Uncategorized

So aktualisieren Sie Treiber in Windows

Ein vollständiges Tutorial zum Aktualisieren von Treibern in Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Michael Heine ist ein CompTIA-zertifizierter Autor, Redakteur und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

Was zu wissen

  • Mit extrahierten Treibern öffnen Geräte-Manager und navigieren Sie zum Zielgerät. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus Laufwerk aktualisieren >Auf dem Computer.
  • Auswählen Lassen Sie mich aus einer Liste auswählen >Sie auf Datenträger >Entdecken > [INF-Datei] >Offen >OK. Neu hinzugefügte Hardware auswählen >Weiter. Die Aktualisierung beginnt.
  • Sobald das Update abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

Möglicherweise müssen Sie Treiber in Windows aktualisieren, wenn eine neue Hardware nicht funktioniert oder nachdem Sie auf eine neue Version von Windows aktualisiert haben. Das Aktualisieren von Treibern kann ein Schritt zur Fehlerbehebung sein, wenn ein Gerät ein Problem hat oder einen Fehler generiert, z. B. einen Geräte-Manager-Fehlercode. Ein aktualisierter Treiber kann auch neue Hardwarefunktionen aktivieren, wie bei gängigen Grafikkarten und Soundkarten.

So aktualisieren Sie Treiber in Windows

Diese Schritte können verwendet werden, um Treiber in Windows 11, Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista oder Windows XP zu aktualisieren. Es dauert normalerweise etwa 15 Minuten, um einen Treiber in Windows zu aktualisieren. Wenn Sie dem unten stehenden Prozess folgen möchten, aber mit mehr Details und Screenshots für jeden Schritt, verwenden Sie stattdessen unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aktualisieren von Treibern in Windows.

Das Aktualisieren von Treibern selbst ist nicht schwierig, aber es gibt Programme, die das mehr oder weniger für Sie erledigen. In unserer Liste der kostenlosen Treiber-Updater-Tools finden Sie Bewertungen der besten Tools, die es gibt.

Suchen, laden und extrahieren Sie die neuesten Treiber für die Hardware. Du solltest immer beim Hardwarehersteller nachfragen zuerst wenn Sie nach einem aktualisierten Treiber suchen. Wenn Sie direkt vom Hardwarehersteller heruntergeladen werden, wissen Sie, dass der Treiber sowohl gültig als auch der neueste für die Hardware ist

Wenn vom Hardwarehersteller keine Treiber verfügbar sind, überprüfen Sie Windows Update oder sogar die CD, die mit dem Computer oder der Hardware geliefert wurde, falls Sie eine erhalten haben. Es gibt auch mehrere andere Treiber-Download-Optionen, wenn diese Ideen nicht funktionieren.

Viele Treiber sind in Software integriert, die sie automatisch installiert, wodurch die folgenden Anweisungen unnötig werden. Wenn es auf der Treiber-Download-Seite keinen Hinweis darauf gibt, ist eine gute Wette, dass Sie einen Treiber manuell installieren müssen, wenn er im ZIP-Format vorliegt. Über Windows Update erhaltene Treiber werden automatisch installiert.

Öffnen Sie den Geräte-Manager. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in Windows zum Geräte-Manager zu gelangen, aber dies über die Systemsteuerung (die im Link beschriebene Methode) ist ziemlich einfach.

Menüelement Geräte-Manager im Menü Systemsteuerung des Startmenüs

Der Geräte-Manager ist eine der Verknüpfungen im Power User-Menü in Windows 11, 10 und 8. Drücken Sie einfach WIN + X um dieses praktische Werkzeug zu öffnen.

Wählen Sie bei geöffnetem Geräte-Manager die > or [+] Symbol (abhängig von Ihrer Windows-Version), um die Kategorie zu öffnen, die Ihrer Meinung nach das Gerät enthält, für das Sie die Treiber aktualisieren möchten.

Abwärtspfeil-Schaltfläche neben der Liste der Treiberkategorien in Windows 10

Wenn Sie das gesuchte Gerät nicht finden, öffnen Sie einfach einige andere Kategorien, bis Sie es finden. Windows kategorisiert Hardware nicht immer so, wie Sie über ein Gerät und seine Funktionen denken würden.

