Uncategorized

Bildgrundlagen für Microsoft Office

Cindy Grigg ist eine ehemalige freiberufliche Mitarbeiterin bei Lifewire und Produktivitätsautorin, die Studenten und Profis Microsoft Office-Software lehrt.

Das Platzieren von Bildern in Word, Excel, PowerPoint oder anderen Microsoft Office-Anwendungen ist für die Erstellung ausgefeilter, dynamischer Dokumente von entscheidender Bedeutung. Es kann jedoch schwierig sein, diese und andere Objekte dazu zu bringen, sich neben Ihrem Text und anderen Dokumentelementen zu verhalten.

Weitergehende Funktionen

Wenn Sie mit der Bildplatzierung in Office-Dokumenten noch nicht vertraut sind, besteht Ihre Methode möglicherweise darin, sie einzufügen und dann die Größenziehpunkte zu verwenden, um die Größe zu ändern. Diese Methode funktioniert gut, wenn Sie bei der Platzierung oder Größe des Bildes nicht zu genau sind.

Office-Anwendungen enthalten Dialogfelder und Multifunktionsleisten-Tools, die Sie bei der Eingabe exakter Werte unterstützen. Mit ihnen können Sie Bilder präziser zuschneiden, skalieren oder skalieren.

Platzieren Sie ein Bild

Bilder für Ihre Dokumente können Fotos sein, die Sie oder andere aufgenommen haben, Diagramme oder Diagramme, die Sie erstellt haben, oder beliebige Bilder aus einem Stock-Service. Zur einfachen Verwendung können Sie das Bild auf Ihre Festplatte hochladen oder herunterladen.

Holen Sie die Erlaubnis ein, Bilder zu verwenden, die nicht Ihre eigenen sind. Fügen Sie die Quellenangabe gut sichtbar mit dem Bild in Ihrem Dokument ein.

Öffnen Sie das Dokument in Ihrem Office-Programm.

MS Word-Dokument

Platzieren Sie Ihren Cursor an der Stelle, an der das Bild erscheinen soll.

Wählen Sie auf dem Menüband aus Insert.

MS Word-Dokument mit ausgewählter Bildfunktion

In den Abbildungen Gruppe auswählen Fotos.

In den Bild einfügen Wählen Sie im Dialogfeld das Bild aus, das Sie verwenden möchten, und wählen Sie es aus Insert.

MS Word mit angezeigtem Dialogfeld Bild einfügen

Vergewissern Sie sich, dass das Bild wie beabsichtigt im Dokument angezeigt wird.

MS Word-Dokument mit eingefügtem Bild

Um einen Bildnachweis hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, um ein Bearbeitungsmenü anzuzeigen.

MS Word-Dokument mit angezeigtem Bildbearbeitungsmenü

Auswählen Beschriftung einfügen.

In den Bildunterschrift Dialogfeld, in der Bildunterschrift Feld, geben oder fügen Sie Ihre Beschriftung ein.

MS Word mit angezeigtem Beschriftungsdialogfeld

Auswählen OK.

Überprüfen Sie den Text und die Platzierung der Bildunterschrift.

MS Word-Dokument mit Bild und Bildunterschrift

Größe eines Bildes ändern

Hier ist eine Quick-and-Dirty-Option.

Klicken Sie in das Bild, wählen Sie dann die Ziehpunkte aus und ziehen Sie es auf die gewünschte Größe.

Um das Verhältnis von Höhe zu Breite beizubehalten, halten Sie die gedrückt Verschiebung Taste auf Ihrer Tastatur, während Sie die Ziehpunkte ziehen.

MS Word-Dokument mit angezeigten Griffen zur Größenänderung von Bildern

Oder genauer gesagt, auswählen Format > Formhöhe oder Formbreite und schalten Sie auf die genaue Größe um.

Beschneide ein Bild

Zum Zuschneiden haben Sie einige Optionen.

Die erste ist die Auswahl Format > Ernte > Ernte, und ziehen Sie dann die breiten Striche auf dem Bildumriss nach innen oder außen. Auswählen Ernte noch einmal, um es zu vervollständigen.

Möglicherweise finden Sie Situationen, in denen es hilfreich wäre, ein Bild auf eine bestimmte Form zuzuschneiden. Nachdem Sie auf ein Bild geklickt haben, um es zu aktivieren, können Sie es auch auswählen Format > Ernte > Auf Form zuschneiden Wählen Sie dann eine Form Ihrer Wahl aus. Sie könnten beispielsweise ein quadratisches Bild in ein ovales Bild zuschneiden.

Auch nachdem Sie auf ein Bild geklickt haben, um es zu aktivieren, können Sie es auswählen Format > Ernte > Auf Seitenverhältnis zuschneiden den Bildbereich auf bestimmte Höhen- und Breitenmaße zu ändern. Sie können dies mit verwenden Anpassen und füllen Schaltflächen, die das Bild entsprechend diesem Bildbereich skalieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button