch in externen und tragbaren Speichereinheiten.

Der Magnetspeicher ist stabil und enthält eine riesige Datenmenge. Kapazitäten werden in Einheiten bis zu Terabyte gemessen. Zu den Nachteilen externer Festplatten gehört ihre Anfälligkeit für physische Schäden, wie z. B. durch einen Brand oder eine andere Katastrophe. Außerdem sind Magnetlaufwerke auf physisch bewegliche Teile angewiesen, was sie anfälliger für mechanisches Versagen macht als SSDs. Viele Fotografen, die Festplatten verwenden, lagern Zweitlaufwerke an zusätzlichen sicheren Orten.

Wenn Sie eine externe Festplatte in Betracht ziehen, ist eine mit Lüfter die zusätzlichen Kosten wert; Die Festplatten befinden sich in geschlossenen Räumen, die heiß werden können.

Solid-State-Laufwerke (SSDs)

Intel X25-M SATA-SSD

Leiser, schneller Betrieb.

Das Fehlen beweglicher Teile bedeutet größere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer.

Kleine Größe macht diese sehr tragbar.

Kosten mehr als magnetische Festplatten.

Physisch anfälliger als Cloud-Speicher.

SSDs verwenden Schaltungen und manchmal Flash-Speicher, um Daten zu speichern. Sie haben keine beweglichen Teile und sind daher leiser, schneller und zuverlässiger als herkömmliche Festplatten. Diese Vorteile sind hochpreisig, aber Sie könnten feststellen, dass sie die zusätzlichen Kosten wert sind, wenn Sie Langlebigkeit, Sicherheit und Portabilität berücksichtigen.

Secure Digital (SD)-Karten

Kingston 2 GB MicroSD-Karten-Kit

Winzig und tragbar.

Speichern Sie riesige Datenmengen auf kleinem Raum.

Kann zwischen kompatiblen Geräten wie Kameras und Computern ausgetauscht werden.

Leicht zu verlegen.

SD-Karten sind winzige, rechteckige Datenträger, die in elektronische Geräte und Kartenleser passen. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und können enorme Datenmengen speichern. Ihre winzige Größe macht sie tragbar, aber das macht sie auch leicht zu verlieren oder zu verlegen. Sie haben eine begrenzte Lebensdauer, die als Ein-/Ausschaltzyklen angegeben wird.

Qualität zählt: Billige SD-Karten sind störanfälliger als solche von bekannten und angesehenen Markennamen.

Optischer Speicher: DVDs und CDs

DVDs

Einfach herzustellen und aufzubewahren.

Leicht verloren oder beschädigt.

Die Zahl der kompatiblen Geräte nimmt ab.

CDs, DVDs und Blu-ray Discs sind optische Speichertechnologien. Alle sind in verschiedenen R- (schreibgeschützt) und RW- (wiederbeschreibbar) Formaten verfügbar:

  • RW-Discs sind wiederbeschreibbar.
  • R-Discs können nur einmal gebrannt werden, was aber auch bedeutet, dass sie nicht versehentlich überschrieben werden können. Im Durchschnitt sind R-Discs langfristig stabiler als RW-Discs.

Hier sind einige Kapazitäten, die Sie im Auge behalten sollten:

  • Standard-CDs enthalten 700 MB an Informationen, was ungefähr 125 12-Megapixel-JPEG-Bildern oder 40 12-Megapixel-RAW-Bildern entspricht.
  • Single-Layer-DVDs enthalten 4.7 GB an Informationen, also etwa sechsmal mehr als eine CD. Double-Layer-DVDs enthalten 8.5 GB Daten.
  • Blu-ray-Disks speichern 25 GB Daten auf Single-Layer-Disks und etwa 50 GB auf Dual-Layer-Disks.

Die meisten Disc-Brennprogramme verfügen über eine Überprüfungsoption, die unbedingt befolgt werden muss, obwohl sie den Vorgang des Brennens einer Disc verlängert. Während der Überprüfung überprüft das Programm, ob die auf der CD oder DVD gebrannten Informationen mit den auf der Festplatte des Computers gefundenen Daten übereinstimmen.

Fehler beim Brennen von CDs oder DVDs sind keine Seltenheit, insbesondere bei Verwendung anderer Programme. Schließen Sie beim Brennen einer CD oder DVD alle anderen Programme und verwenden Sie die Überprüfung.

Der größte Nachteil dabei ist, dass viele Computer (insbesondere Laptops) nicht mehr mit CD/DVD-Laufwerken ausgeliefert werden. Möglicherweise müssen Sie ein externes DVD-Laufwerk kaufen, um nach dem nächsten Computer-Upgrade weiterhin DVDs und CDs verwenden zu können.

