Uncategorized

Reparatur eines Autoradios, das nach dem Tod der Batterie nicht mehr funktioniert

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

Christine Baker ist eine Marketingberaterin mit Erfahrung in der Arbeit für eine Vielzahl von Kunden. Ihre Expertise umfasst Social Media, Webentwicklung und Grafikdesign.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Hör auf, wenn du das schon einmal gehört hast. Du hast deine Scheinwerfer angelassen und deine Batterie war leer. Oder es ist einfach tot, weil es alt war und draußen kalt ist und nichts ewig hält. So oder so, die Batterie war leer und Sie haben das Problem gelöst: Starthilfe oder ein Batterieladegerät oder sogar eine neue Batterie, Problem gelöst und Sie sind wieder auf der Straße. Alles ist in Ordnung, oder? Außer jetzt funktioniert dein Radio nicht.

Zuerst war Ihre Batterie leer, und jetzt ist Ihr Autoradio tot, und es scheint wirklich gerecht zu werden einer dieser Tage. Also fährst du den Rest des Weges zur Arbeit schweigend und hoffst, dass der nächste Schritt nicht der Kauf eines brandneuen Autoradios sein wird. Und es wahrscheinlich ist nicht. In den meisten Fällen ist es viel einfacher, ein Autoradio zu reparieren, das nach dem Ende der Batterie nicht mehr funktioniert.

Kann natürlich auch sein viel komplizierter.

Den Code der toten Batterie und des toten Autoradios knacken

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Autoradio nicht mehr funktioniert, nachdem die Batterie vollständig leer ist. Die erste und bei weitem häufigste ist, dass das Radio über eine Diebstahlschutzfunktion verfügt, die immer dann einsetzt, wenn die Batterieleistung entfernt wird. In diesem Fall müssen Sie nur noch den richtigen Autoradio-Code eingeben und schon sind Sie wieder im Geschäft.

In einigen selteneren Fällen kann es sich um ein beschädigtes Radio oder sogar um Schäden an anderen elektrischen Systemen handeln andere als Ihr Radio. Wenn Ihr Radio zum Beispiel nach einer verpatzten Starthilfe nicht mehr funktioniert, könnte das Radio – und andere empfindliche Elektronik – durchgebrannt sein.

Wenn Sie Glück haben, könnte es nur eine Sicherung sein, und wenn nicht, dann muss dies nur als Lehre dienen, wie wichtig es ist, Starthilfekabel und Batterieladegeräte richtig anzuschließen.

Einige häufige Ursachen für diese Art von Problem

  1. Sicherheits-Features
  2. ​​Wenn Ihr Radio „Code“ anzeigt, dann ist dies wahrscheinlich das Problem, mit dem Sie es zu tun haben.
  3. Bei Autoradios mit Codefunktion müssen Sie jedes Mal einen voreingestellten Code eingeben, wenn die Batterie leer oder abgeklemmt wird.
  4. Der Code befindet sich möglicherweise in Ihrer Bedienungsanleitung, oder Sie müssen sich möglicherweise an einen Händler wenden.
  5. Beim Start wurde Schaden angerichtet
  6. Bauteile der Elektrik können bei einer Starthilfe beschädigt werden, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.
  7. Überprüfen Sie die relevanten Sicherungen und Schmelzverbindungen, bevor Sie das Radio verschrotten.
  8. Wenn das Radio sowohl Strom als auch Masse hat, liegt wahrscheinlich ein interner Fehler vor.
  9. Reiner Zufall
  10. Eine leere Batterie oder eine Starthilfe können dazu führen, dass ein Autoradio nicht funktioniert, aber es kann auch ein seltsamer Zufall sein.
  11. Wenn Ihr Radio aus Sicherheitsgründen keinen Autoradiocode hat und alle Schmelzverbindungen und Sicherungen überprüft werden, müssen Sie mehr Diagnosearbeit leisten, um herauszufinden, was los ist.

Der kuriose Fall des Autoradio-Codes

Autoradio-Codes sollen als eine Art passive Diebstahlsicherung fungieren. Wenn die Stromversorgung des Radios unterbrochen wird, wird die Funktion aktiviert, und wenn die Stromversorgung wiederhergestellt wird, wird das Gerät im Grunde gemauert, bis Sie einen bestimmten Code eingeben. Die Anzeige kann je nach Hersteller hilfreich das Wort „Code“ anzeigen oder einfach leer bleiben oder eine noch stumpfere Nachricht anzeigen.

Der Punkt hier ist, dass es meistens OEM-Headunits sind, die diese Funktion enthalten, und Diebe zielen meistens auf Aftermarket-Headunits ab, wenn sie überhaupt Autoradios stehlen. Das bedeutet, dass Autoradio-Codes den rechtmäßigen Besitzern dieser Autoradios fast überwiegend Kopfschmerzen bereiten, anstatt den Dieben, die sie belästigen sollen.

Der beste Weg, mit einem Autoradio-Code umzugehen, ist, sich überhaupt nicht damit zu beschäftigen. Wenn Sie ein Radio mit dieser Funktion haben und Ihre Batterie noch nicht leer ist, sollten Sie den Code herausfinden und ihn – und den Reset-Vorgang – im Voraus schreiben.

