Uncategorized

So ändern Sie Dateizuordnungen in Windows

So ändern Sie, welches Programm eine Datei in Windows öffnet

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Was zu wissen

  • Win11: Einstellungen >Kategorie >Standard-Apps >Wählen Sie Standardwerte nach Dateityp > Programm auswählen.
  • Der gesamte Vorgang dauert weniger als fünf Minuten.
  • Das Festlegen der Standarddateizuordnung eines Programms tut es nicht verhindern, dass andere Programme, die den Dateityp unterstützen, funktionieren.

In diesem Artikel werden die folgenden einfachen Schritte erläutert, um die Programmzuordnung eines Dateityps in Windows zu ändern. Die Anweisungen gelten für Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP.

So ändern Sie Dateizuordnungen in Windows 11

Windows kann nur ein Programm für eine bestimmte Dateierweiterung automatisch öffnen. Wenn Sie also beispielsweise mit Ihren PNG-Dateien in Photoshop Elements und nicht in Paint arbeiten möchten, müssen Sie die Standard-Dateizuordnung für PNG-Dateien ändern.

Die Wählen Sie Standardwerte nach Dateityp Option finden Sie in den Windows 11-Einstellungen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start (oder verwenden Sie die WIN + X Tastaturkürzel) und wählen Sie aus Einstellungen . Der Hotkey GEWINN+i funktioniert auch.

Auswählen Kategorie aus dem linken Bereich, und dann Standard-Apps von rechts.

Apps-Einstellungen für Windows 11

Scrollen Sie ganz nach unten und wählen Sie aus Wählen Sie Standardwerte nach Dateityp.

Wählen Sie die Standardeinstellungen nach Dateityp-Link in den Windows 11-Einstellungen

Klicken oder tippen Sie auf einen der Dateitypen in der Liste.

Wählen Sie ein Programm aus der Popup-Liste oder wählen Sie aus Suchen Sie im Microsoft Store nach einer App.

Wie möchten Sie von nun an mp4-Dateien öffnen?

Auswählen OK speichern. Von nun an öffnet Windows dieses Programm, wenn Sie eine Datei mit dieser Erweiterung im Datei-Explorer öffnen.

So ändern Sie Dateizuordnungen in Windows 10

Wie Windows 11 verwendet Windows 10 Einstellungen anstelle der Systemsteuerung, um Änderungen an Dateitypzuordnungen vorzunehmen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start (oder verwenden Sie die WIN + X Hotkey) und wählen Sie aus Einstellungen .

Einstellungselement im Windows Pro-Menü

Auswählen Kategorie von der Liste.

Apps-Schaltfläche in den Windows 10-Einstellungen

Auswählen Standard-Apps auf der Linken.

Standard-Apps-Seitenleistenelement in den Windows 10-Einstellungen

Scrollen Sie etwas nach unten und wählen Sie aus Wählen Sie Standard-Apps nach Dateityp.

Wählen Sie Standard-Apps nach Dateityp-Link in den Windows 10-Einstellungen aus

Suchen Sie die Dateierweiterung, für die Sie das Standardprogramm ändern möchten.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Erweiterung die Datei verwendet, öffnen Sie den Datei-Explorer, um die Datei zu finden, und verwenden Sie die View > Dateinamenerweiterungen Option zum Anzeigen von Dateierweiterungen.

In den Wählen Sie Standard-Apps nach Dateityp Wählen Sie im Fenster das Programm rechts neben der Dateierweiterung aus. Wenn keiner aufgeführt ist, wählen Sie ihn aus Wählen Sie eine Standardeinstellung stattdessen.

In den Wählen Sie ein App-Popup aus Wählen Sie im Fenster ein neues Programm aus, das dieser Dateierweiterung zugeordnet werden soll. Wenn keiner aufgeführt ist, den Sie verwenden möchten, versuchen Sie es Suchen Sie im Store nach einer App.