Sobald Sie das Gerät gefunden haben, für das Sie Treiber aktualisieren, hängt der nächste Schritt von Ihrer Windows-Version ab:

  • Windows 11, 10 & 8: Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie den Namen oder das Symbol der Hardware gedrückt und wählen Sie aus Treiber aktualisieren (W11/10) bzw Treibersoftware aktualisieren (W8).
  • Windows 7 und Vista: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen oder das Symbol der Hardware und wählen Sie aus Immobilien, dann ist die LED Treiber Registerkarte, gefolgt von der Laufwerk aktualisieren .

Die Treiber aktualisieren or Treibersoftware aktualisieren Der Assistent wird gestartet, den wir vollständig durchlaufen, um die Treiberaktualisierung für diese Hardware abzuschließen.

Siehe Welche Version von Windows habe ich? wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sie ausführen.

Menüpunkt Treiber aktualisieren im Geräte-Manager

  • Nur Windows XP: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Hardwareelement und wählen Sie es aus Immobilien, die LED Treiber Registerkarte, und dann die Laufwerk aktualisieren Taste. Von dem Hardware-Update-Assistent, wählen Nein, diesmal nicht , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen. Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht. Windows Update Frage, gefolgt von Weiter>. Von der Such- und Installationsoptionen Bildschirm wählen Suchen Sie nicht, ich wähle den zu installierenden Treiber aus Option, wieder gefolgt von Weiter>. Fahren Sie mit Schritt 7 unten fort.

Zum Wie möchten Sie nach Treibern suchen? Frage, oder in einigen Versionen von Windows, Wie möchten Sie nach Treibersoftware suchen?, wählen Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibern (Windows 11 & 10) oder Auf dem Computer nach Treibersoftware.

Schaltfläche „Computer nach Treibersoftware durchsuchen“ im Geräte-Manager

Wählen Sie im nächsten Fenster Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen (Windows 11 & 10) oder Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen, befindet sich am unteren Rand des Fensters.

Auswählen Sie auf Datenträger, befindet sich unten rechts unter dem Textfeld.

Auf dem Von Datenträger installieren Fenster, das erscheint, wählen Sie Entdecken in der unteren rechten Ecke des Fensters.

Schaltflächen „Durchsuchen“ und „Datenträger haben“ im Geräte-Manager Treiber aktualisieren

Auf dem Datei suchen Fenster, das Sie jetzt sehen, arbeiten Sie sich zu dem Ordner vor, den Sie als Teil des Treiberdownloads und der Extrahierung in Schritt 1 erstellt haben

Innerhalb des extrahierten Ordners können mehrere verschachtelte Ordner vorhanden sein. Idealerweise gibt es eine, die mit Ihrer Windows-Version beschriftet ist (z Windows-11bezeichnet, oder Windows-7usw.), aber wenn nicht, versuchen Sie, basierend auf dem, wofür Sie die Treiber aktualisieren, eine fundierte Vermutung darüber anzustellen, welcher Ordner die Treiberdateien enthalten könnte.

Wählen Sie eine beliebige INF-Datei in der Dateiliste aus und wählen Sie dann Offen. INF-Dateien sind die einzigen Dateien, die der Geräte-Manager für Treiber-Setup-Informationen akzeptiert, und somit auch die einzigen Dateitypen, die Ihnen angezeigt werden.

  • Finden Sie mehrere INF-Dateien in einem Ordner? Machen Sie sich darüber keine Sorgen. Der Treiberaktualisierungsassistent lädt automatisch Informationen aus allen INF-Dateien in dem Ordner, in dem Sie sich befinden, sodass es keine Rolle spielt, welchen Sie auswählen.
  • Finden Sie viele Ordner mit INF-Dateien? Probieren Sie eine INF-Datei aus jedem Ordner aus, bis Sie die richtige gefunden haben.
  • Haben Sie im ausgewählten Ordner keine INF-Datei gefunden? Durchsuchen Sie andere Ordner, falls vorhanden, bis Sie einen mit einer INF-Datei finden.
  • Keine INF-Dateien gefunden? Wenn Sie in keinem der im extrahierten Treiber-Download enthaltenen Ordner eine INF-Datei gefunden haben, ist der Download möglicherweise beschädigt. Versuchen Sie erneut, das Treiberpaket herunterzuladen und zu extrahieren.

Auswählen OK zurück auf die Von Datenträger installieren Fenster.

Wählen Sie die neu hinzugefügte Hardware im Textfeld aus und drücken Sie dann Weiter.