Der Prozess zum Finden eines Autoradio-Codes ist von Marke zu Marke unterschiedlich, aber im Allgemeinen sollten Sie damit beginnen, in Ihrer Bedienungsanleitung nachzusehen. Wenn Sie Ihr Auto gebraucht gekauft haben, hat der Vorbesitzer die Nummer möglicherweise in das Handbuch geschrieben, und einige Handbücher haben tatsächlich einen Platz dafür. Wenn es nicht dort ist, können Sie auf der OEM-Website nachsehen oder sich an Ihren Händler vor Ort wenden, obwohl Sie möglicherweise ein lokales Geschäft oder einen Online-Dienst bezahlen müssen, um den Code nachzuschlagen.

Die Gefahren des falschen Aufladens oder Fremdstartens eines Autos

Wenn Ihr Autoradio nach einer Starthilfe oder nach einer Batterieladung nicht mehr funktioniert, hängt das Problem möglicherweise immer noch mit einer Diebstahlschutzfunktion für den Autoradiocode zusammen. Bevor Sie etwas anderes tun, sollten Sie das ausschließen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Radio nicht über diese Funktion verfügt, und wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie, ob Sie den richtigen Code eingeben nicht das Radio wieder zum Laufen bringen. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie möglicherweise ein größeres Problem.

Das Problem ist, dass es zwar absolut sicher ist, eine Autobatterie zu starten oder aufzuladen, wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird, es jedoch äußerst unsicher ist, wenn das Verfahren nicht korrekt durchgeführt wird. Die größte Gefahr beim Starthilfe oder Laden einer Batterie hängt tatsächlich mit der explosiven Natur des Wasserstoffgases zusammen, das aus einer Blei-Säure-Batterie austreten kann.

Aus diesem Grund sollte das letzte Kabel, das Sie anschließen, immer ein Erdungskabel sein, und es sollte an die Erde und nicht an die Batterie angeschlossen werden. Wenn Sie direkt an eine Batterie anschließen und Wasserstoffgas aus der Batterie ausgetreten ist, kann der entstehende Funke das Gas entzünden und eine Explosion verursachen.

Jenseits der Gefahren einer explodierenden Autobatterie, die ich annehmen werde nicht passieren, da ein totes Radio zu diesem Zeitpunkt Ihre geringste Sorge wäre, kann das Anschließen von Überbrückungskabeln oder eines falschen Ladegeräts auch zu Schäden am elektrischen System führen.

Wenn die Kabel an irgendeiner Stelle falsch herum angeschlossen wurden und Ihr Radio infolgedessen nicht mehr funktioniert, dann ist das Radio möglicherweise durchgebrannt. Und ganz abgesehen von Ihrem Radio könnte eine beliebige Anzahl anderer Komponenten ebenfalls gebraten werden.

Wenn Sicherungen und Schmelzverbindungen den Tag retten

Im Gegensatz zu Menschen, die möglicherweise ihr ganzes Leben auf der Suche nach einem Sinn verbringen, werden Sicherungen mit dem sicheren und sicheren Wissen in diese Welt geboren, dass sie eines Tages sterben werden, um einen anderen zu retten. Im Falle Ihrer Autoradio-Sicherung ist sie so konzipiert, dass sie sich selbst opfert, um zu verhindern, dass eine gefährliche Strommenge durch Ihr Autoradio und den zugehörigen Stromkreis fließt.

Wenn Ihr Radio aufgrund einer verpatzten Starthilfe oder Ladung tot ist und Sie Glück haben, dann stellen Sie möglicherweise fest, dass die Sicherung Ihres Autoradios durchgebrannt ist. In einigen Fällen kann es sich um die Sicherung im Radio handeln, während es sich in anderen um die Sicherung im Sicherungskasten des Autos handeln kann.

In anderen Fällen können Sie feststellen, dass eine Schmelzsicherung durchgebrannt ist oder dass irgendwo ein Draht geschmolzen ist. In anderen weitaus ernsteren Szenarien können Sie feststellen, dass andere elektronische Komponenten bis hin zu und einschließlich Ihrer extrem teuer elektronisches Steuergerät, kann ebenfalls beschädigt sein.

Aus diesem Grund ist es so wichtig zu wissen, wie man eine Sprungbox verwendet, um einem Auto Starthilfe zu geben, und niemals, jemals lassen Sie jeden, egal wie gut gemeint, sie falsch anschließen. Denn nur ein guter Samariter zu sein bedeutet noch lange nicht, dass sie sich auch mit Autos auskennen.

Manchmal passieren tatsächlich Zufälle

Wenn zwei Dinge genau zur gleichen Zeit passieren, ist es einfach anzunehmen, dass sie zusammenhängen. Und im Falle leerer Batterien und toter Autoradios besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Probleme zusammenhängen. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Autoradio aus einem völlig anderen Grund plötzlich nicht mehr funktioniert.

Wenn sich beispielsweise Ihr Radio einschaltet und einen Sender anzeigt, aber kein Ton aus den Lautsprechern kommt, dann liegt wahrscheinlich ein Problem mit den Lautsprechern oder der Verkabelung oder sogar der Antenne vor. Ebenso kann ein Autoradio mit einem nicht funktionierenden Radio aufgrund von Problemen wie einem Antennenproblem auf schlechten Radioempfang zurückgeführt werden, wenn andere Audioquellen wie der CD-Player einwandfrei funktionieren.

Autosicherungen und Schmelzverbindungen erklärt

Diagnose einer durchgebrannten Auto-Audioverstärker-Sicherung

Brauche ich eine Kfz-Verstärkersicherung?

Warum brennt die Sicherung meines Zigarettenanzünders immer wieder durch?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button