Uncategorized

Fehlerbehebung bei Speicherkartenlesern

Kartenleser fallen oft aus, aber die meisten Fehler lassen sich leicht beheben

  • University of Nebraska-Lincoln

Kyle Schurman ist ein Autor, der sich auf Digitalkameras spezialisiert hat. Seine Texte sind in Steve’s Darkroom, Gadget Review und anderen erschienen.

  • Digitalkameras & Fotografie
    • Tipps für die mobile Fotografie

    Die tragbare Natur von SD-Kartenlesern und ihr generischer Formfaktor führen dazu, dass sie häufig ausfallen – aber die meisten Ausfälle lassen sich relativ leicht beheben.

    SD-Kartenleser mit EC-Technologie

    Der Computer kann das externe Kartenlesegerät nicht finden oder erkennen

    Stellen Sie zunächst sicher, dass der Speicherkartenleser mit Ihrem Computersystem kompatibel ist. Ältere Reader funktionieren beispielsweise möglicherweise nicht mit neueren Betriebssystemen. Stellen Sie zweitens sicher, dass das USB-Kabel, das Sie für die Verbindung verwenden, nicht beschädigt ist. Versuchen Sie als Nächstes einen anderen USB-Anschluss am PC, da das Lesegerät möglicherweise nicht genügend Strom aus dem ursprünglich verwendeten Anschluss zieht. Möglicherweise müssen Sie auch die neueste Software und Treiber von der Website des Herstellers des Speicherkartenlesegeräts herunterladen.

    Lesegerät erkennt keine SDHC-Karten

    Einige ältere Speicherkartenleser erkennen das SDHC-Speicherkartenformat nicht, wodurch SD-Speicherkarten 4 GB oder mehr Daten speichern können. Speicherkartenleser, die SD-Karten mit 2 GB oder weniger lesen können, aber keine Karten mit 4 GB oder mehr lesen können, sind wahrscheinlich nicht SDHC-kompatibel. Einige Speicherkartenleser können das SDHC-Format möglicherweise mit einem Firmware-Upgrade erkennen; Andernfalls müssen Sie ein neues Lesegerät kaufen.

    Der externe Speicherkartenleser scheint Daten nicht so schnell zu verschieben

    Möglicherweise haben Sie ein Lesegerät, das für die Verwendung mit USB 2.0 oder USB 3.0 ausgelegt ist und an einen USB 1.1-Steckplatz angeschlossen ist. USB 1.1-Steckplätze sind abwärtskompatibel mit USB 2.0- und USB 3.0-Geräten, aber sie können die Daten nicht so schnell lesen wie ein USB 2.0- oder USB 3.0-Steckplatz. USB 1.1-Steckplätze können auch nicht mit Firmware aktualisiert werden, sodass Sie einen USB 2.0- oder USB 3.0-Steckplatz finden müssen, um schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten zu erreichen.

    Meine Speicherkarte passt nicht in das Lesegerät

    Überprüfen Sie noch einmal, ob der verwendete Steckplatz mit Ihrer Speicherkarte übereinstimmt. Setzen Sie die Speicherkarte richtig ein; Bei den meisten Lesegeräten sollte das Etikett beim Einführen der Karte nach oben zeigen. Karten sollten genau in das Lesegerät passen. Einige Lesegeräte akzeptieren Konverter zum Skalieren, z. B. eine Micro-SD in ein Standard-SD-Format, aber die Kompatibilität mit diesen Konvertierungskarten variiert.

    Meine Speicherkarte scheint nicht zu funktionieren, nachdem ich sie im Lesegerät verwendet habe

    Entfernen Sie Schmutz auf den Metallanschlüssen der Speicherkarte, der die Leistung der Karte beeinträchtigen könnte. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Anschlüsse nicht zerkratzt oder beschädigt sind.

    Wenn Sie das Speicherkartenlesegerät abgezogen haben, während die Speicherkarte gelesen wurde, wodurch die Stromversorgung der Karte unterbrochen wurde, ist möglicherweise das Dateisystem der Karte beschädigt. Beheben Sie das Problem, indem Sie die Karte formatieren, wodurch alle Daten auf der Karte gelöscht werden.

    Keine Stromversorgung des Speicherkartenlesers

    Wenn Sie einen externen Speicherkartenleser mit Ihrem Computer verwenden, muss dieser über die USB-Verbindung mit Strom versorgt werden. Es ist möglich, dass einige USB-Anschlüsse an Ihrem Computer nicht genügend Strom führen, um das Speicherkartenlesegerät mit Strom zu versorgen, sodass das Lesegerät nicht funktioniert. Probieren Sie einen anderen USB-Anschluss am Computer aus, um einen zu finden, der die richtige Leistung liefert.

    Überprüfen Sie die Verkabelung

    Ein weiterer möglicher Grund für den Ausfall Ihres Speicherkartenlesegeräts ist, dass das USB-Kabel, das Sie zum Anschließen des Lesegeräts an den Computer verwenden, innere Schäden aufweisen könnte, die dazu führen, dass es nicht mehr funktioniert. Versuchen Sie, das Kabel durch ein anderes Gerät zu ersetzen, um festzustellen, ob das alte Kabel das Problem mit dem Speicherkartenlesegerät verursacht.

    Anleitung zu SD/SDHC-Camcorder-Speicherkarten

    SanDisk 32 GB Ultra SDHC-Karte im Test: Träge Karte, aber verlockender Preis

    Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

    Die 9 besten E-Reader des Jahres 2022

    Verwenden Sie den Aktivitätsmonitor, um die Mac-Speichernutzung zu verfolgen

    LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button