Uncategorized

So ändern Sie DNS auf Android

Holen Sie sich mit einer einfachen Konfiguration mehr Geschwindigkeit und Privatsphäre auf Android

  • Universität von Indianapolis
  • Purdue University
  • Universität von Louisville

Jack Wallen ist ein ehemaliger Lifewire-Autor, ein preisgekrönter Autor für TechRepublic und Linux.com und die Stimme von The Android Expert.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Was zu wissen

  • Android 9 und höher: Tippen Sie auf Einstellungen (Zahnrad) >Netzwerk & Internet >Erweiterte >Privates DNS >Private DNS stellt den Hostnamen bereit.
  • Geben Sie die Cloudflare-DNS-Adresse (1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com) oder eine CleanBrowing-URL ein.
  • Android 8: Tippen Sie auf Einstellungen >Wi-Fi >Ändern Sie die erweiterten Netzwerkoptionen (langes Drücken erforderlich) >DHCP >Statisch >DNS 1. Geben Sie die Adresse ein.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihre DNS-Server auf einem Android-Telefon ändern, um schnellere und sicherere drahtlose Verbindungen herzustellen. Die Anweisungen gelten für Android 9 (Pie) und höher sowie für Android 8 (Oreo), aber der Vorgang ist bei älteren Android-Versionen ähnlich.

Ändern von DNS auf Android 9 und höher

Es ist ziemlich einfach, die DNS-Adresse auf Android 9 und höher zu ändern. Anstatt die Adressen pro Netzwerk zu ändern, können Sie alternative DNS-Adressen an einem einzigen Standort festlegen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den DNS manuell zu ändern:

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie dann auf Netzwerk & Internet.

Zylinderkopfschrauben Erweiterte.

Ein Android-Benutzer greift auf seine privaten DNS-Einstellungen zu

Zylinderkopfschrauben Privates DNSUnd wählen Sie dann Hostname des privaten DNS-Anbieters und geben Sie entweder die Cloudflare-URL oder eine der CleanBrowing-URLs in das Textfeld ein. Sie finden sie im Abschnitt unten.

Ein Android-Benutzer erstellt einen privaten DNS-Server

Zylinderkopfschrauben Speichern beenden.

Vorbehalte beim Ändern von DNS auf Android

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie mit Android 9 und höher keinen Standard-DNS-Server (wie Google oder OpenDNS) konfigurieren können. Stattdessen müssen Sie DNS über TLS verwenden, eine verschlüsselte Form von DNS. Diese Adressen sind Domänennamen und keine IP-Adressen.

Einer der beliebtesten privaten DNS-Dienste ist Cloudflare. Die DNS-Adresse von Cloudflare lautet 1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com. Sie können sich auch für den DNS-Dienst CleanBrowsing entscheiden, der über drei DNS-Server verfügt:

  • Sicherheitsfilter: Blockiert Phishing, Malware und schädliche Domänen und verwendet die Adresse security-filter-dns.cleanbrowsing.org.
  • Familienfilter: Blockiert den Zugriff auf nicht jugendfreie, pornografische und explizite Seiten sowie Seiten wie Reddit. Dies verwendet die Adresse familienfilter-dns.cleanbrowsing.org.
  • Erwachsenenfilter: Blockiert den Zugriff auf alle nicht jugendfreien, pornografischen und expliziten Seiten und verwendet die Adresse adult-filter-dns.cleanbrowsing.org.

Ändern von DNS auf Android 8 und früher

So konfigurieren Sie ein Wi-Fi-Netzwerk, um einen alternativen DNS-Server auf Android Oreo zu verwenden. Diese Methode funktioniert auch für Android 7 und 6, obwohl die Position einiger Einstellungen variieren kann.

Wenn Sie die DNS-Adresse für Android 8 und früher ändern, erfolgt dies auf Netzwerkbasis, sodass Sie dies für jedes drahtlose Netzwerk tun müssen, in dem Sie einen anderen DNS-Server oder -Dienst verwenden möchten.

Ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm zweimal nach unten und tippen Sie auf Gang Symbol in der oberen rechten Ecke und tippen Sie dann auf Wi-Fi.

Drücken Sie lange auf den Namen des drahtlosen Netzwerks, das geändert werden soll, und tippen Sie dann auf Netzwerk ändern.

Ein Android 8-Benutzer greift auf die WLAN-Netzwerkeinstellungen zu

Zylinderkopfschrauben Erweiterte Optionen und dann tippen DHCP.

Ein Android 8-Benutzer greift auf die DHCP-Einstellungen zu

Tippen Sie im Popup-Menü auf Statisch und dann tippen DNS 1. Geben Sie die DNS-Adresse ein (z. B. 8.8.8.8).

Ein Android 8-Benutzer erstellt eine statische DHCP-Adresse

Zylinderkopfschrauben SPAREN beenden.

Führen Sie den obigen Vorgang mit jedem drahtlosen Netzwerk durch, für das Sie alternative DNS-Adressen verwenden möchten. Sie können auch verschiedene DNS-Server für verschiedene Wi-Fi-Netzwerke konfigurieren. Beispielsweise könnten Sie für Ihr Heimnetzwerk die Google-DNS-Adresse 8.8.8.8 und für ein anderes Netzwerk die OpenDNS-Adresse 208.67.220.220 verwenden.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass ein DNS-Server mit einem bestimmten drahtlosen Netzwerk besser funktioniert. Glücklicherweise können Sie mit Android solche Änderungen an den Netzwerkkonfigurationen vornehmen.

Mehr über DNS und das Ändern Ihrer Server

DNS steht für Domain Name System und dient als „Telefonbuch“ für das Internet. Es ist für die Übersetzung von Domains (wie lifewire.com) in routingfähige IP-Adressen verantwortlich. Sie möchten sich nicht bei jedem Besuch 151.101.130.114 als Adresse für lifewire.com merken müssen. Ohne DNS könnten diese Domänenadressen nicht in routingfähige IP-Adressen übersetzt werden. Deshalb ist DNS wichtig.

Jedes Gerät, das Zugriff auf die Außenwelt benötigt (das Wide Area Network, auch WAN genannt), verfügt über einen (oder zwei) DNS-Server, der Ihrem Telefon mitteilt, wie es zu einer bestimmten Adresse gelangt. Diese Adressen sind fast immer mit Ihrem Geräteanbieter (z. B. Verizon, AT&T oder Sprint) oder dem von Ihnen verwendeten drahtlosen Netzwerk verknüpft.

DNS-Dienste, die von Ihrem Mobilfunkanbieter oder Wi-Fi-Netzwerk bereitgestellt werden, sind möglicherweise nicht immer die schnellsten beim Übersetzen von Domänen in IP-Adressen. Oder schlimmer noch, sie könnten weniger als sicher sein. Es ist jedoch nicht möglich, den Netzbetreiber-DNS eines nicht gerooteten Geräts zu ändern. Es ist jedoch möglich, die DNS-Adressen zu ändern, wenn Sie mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden sind.

In Anbetracht der Tatsache, dass drahtlose Netzwerke oft weniger sicher sind als Betreibernetzwerke, kann es sinnvoll sein, die verwendeten DNS-Dienste zu ändern.

Die beiden beliebtesten kostenlosen DNS-Dienste sind Google und OpenDNS. Beide funktionieren gleich gut. Die Adressen sind:
Google: 8.8.4.4 und 8.8.8.8
OpenDNS: 208.67.222.222 und 208.67.220.220

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button