Cloud Storage

Cloud-Backup

Kann nicht physisch verloren gehen oder zerstört werden.

Keine physische Kontrolle der Dateien.

Erfordert eine Internetverbindung.

Das Hochladen von Computerdateien in die Cloud ist eine bequeme und zunehmend beliebte Methode zum Erstellen von Backups. Sie können diese Dienste so einstellen, dass Ihre Fotos automatisch ins Internet hochgeladen werden.

Beliebte Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive und Apple iCloud lassen sich in fast jedes Gerät und jeden Computer integrieren. Viele beinhalten eine bestimmte Menge an kostenlosem Speicherplatz, und Sie können bei Bedarf für mehr Speicherplatz bezahlen. Amazon Photos bietet unbegrenzten kostenlosen Fotospeicher mit einer Prime-Mitgliedschaft.

Google Fotos ermöglichte früher das unbegrenzte kostenlose Speichern von Fotos, aber der Dienst ist jetzt auf 15 GB begrenzt, die von Gmail, Google Drive und Google Fotos gemeinsam genutzt werden. Sie können zusätzlichen Speicherplatz gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr erwerben.

Bezahlte Online-Backup-Dienste wie Carbonite sichern Ihre Computerdateien kontinuierlich im Online-Speicher. Diese Dienste erheben eine monatliche oder jährliche Gebühr, sind aber auf lange Sicht bequem. Sie aktualisieren auch die Dateien, die Sie ändern, und die meisten speichern Dateien, selbst nachdem Sie sie (versehentlich oder absichtlich) von Ihrem Computer gelöscht haben.

Halten Sie Ihre Cloud-Abonnements aktuell und behalten Sie den Überblick über das Unternehmen, das Ihre Dateien speichert. Wenden Sie sich an ein seriöses, etabliertes Unternehmen, damit Sie Ihre wertvollen Fotos nicht einem Unternehmen anvertrauen, das in ein oder zwei Jahren pleite geht.

Ein Faktor, den die meisten Menschen in Bezug auf Cloud-Speicher (und andere Online-Konten) vergessen zu berücksichtigen, ist, was passiert, wenn Sie sterben oder arbeitsunfähig werden. Teilen Sie die Details aller Ihrer Cloud-Konten – URLs, Benutzernamen und Kennwörter – mit vertrauenswürdigen Familienmitgliedern oder zeichnen Sie diese Details auf eine Weise auf, auf die sie bei Bedarf zugreifen können.

USB-Flash-Laufwerke

USB-Laufwerk

Leicht verloren oder beschädigt.

Flash-Laufwerke sind äußerst praktisch und enthalten mehr Dateien als je zuvor. Ihre geringe Größe macht sie attraktiv, um viele Bilder gleichzeitig zu speichern und zu teilen. Als langfristige Speicherlösung sind sie jedoch nicht die beste Option, da sie leicht beschädigt werden oder verloren gehen können und die darin enthaltenen Informationen zu leicht zu löschen sind.

Wissen Sie, wie viel Speicherkapazität Sie benötigen

Bei den neuesten Geräten und Diensten werden die Speicherkapazitäten in der Regel in Terabyte (TB) gemessen und übertreffen damit die Gigabyte (GB) und Megabyte (MB) älterer Technologien. 1 TB ist etwas mehr als 1000 GB; Anders ausgedrückt, eine 1-TB-Speicherlösung enthält 1000-mal mehr Daten als eine 1-GB-Speicherlösung.

Die Anzahl der Fotos, die Sie speichern können, hängt von ihrer Auflösung und ihrem Format ab. JPGs sind komprimiert und verbrauchen weniger Speicherplatz, während im RAW-Format aufgenommene Fotos unkomprimiert und größer sind. Angenommen, Sie fotografieren mit einer Auflösung von 16 Megapixel. Ein TB Speicherplatz fasst etwa 183,000 JPG-Fotos oder etwa 18,300 RAW-Fotos. Wenn Sie nicht so viel Speicherplatz benötigen, ziehen Sie Lösungen mit Kapazitäten im GB-Bereich in Betracht.

Die 10 besten Festplatten für Gaming im Jahr 2022

Die 9 besten externen Festplatten, getestet von Lifewire

Das MacOS-Festplattendienstprogramm kann vier beliebte RAID-Arrays erstellen

So wählen Sie eine externe Festplatte aus

Was ist eine externe Festplatte?

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Die 21 besten kostenlosen Datenwiederherstellungssoftware-Tools (November 2022)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button