Uncategorized

Google Docs vs. Word: Welche Option ist die beste für Sie?

Verstehen Sie den Unterschied zwischen diesen beiden Formen der Textverarbeitung

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Sowohl Google Docs als auch Microsoft Word sind Teil großer Unternehmen und haben sich zu gängigen Textverarbeitungslösungen für Privatanwender, Studenten, Unternehmen und alle dazwischen entwickelt. Wir haben beide getestet, um herauszufinden, was sie unterscheidet, damit Sie diejenige auswählen können, die für Sie am besten geeignet ist.

Word ist bekannt für seine allgegenwärtige Desktop-Software, die üblicherweise über ein Abonnement erworben wird, während Docs von jedem Webbrowser oder Telefon aus verwendet werden kann und 100 % kostenlos ist.

Google Docs gegen Microsoft Word

Gesamtergebnisse

Kostenlos für alle Funktionen.

Einfach von überall zu bedienen.

Alle grundlegenden Bearbeitungswerkzeuge, die die meisten Menschen benötigen.

Nützliche und einfache Freigabeoptionen.

Ideal für Offline-Arbeiten.

Kostenlos während der Testphase.

Persönliche Vorlieben sind der Hauptgrund dafür, ob Sie Word oder Docs verwenden. Beide haben alle Funktionen, die die meisten Menschen in einem guten Textverarbeitungsprogramm benötigen. Dinge wie Speichern und Teilen, allgemeine Benutzerfreundlichkeit und Funktionsunterschiede sind das, worauf Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie entscheiden, welches Sie verwenden möchten.

Wenn der Preis ein Faktor ist und Sie nicht viele erweiterte Funktionen benötigen, ist Google Docs genau das Richtige für Sie. Wenn Sie jedoch viele Dokumente physisch teilen, z. B. auf Flash-Laufwerken oder Dateiservern, wird sich die Verwendung von Word als etwas schneller erweisen, und Sie können mit seinem umfangreichen Funktionsumfang nichts falsch machen.

Kosten: Docs ist kostenlos ohne Einschränkungen

Kostenlos nur während einer zeitlich begrenzten Testversion.

Sowohl Word als auch Docs sind zugänglich, auch wenn Sie kein Geld zum Ausprobieren beiseite legen möchten, aber nur Google Docs ist dauerhaft kostenlos. Starten Sie einfach die Website in Ihrem Browser und Sie haben vollen Zugriff auf alle Bearbeitungswerkzeuge, die Sie benötigen. Es sind keine Zahlungsinformationen erforderlich.

Um Word kostenlos nutzen zu können, müssen Sie Ihre Zahlungsinformationen eingeben und die kostenlose Testversion von MS Office aktivieren. Die Testversion läuft für eine begrenzte Zeit, während der Sie alle Funktionen erhalten, die Sie gegen Bezahlung erhalten würden. Aber es endet und Sie können es nicht verwenden, bis Sie bezahlen.

Word ist auch kostenlos online verfügbar, aber diese Version ist wesentlich einfacher als das Desktop-Pendant. Erfahren Sie mehr über andere Möglichkeiten, Word kostenlos zu nutzen.

Features: Hauptbenutzer wählen Word

Viele grundlegende Funktionen.

Nützlich für leichte Schreibanforderungen.

Kann DOCX-Dateien aus Word öffnen.

Umfangreiche Menüs voller Optionen.

Ideal zum Recherchieren und Schreiben.

Akzeptiert mehrere Dokumentdateiformate.

Obwohl es möglich ist, dass ein browserbasiertes Tool wie Docs alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, ist manchmal ein Desktop-Programm das, was Sie brauchen. In diesem Fall ist Microsoft Word die einzige Möglichkeit, den vollständigen Satz von Funktionen zu erhalten, wenn Sie ein starker Benutzer von Textverarbeitungsprogrammen sind.

Es ist nicht so, dass Google Docs schrecklich ist; es ist einfach nicht so voll ausgestattet. Wenn Sie Word verwenden, haben Sie das Gefühl, alles, was Sie brauchen, zur Hand zu haben. Tabellen, Seriendruck, Literaturverzeichnis, Inhaltsverzeichnis, Schreibstile, Wasserzeichen, Beschriftungen und Diagramme sind nur einige Beispiele für die Bereiche, in denen Word glänzt.

Docs ist für viele Menschen großartig, und für die meisten von uns hat es seine Vorteile, wenn Sie es nur für eine leichte Nutzung benötigen oder Sie nicht viele erweiterte Optionen benötigen. Aber wenn Sie eine Textverarbeitung mit allem Drum und Dran brauchen – alles, was Sie brauchen – können Sie mit Microsoft Word nichts falsch machen. Die Tatsache, dass etwas so ungeheuer Wertvolles wie der Briefumschlag-Ersteller von Word nicht Teil von Docs ist, ist ein einfaches Beispiel dafür, dass Docs nicht so funktionsreich ist.

Es gibt auch kleine Unterschiede, die für manche von Bedeutung sein könnten. Hier sind nur ein paar:

  • In Word ist das Hinzufügen einer Spalte oder Zeile zu einer Tabelle über eine Popup-Schaltfläche zugänglich, wenn Sie mit der Maus über diesen Bereich fahren, was das Erweitern einer Tabelle vereinfacht. Bei der Docs-App müssen Sie mit der rechten Maustaste klicken und das Menü lesen, um die gewünschte Einfügeoption zu finden. es gibt keine Tastenkombination dafür.
  • Mit Google Docs können Sie Standarddiagramme und Grafiken wie Balken und Kreise erstellen, aber Sie erhalten nicht die Flexibilität, die Word bietet. Über ein Dutzend werden unterstützt, darunter Radar-, Treemap-, Wasserfall- und Box-&-Whisker-Diagramme.