VLC Media Player-Symbol im Untermenü App auswählen im Fenster Standard-Apps nach Dateityp auswählen

Windows 10 öffnet nun das von Ihnen ausgewählte Programm jedes Mal, wenn Sie eine Datei mit dieser Erweiterung aus dem Datei-Explorer öffnen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie alle Fenster schließen, die Sie geöffnet haben, um diese Änderungen vorzunehmen.

So ändern Sie Dateizuordnungen in Windows 8, 7 oder Vista

Öffnen Sie das Bedienfeld. In Windows 8 ist das Power User Menü (WIN + X) ist der schnellste Weg. Verwenden Sie das Startmenü in Windows 7 oder Windows Vista.

Systemsteuerung in Windows 7

Auswählen Unsere Angebote.

Programme in der Systemsteuerung

Sie sehen diesen Link nur, wenn Sie auf sind Kategorien or Startseite der Systemsteuerung Ansicht der Systemsteuerung. Ansonsten wählen Default Programs stattdessen gefolgt von Ordnen Sie einen Dateityp oder Protokoll einem Programm Verknüpfung. Fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Auswählen Default Programs.

Default Programs

Auswählen Ordnen Sie einen Dateityp oder Protokoll einem Programm auf der folgenden Seite.

Ordnen Sie einen Dateityp oder Protokoll einem Programm

Sobald die Assoziationen festlegen Tool lädt, was nur ein oder zwei Sekunden dauern sollte, scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie die Dateierweiterung sehen, für die Sie das Standardprogramm ändern möchten.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Erweiterung die betreffende Datei hat, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf (oder tippen und halten Sie die Datei gedrückt), gehen Sie zu Immobilien, und suchen Sie nach der Dateierweiterung in der Zeile „Dateityp“ der Allgemein Tab.

Wählen Sie die Dateierweiterung aus, um sie hervorzuheben.

Wähle die Programm ändern Schaltfläche, die sich direkt über der Bildlaufleiste befindet.

Schaltfläche

Was Sie als Nächstes sehen und was Sie als Nächstes tun müssen, hängt davon ab, welche Version von Windows Sie verwenden.

Windows-8: Von dem „Wie möchten Sie diesen Dateityp [Dateierweiterung] öffnen?“ Fenster, das Sie jetzt sehen, sehen Sie sich die Liste an und wählen Sie das Programm aus, das Sie öffnen möchten, wenn Sie auf diese Dateitypen doppelklicken oder doppeltippen. Versuchen Mehr Optionen für die vollständige Liste.

Link für weitere Optionen unter Set Associations

Windows 7 und Vista: Von dem “Öffnen mit” Sehen Sie sich im angezeigten Fenster die aufgelisteten Programme an und wählen Sie dasjenige aus, das Sie für diese Erweiterung öffnen möchten. Das Empfohlene Programme sind wahrscheinlich die zutreffendsten, aber es kann sein Andere Programme auch aufgeführt. Verwenden Entdecken um ein Programm manuell zu finden.

Schaltfläche „Durchsuchen“ im Dialogfeld „Öffnen mit“.

Auswählen OK Wenn Sie es sehen, aktualisiert Windows die Liste der Dateizuordnungen, um das neue Standardprogramm anzuzeigen, das diesem Dateityp zugewiesen ist. Sie können die schließen Assoziationen festlegen Fenster, wenn Sie mit den Änderungen fertig sind.

Wenn Sie ab diesem Zeitpunkt auf eine Datei mit dieser bestimmten Dateierweiterung doppelklicken oder doppeltippen, wird das Programm, das Sie in Schritt 8 ausgewählt haben, automatisch gestartet und die bestimmte Datei geladen.

So ändern Sie Dateizuordnungen in Windows XP

Wenn Sie noch Windows XP haben, gelten die Anweisungen für andere neuere Betriebssysteme.

Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung um die Systemsteuerung zu öffnen.

Systemsteuerungssymbol im Startmenü von WIN XP

Auswählen Darstellung und Designs.

