Uncategorized

So aktivieren Sie das dunkle Design von Windows 10

Der dunkle Modus schont die Augen; Richten Sie es ein, um die Belastung der Augen zu verringern

  • University of Georgia
  • Grady College für Journalismus und Massenkommunikation

Anita George ist eine Autorin, die seit 2013 über Technologie berichtet. Ihre Arbeiten sind im Paste Magazine erschienen und sie hat sowohl einen BA- als auch einen BS-Abschluss.

Was zu wissen

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Windows 10 Dark Theme auf Computern mit Windows 10 und dem Update-Paket vom Mai 2019 oder höher aktivieren. Es enthält Informationen über die Nachtlichtfunktion.

So aktivieren Sie das dunkle Design von Windows 10

Eine Überanstrengung der Augen durch längere Computer- und Smartphone-Nutzung scheint ebenso unvermeidlich wie unangenehm. Reduzieren Sie die Belastung der Augen, indem Sie das dunkle Design von Windows 10 nutzen – eine einfache Möglichkeit, das Farbschema Ihres Systems anzupassen und dunklere Töne anzuzeigen, die angenehmer für die Augen sind.

Das dunkle Design von Windows 10 (bezeichnet als dunkler Modus innerhalb des Betriebssystems), ist eine einfache Farbanpassungsoption, um Ihre Hintergründe schwarz zu machen und das Gesamtbild Ihres Displays abzudunkeln.

Auswählen Start Wählen Sie dann das Zahnradsymbol, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.

Auswählen Personalisierung > Farben.

Personalisierung

Scrollen Sie nach unten zum Wähle deine Farbe Abschnitt, dann wählen Sie Dunkel.

Verschiedene Versionen von Windows 10 verwenden eine leicht unterschiedliche Sprache im Farbfeld, einschließlich Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus.

Wähle deine Farbe

Nicht alle Aspekte von Windows 10 wechseln in den dunklen Modus. Der Datei-Explorer verwendet beispielsweise immer noch das Standardfarbschema, und Nicht-Microsoft-Apps müssen normalerweise ihre eigenen dunklen Themen aktivieren. Erwarten Sie, dass das dunkle Design von Windows 10 automatisch auf Einstellungsmenüs und Apps wie Microsoft Store, Mail oder Rechner angewendet wird.

Nachtlicht

Obwohl ein dunkles Thema bei schlechten Lichtverhältnissen bei der Überanstrengung der Augen hilft, enthält Windows auch ein Tool namens Night Light, das das Farbspektrum des Displays allmählich in Richtung wärmerer Farben verschiebt. Durch die Reduzierung des relativen Anteils von blauem Licht zugunsten von rotem Licht reduziert ein Lichtthema-Display auch die Überanstrengung der Augen. Nachtlicht, einmal eingestellt, schaltet sich bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang automatisch ein und aus – langsam ein- und ausblendend.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button