Es ist ein Problem, wenn es um die Unterstützung von Dateiformaten geht, da Google Docs und Microsoft Word miteinander kompatibel sind: Sie können das beliebte DOCX-Format von Word in Google Docs verwenden. Sie können auch ein Google-Dokument herunterladen und nur wenige Sekunden später in MS Word öffnen, ohne es in ein kompatibles Format zu konvertieren.

Mobilität: Docs funktioniert überall

Website-Zugriff von überall.

Mobile App für Android und iOS.

Konsistenz, egal wo es verwendet wird.

Läuft auf Windows und Mac.

Mobile App für Android und iOS.

Google Docs wird vollständig online ausgeführt, sodass Sie überall darauf zugreifen können und unabhängig davon, wie Sie es verwenden, immer gleich aussehen. Laden Sie ein Dokument von Ihrem Schul-Laptop hoch oder erstellen Sie es, und es ist sofort auf Ihrem Telefon und Ihrem Computer zu Hause verfügbar. Es ist einfach zu verwenden, wo immer Sie Internet haben.

Word wird von Ihrem Desktop aus ausgeführt. Die Installation dauert einige Zeit und ein Abonnement begrenzt die Anzahl der Geräte, auf denen Sie es verwenden können. Sicher, Word Online funktioniert von überall, genau wie Docs, aber wenn wir über Mobilität in der Vollversion sprechen, ist Docs der klare Gewinner.

Teilen: Google Docs funktioniert einfach besser

Verzögerte Updates beim Arbeiten mit freigegebenen Dateien.

Erfordert einen Desktop-E-Mail-Client.

Eine andere Möglichkeit, wie Docs Word überholt, ist das Teilen von Dateien. Es ist mühelos, Google-Dokumente zu teilen und zusammenzuarbeiten (obwohl es in Word ziemlich ähnlich ist). Da Docs jedoch ausschließlich online ist, werden Änderungen, die von einem Gerät vorgenommen werden, im Wesentlichen sofort auf den anderen Geräten widergespiegelt, auf denen die Datei geöffnet ist. Diese Erfahrung haben wir bei der Zusammenarbeit an Word-Dokumenten nicht gemacht.

Wenn Sie das Dokument, an dem Sie gerade arbeiten, lieber per E-Mail versenden möchten, funktioniert Docs auch dort besser. Eine einfache E-Mail-Option im Menü zeigt ein Popup-Fenster, in dem Sie einen Ihrer Google Mail-Kontakte und mehrere Formatoptionen auswählen können, darunter DOCX, Rich Text, HTML und PDF.

Wie geht Word damit um? Nicht so gut. Sie müssen den auf Ihrem Computer installierten Desktop-E-Mail-Client verwenden und erhalten nicht so viele Formatoptionen. Zugegeben, wenn Sie Ihren Desktop-E-Mail-Client einem webbasierten wie Gmail.com vorziehen, können Sie dieses Setup wählen.

Offline-Nutzung: Word wurde dafür entwickelt

Verlässt sich auf eine aktive Internetverbindung.

Unterstützt Offline-Zugriff, ist aber standardmäßig deaktiviert.

Läuft komplett offline.

Einfaches Speichern von Dokumenten auf angeschlossenen Festplatten.

Wenn Sie viel reisen oder unterwegs gerne an Projekten arbeiten, wird Ihr Laptop irgendwann unweigerlich Probleme haben, sich mit einem Netzwerk zu verbinden. Der beste Weg, damit umzugehen, ist die Verwendung einer Offline-Textverarbeitung, damit Sie ohne Unterbrechung arbeiten können, ohne Schluckauf zu bekommen. Microsoft Word gewinnt diesen Kampf zweifellos.

Sie können Google Docs offline verwenden, aber Sie müssen proaktiv sein, indem Sie eine Chrome-Erweiterung installieren und dann die Offline-Option aktivieren – wenn Sie dies nicht tun, bevor ein Problem mit der Internetverbindung auftritt, ist es zu spät. Da sich Word auf Ihrem Computer befindet, ist das Internet nie erforderlich, bis/es sei denn, Sie sind bereit, Ihre Dateien freizugeben.

Word ist auch viel bequemer, wenn Sie Dokumente offline oder auf Wechselfestplatten speichern möchten. Es ist einfach, ein Dokument auf einem Flash-Laufwerk zu erstellen und es direkt von dort in Word zu bearbeiten. Um dasselbe Dokument in Google Docs zu verwenden, müssten Sie es dort hochladen, Ihre Änderungen vornehmen und es dann wieder auf das Laufwerk herunterladen.

Abschließendes Urteil: Beide sind für verschiedene Menschen nützlich

Es ist unmöglich, eine pauschale Empfehlung für die Verwendung von Word oder Docs auszusprechen, da wir alle unterschiedlich sind und einzigartige Anforderungen und Erfahrungen mit Textverarbeitungsprogrammen haben. Beide Plattformen sind nützlich.

Docs ist perfekt, wenn Sie für nichts bezahlen möchten, aber dennoch eine funktionierende Methode zum Anzeigen und Bearbeiten von Dokumenten benötigen. Einige Schulen schlagen sogar vor, dass die Schüler für eine Desktop-Lösung wie Word bezahlen müssen. Dennoch funktioniert es immer noch mit MS Word-Dateien, hat alle Funktionen, die die meisten Menschen brauchen, könnte nicht einfacher zu verstehen sein und eignet sich hervorragend zum Teilen und Sichern Ihrer Dokumente.

Word ist jedoch großzügiger mit Funktionen und ist seit langem der Geschäftsstandard. Sie werden nicht mehr wollen, wenn Sie die aktuellste Version von Word installiert haben, aber Sie müssen für diese Vorteile bezahlen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button