Darstellung und Designs in der Systemsteuerung von Windows XP

Sie sehen diesen Link nur, wenn Sie die verwenden Kategorieansicht der Systemsteuerung. Wenn Sie stattdessen die verwenden Klassische Ansicht, wählen Ordneroptionen stattdessen und fahren Sie dann mit Schritt 4 fort.

Auswählen Ordneroptionen am unteren Rand des Fensters.

Ordneroptionen-Link in Windows XP-Darstellung und -Designs

Öffnen Sie die Datentypen Tab.

Der Registrierte Dateitypen, scrollen Sie nach unten, bis Sie die Dateierweiterung finden, für die Sie die Standardprogrammzuordnung ändern möchten.

Wählen Sie die Erweiterung aus, um sie hervorzuheben.

Auswählen Change im unteren Abschnitt.

Schaltfläche „Ändern“ in den Ordneroptionen für Windows XP

Von dem Öffnen mit Bildschirm, den Sie jetzt sehen, wählen Sie das Programm, mit dem Sie den Dateityp standardmäßig öffnen möchten

Einstellungen für die Windows XP-Dateizuordnung

Wenn Sie diesen Bildschirm nicht sehen, wählen Sie Wähle das Programm von einer Liste, und dann OK.

Die gebräuchlichsten Programme, die diesen bestimmten Dateityp unterstützen, werden unter aufgeführt Empfohlene Programme or Unsere Angebote Liste, aber es kann auch andere Programme geben, die diese Datei unterstützen, in diesem Fall können Sie eines mit manuell auswählen Entdecken .

Auswählen OK und dann Schließen wieder im Fenster Ordneroptionen. Sie können auch alle Fenster der Systemsteuerung oder des Aussehens und der Designs schließen, die möglicherweise noch geöffnet sind.

In Zukunft wird jedes Mal, wenn Sie eine Datei mit der Erweiterung öffnen, die Sie in Schritt 6 ausgewählt haben, das Programm, das Sie in Schritt 8 ausgewählt haben, automatisch geöffnet und die Datei wird innerhalb dieses Programms geladen.

Weitere Informationen zum Ändern von Dateizuordnungen

Das Ändern der Dateizuordnung eines Programms bedeutet nicht, dass ein anderes unterstützendes Programm die Datei nicht öffnen kann, es bedeutet nur, dass es nicht das Programm ist, das geöffnet wird, wenn Sie auf diese Dateitypen doppeltippen oder doppelklicken.

Um ein anderes Programm mit der Datei zu verwenden, müssen Sie dieses andere Programm nur manuell starten zuerst, und durchsuchen Sie dann Ihren Computer nach der bestimmten Datei, um sie zu öffnen. Sie können beispielsweise Microsoft Word öffnen und dessen verwenden Reichen Sie das > Offen Menü, um eine DOC-Datei zu öffnen, die normalerweise mit OpenOffice Writer verknüpft ist, dies ändert jedoch nicht die Dateizuordnung für DOC-Dateien, wie oben erläutert.

Außerdem ändert das Ändern der Dateizuordnung die Datei nicht tippe. Das Ändern des Dateityps bedeutet, die Struktur der Daten zu ändern, sodass davon ausgegangen werden kann, dass sie in einem anderen Format vorliegen. Das Ändern des Dateityps/-formats erfolgt normalerweise mit einem Dateikonvertierungstool.

Um eine Datei in Windows 10 zu komprimieren, öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie sie aus Schicken > Komprimierter (gezippter) Ordner.

Unabhängig davon, ob Sie ein Problem beheben oder die HOSTS-Datei bearbeiten möchten, verwenden Sie den Datei-Explorer, um die Datei zu finden. HOSTS finden Sie unter C:WindowsSystem32driversetc.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Liste der Befehlszeilenbefehle der Systemsteuerung

Die 32 besten kostenlosen Dateischredder-Programme (November 2022)

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

So kopieren Sie eine Datei in Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP

Liste der Windows 7-Eingabeaufforderungsbefehle

Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

Die 21 besten kostenlosen Datenwiederherstellungssoftware-Tools (November 2022)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button