Wenn Sie nach dem Drücken eine Warnung erhalten Weiter, siehe Schritt 13 unten. Wenn kein Fehler oder keine andere Meldung angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 14 fort.

An dieser Stelle des Treiberaktualisierungsprozesses erhalten Sie möglicherweise eine Reihe allgemeiner Warnungen und anderer Meldungen, von denen einige umschrieben und hier zusammen mit Ratschlägen zur Vorgehensweise aufgeführt sind:

  • Windows kann nicht überprüfen, ob der Treiber kompatibel ist: Wenn Sie sicher sind, dass dieser Treiber der richtige ist, wählen Sie ihn aus Ja um mit der Installation fortzufahren. Wählen Nein Wenn Sie glauben, dass Sie den Treiber für das falsche Modell oder ähnliches haben, sollten Sie in diesem Fall nach anderen INF-Dateien oder einem ganz anderen Treiber-Download suchen. Überprüfen der Kompatible Hardware anzeigen Box, falls verfügbar, die sich im Fenster von Schritt 12 befindet, kann helfen, dies zu verhindern.
  • Windows kann den Herausgeber dieser Treibersoftware nicht überprüfen: Wählen Ja nur dann mit der Installation dieses Treibers fortzufahren, wenn Sie ihn direkt vom Hersteller oder von dessen Installations-CD erhalten haben. Wählen Nein wenn Sie den Treiber woanders heruntergeladen und Ihre Suche nach einem vom Hersteller bereitgestellten Treiber nicht erschöpft haben.
  • Dieser Treiber wurde nicht signiert: Wählen Sie ähnlich wie bei dem obigen Publisher-Überprüfungsproblem aus Ja nur wenn Sie sich über die Quelle des Treibers sicher sind.
  • Windows benötigt einen digital signierten Treiber: In 64-Bit-Versionen von Windows werden die beiden obigen Meldungen nicht einmal angezeigt, da Windows die Installation eines Treibers mit einem Problem mit der digitalen Signatur nicht zulässt. Wenn Sie diese Meldung sehen, beenden Sie den Treiberaktualisierungsprozess und suchen Sie den richtigen Treiber auf der Website des Hardwareherstellers.

Während auf der Treibersoftware installieren Bildschirm, der nur wenige bis mehrere Sekunden dauern sollte, verwendet Windows die in der INF-Datei von Schritt 10 enthaltenen Anweisungen, um die aktualisierten Treiber für Ihre Hardware zu installieren.

Abhängig von den Treibern, die Sie gerade installieren, müssen Sie während dieses Vorgangs möglicherweise zusätzliche Informationen eingeben oder bestimmte Entscheidungen treffen, aber das ist nicht sehr üblich.

Sobald der Treiberaktualisierungsvorgang abgeschlossen ist, sollten Sie a sehen Windows wurde erfolgreich aktualisiert Ihre Treiber-Software Fenster.

Auswählen Schließen. Sie können jetzt auch den Geräte-Manager schließen.

Starten Sie Ihren Computer neu, auch wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Windows zwingt Sie nicht immer zum Neustart, nachdem Sie einen Treiber aktualisiert haben, aber es ist eine gute Idee.

Treiberaktualisierungen beinhalten Änderungen an der Windows-Registrierung und anderen wichtigen Teilen von Windows, daher ist ein Neustart eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass dieses Update keinen anderen Teil von Windows negativ beeinflusst hat.

Wenn Sie feststellen, dass die Treiberaktualisierung ein Problem verursacht hat, setzen Sie den Treiber einfach auf die vorherige Version zurück und versuchen Sie dann erneut, ihn zu aktualisieren.

Um nach Windows-Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit> Windows Update > Check for updates. Installieren Sie neue Windows-Updates so schnell wie möglich.

Um einen Windows-Grafiktreiber zu aktualisieren, gehen Sie zum Geräte-Manager und suchen Sie nach Anzeigeadapter. Wählen Sie die Pfeil daneben, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihrer Grafikkarte oder Ihres Anzeigeadapters und wählen Sie aus Treiber aktualisieren.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Neueste Windows 8- und 8.1-Treiber (21. September 2021)

Neueste Windows 10-Treiber (2. November 2022)

Neueste Windows 7-Treiber (21. September 2021)

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aktualisieren von Treibern in Windows 7

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button