Uncategorized

Microsoft Office vs. iWork

Daniel Nations ist seit 1994 Technikjournalist. Seine Arbeiten sind in Computer Currents, The Examiner und anderen Publikationen erschienen. Er ist ein Entwickler, der Apps im Apple App Store, Google Play Marketplace und Amazon Appstore veröffentlicht hat; Er hat auch als Datenanalyst und DB-Administrator gearbeitet.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Microsoft Office ist jetzt im App Store, aber übertrifft die beliebte Produktivitätssuite Apple iWork in Bezug auf die Funktionalität? Microsoft hat ein sehr ausgefeiltes Produkt, aber Apple hat sein Angebot im Laufe der Jahre verbessert. Wir haben beide getestet, damit Sie sicher entscheiden können, welches das Richtige für Sie ist.

Abbildung zeigt Personen, die Microsoft Office und iWork verwenden

Gesamtergebnisse

Weitere Formatierungsoptionen für Bilder.

Weitere Spezialeffekte für Schriftarten und Formen.

Synchronisieren Sie Dokumente mit einem Desktop-PC.

Vollständige Funktionen erfordern ein Microsoft 365-Abonnement.

Die Möglichkeit, Diagramme hinzuzufügen, ist integriert (Office erfordert Excel, um dasselbe zu tun).

Die Funktion „Öffnen in“ öffnet Dokumente in jeder App, die das Format unterstützt.

Keynote nutzt die Videoausgabefunktionen des iPad; Es zeigt Folien im Vollbildmodus, während das iPad Moderatornotizen anzeigt.

Kostenlos für alle Besitzer von iOS-Geräten.

Office und iWork sind gute Produktivitätssuiten, die eine Vielzahl von Apps bieten. Beide bieten voll ausgestattete Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationssoftware. iWork ist besser, wenn Sie viele Diagramme erstellen, während Office ansprechendere Dokumente und Präsentationen erstellt. iWork ist kostenlos, was es zu einer attraktiven Wahl für iOS-Besitzer macht.

Die Basisversion der einheitlichen Office-App für iPad (mit Word, PowetPoint und Excel) ist kostenlos, aber wenn Sie erweiterte Funktionen benötigen, benötigen Sie ein Office 365-Abonnement. Wenn Sie auch einen Desktop-PC besitzen, bietet Office mehr Flexibilität.

Plattformkompatibilität: Beide werden ständig aktualisiert

iOS 7.0 oder später

iOS 12 oder neuer.

Sowohl Microsoft Office als auch iWork werden laufend aktualisiert und sind mit der aktuellen Version von iOS kompatibel.

Microsoft Word vs. iWork Pages: Pages hat den Vorteil

Erfordert Excel, um Diagramme zu verwenden.

Weitere Anpassungsoptionen für Text.

Die Funktion „Öffnen in“ öffnet Dokumente in jeder App, die das Format unterstützt.

Word und Pages sind ähnlich, mit identischen Funktionen. Beide ermöglichen grundlegende Aufgaben wie Textformatierung, benutzerdefinierte Kopf- und Fußzeilen, Fußnoten, Aufzählungen und nummerierte Listen, Bilder und Bilder (einschließlich einer kleinen Clipart-Galerie), Tabellen und Absatzstile. Pages und Word haben auch einen hohen Stellenwert in der Benutzerfreundlichkeit.

Eine große Funktion von Pages ist die Möglichkeit, Diagramme zum Dokument hinzuzufügen, eine Funktion, die in Word fehlt (es sei denn, Sie verwenden auch Excel). Dies ist jetzt weniger ein Problem, da Microsoft eine einheitliche Office-App für das iPad vorgestellt hat, die Word, Excel und PowerPoint enthält.

Pages macht es einfach, Dokumente mit der Funktion „Öffnen in“ zu teilen, die Dokumente in jeder App öffnet, die das Dateiformat unterstützt. Das bedeutet, dass Sie Ihre Pages-Dokumente in Evernote oder Word öffnen können.

Microsoft Word hat den Ball mit Diagrammen fallen lassen, aber es geht in einigen Formatierungsoptionen tiefer. Sie können die Farbe des Textes in beiden Apps ändern, aber Word verfügt über Spezialeffekte wie 3D und Schatten, die auf Text angewendet werden können. Word hat auch mehr Formatierungsoptionen für Bilder, zum Beispiel Schlagschatten, Reflexionen und andere Effekte.

Beide Produkte sind ähnlich und erledigen die Arbeit für die meisten Menschen. Pages hat einen Vorteil bei Diagrammen, aber Word ist eine gute Wahl für diejenigen, die viel mit Microsoft Word auf einem PC arbeiten.

Microsoft PowerPoint vs. iWork Keynote: Keynote hat großartige Diagramme und Folien

Ohne die Hilfe von Excel können keine komplexen Diagramme erstellt werden.

Verwendet die Bildschirmspiegelung für Präsentationen.

Erstellt großartige Diagramme ohne externe Software.

Kann Folien im Vollbildmodus anzeigen.

Möglichkeit, Moderatornotizen auf dem iPad-Bildschirm anzuzeigen.

PowerPoint und Keynote haben jeweils Stärken. PowerPoint eignet sich hervorragend zum Erstellen einer soliden Präsentation, während Keynote die Präsentation besser präsentiert. Eine Ausnahme bilden Diagramme. PowerPoint erstellt nur einfache Diagramme ohne die Hilfe von Excel. Wenn Sie viele Daten haben und diese sich regelmäßig ändern, empfiehlt Microsoft, das Diagramm in Excel zu erstellen und es in PowerPoint zu kopieren. Keynote hingegen hat kein Problem damit, gut aussehende Diagramme zu erstellen.

Der Detaillierungsgrad, den Microsoft mit Schriftarten und Formen hinzugefügt hat, zahlt sich in PowerPoint aus. Der Text kann einen Schatten- oder 3D-Effekt annehmen, Bilder können mit verschiedenen Effekten modifiziert werden und PowerPoint verfügt über eine größere Galerie von Formen und Symbolen, die zu Präsentationen hinzugefügt werden können. Keynote kann einiges davon, aber nicht annähernd so gut wie PowerPoint. Wenn Sie eine spritzige Präsentation erstellen müssen, ist PowerPoint die beste Wahl.

Aber was ist mit dieser Präsentation? Beide Produkte scheinen auf das Präsentieren ausgerichtet zu sein, mit der Möglichkeit, einen Bereich der Folie hervorzuheben oder einen virtuellen Laserstift zu verwenden, um ein Thema auf der Folie hervorzuheben. Aber Keynote nutzt die iPad-Videoausgabefunktionen voll aus und ermöglicht es, die Folie im Vollbildmodus anzuzeigen, während das iPad Moderatornotizen anzeigt. PowerPoint ist auf Display-Spiegelung angewiesen, was bedeutet, dass der iPad-Bildschirm dupliziert wird. Dies bedeutet nicht nur, dass keine versteckten Notizen auf dem iPad vorhanden sind, sondern auch, dass die Folie nicht den gesamten Bildschirm einnimmt, wenn sie an einen Fernseher oder Projektor angeschlossen ist.

Was ist Microsoft PowerPoint?

Was ist iWork für iPad?

Microsoft PowerPoint verstehen und verwenden

Folienlayouts in PowerPoint

Einsteigerleitfaden für PowerPoint 2010

10 schlechte Präsentationstechniken und ihre Abhilfe

So machen Sie eine andere Person zum Moderator in einer Microsoft Teams-Besprechung

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button