Uncategorized

So beheben Sie das Problem, wenn der Akku Ihres Windows 10-Laptops nicht aufgeladen wird

Warum Windows 10 beim Laden einen niedrigen Akkustand meldet

Jon Martindale ist seit mehr als 10 Jahren als Feature Tech Writer tätig. Er hat für Publikationen wie Digital Trends, KitGuru und ITProPortal geschrieben.

  • Der ultimative Leitfaden zum Online-Shopping
  • Der ultimative Leitfaden für Online-Lernen zu Hause
  • Der ultimative Skype-Leitfaden

Ein PC ist ohne Strom nutzlos, daher kann es frustrierend sein, wenn ein Laptop-Ladegerät nicht mehr funktioniert. Wenn der Akku Ihres Windows 10-Laptops nicht aufgeladen wird, selbst wenn er an eine Stromquelle angeschlossen ist, gibt es einige mögliche Ursachen und Lösungen.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten allgemein für alle Windows 10-PCs, unabhängig vom Hersteller.

Windows 10 Power-Problembehandlung

Ursachen eines nicht aufgeladenen Windows 10-Akkus

Zu den Gründen, warum ein Windows 10-Laptop nicht aufgeladen wird, gehören:

  • Das Ladekabel könnte beschädigt sein.
  • Der interne Akku könnte beschädigt werden.
  • Ein bestimmter Treiber könnte beschädigt sein.
  • Die Steckdose könnte ausgeschaltet sein.

So beheben Sie, dass der Akku in Windows 10 nicht aufgeladen wird

Wenn Ihr Laptop angeschlossen und eingeschaltet ist, aber immer noch nicht aufgeladen wird, obwohl der Akku fast leer ist, versuchen Sie diese Schritte, um ihn wieder aufzuladen.

Wenn Sie vermuten, dass der Laptop-Akku defekt ist (insbesondere wenn er überhitzt, aufgebläht ist oder komisch riecht), trennen Sie ihn sofort. Beschädigte Batterien können auslaufen oder explodieren.

Verwenden Sie ein anderes Ladegerät und einen anderen Stecker. Probieren Sie ein anderes Laptop-Ladegerät aus, wenn Sie eines zur Hand haben. Probieren Sie auch eine andere Steckdose aus. Wenn Sie feststellen, dass das Problem am Kabel liegt, können Sie versuchen, das defekte Ladegerät zu reparieren.

Wenn Ihr Gerät unter Garantie steht, wenden Sie sich an den Hersteller, um das Ladegerät reparieren oder ersetzen zu lassen.

Führen Sie einen Windows 10-Akkubericht aus. Windows 10 verfügt über eine Batterieberichtsfunktion, die Ihnen viel über den Zustand der Batterie des Laptops sagt. Es kann Sie auch in die richtige Richtung schubsen, um Probleme zu beheben.

Führen Sie die Windows 10-Akku-Problembehandlung aus. Windows 10 verfügt über mehrere integrierte Tools zur Fehlerbehebung, die Probleme identifizieren und beheben, einschließlich Akkuproblemen. Um es zu verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Leistung (in dem Problembehandlung Abschnitt) > Führen Sie die Problembehandlung aus.

Entfernen Sie die Batterie. Bei den meisten modernen Laptops können Sie den Akku nicht entfernen, aber wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie einen Trick ausprobieren, der den Ladevorgang manchmal zurücksetzt.

Entnehmen Sie den Akku, trennen Sie das Ladegerät und halten Sie dann gedrückt Werkzeuge Taste für 15 Sekunden. Dadurch wird das interne CMOS des Laptops zurückgesetzt, wodurch es aus der Nichtladeschleife geworfen werden kann, in der es steckt.

Installieren Sie den Microsoft Battery Control Method-Treiber neu. Manchmal kann ein bestimmter Treiber, der den Ladevorgang verwaltet, nach einem Absturz oder einem Windows-Update beschädigt werden, und die einzige Möglichkeit, ihn wieder zum Laufen zu bringen, besteht darin, Windows zu einer Neuinstallation zu zwingen.

Das Entfernen der Rückwand des Laptops und das manuelle Entfernen der Batteriekontakte führt wahrscheinlich zum Erlöschen Ihrer Garantie, also überspringen Sie diesen Schritt, wenn Ihr Gerät noch unter Garantie steht.

Führen Sie eine Windows-Systemwiederherstellung durch. Wenn Sie glauben, dass ein Windows-Update oder eine andere Softwareinstallation dazu geführt hat, dass der Laptop nicht aufgeladen wurde, machen Sie einen Rollback. Die in Windows 10 integrierte Systemwiederherstellungsfunktion stellt einen PC auf den Zustand vor einem Update zurück. Eine Systemwiederherstellung kann Probleme beim Laden des Akkus beheben.

Setzen Sie Windows 10 zurück. Wenn keine der oben genannten Korrekturen funktioniert, Sie aber sicher sind, dass das Ladegerät nicht defekt und der Akku nicht leer ist, setzen Sie Windows auf die Werkseinstellungen zurück.

Durch das Zurücksetzen von Windows auf die Werkseinstellungen werden alle persönlichen Daten und Software auf einem Computer gelöscht. Sichern Sie daher die Dateien, die Sie behalten möchten.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So verwenden Sie die Systemwiederherstellung (Windows 11, 10, 8, 7, Vista, XP)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button