Uncategorized

So beheben Sie das Problem, wenn der Cursor in Windows 10 verschwindet

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Jerrick Leger ist ein CompTIA-zertifizierter IT-Spezialist mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in den Bereichen technischer Support und IT. Er ist außerdem Systemadministrator für eine IT-Firma in Texas, die kleine Unternehmen bedient.

Ein ständig verschwindender Cursor kann verschiedene Ursachen haben, wodurch eine Vielzahl von Lösungen möglich sind. Der Cursor funktioniert möglicherweise überhaupt nicht oder verschwindet in bestimmten Situationen. Die Maustasten funktionieren möglicherweise sogar, während der Cursor ausgeblendet ist.

Hier sind nur einige Situationen, in denen Benutzer einen verschwindenden Mauszeiger bemerkt haben:

  • Nach einem Windows-Update
  • In nur einem Programm, wie Chrome
  • Nur beim Tippen
  • Aus dem Schlafmodus kommen
  • Scrollen mit den Fingern auf einem Laptop-Touchpad

So beheben Sie, dass der Cursor nicht angezeigt wird

Befolgen Sie diese Fix-it-Schritte, um das Problem für Sie zu diagnostizieren und zu erfahren, wie Sie es beheben können. Sie sind nach den einfachsten/schnellsten auszuprobieren geordnet: Beginnen Sie von oben und arbeiten Sie sich nach unten, bis eine Lösung für Sie funktioniert.

Die Tab Schlüssel ist Ihr Freund, wenn es keinen Cursor gibt. Damit können Sie sich nur mit Ihrer Tastatur durch die verschiedenen Teile eines Programms bewegen. Wenn Sie auf etwas landen, das Sie aktivieren oder deaktivieren möchten, verwenden Sie Leertaste or Weiter. Mit den Pfeiltasten können Sie auch zwischen den Registerkarten wechseln.

Wenn Sie eine kabelgebundene Maus haben, trennen Sie sie vom Computer und schließen Sie sie dann wieder an, vielleicht sogar an einem anderen USB-Anschluss. Entfernen Sie bei drahtlosen Mäusen die Befestigung am USB-Anschluss und schalten Sie die Maus aus, und schließen Sie sie dann wieder an, warten Sie eine Minute und schalten Sie sie wieder ein.

Dies könnte ausreichen, um eine neue Verbindung mit Windows herzustellen und den Cursor wieder zum Laufen zu bringen.

Wenn dies bei einer drahtlosen Maus nicht funktioniert, können Sie versuchen, die drahtlose Maus als neues Gerät einzurichten.

Starte deinen Computer neu. Es ist am einfachsten zu versuchen, das Verschwinden eines Cursors zu beheben.

Wenn Sie keinen aktiven Cursor haben, können Sie dies schnell tun, indem Sie mit auf den Desktop zugreifen Win + D und verwenden Alt + F4 um die Optionen zum Herunterfahren zu finden.

Probieren Sie es aus, auch wenn Sie glauben, dass es nicht funktioniert. Ein Neustart behebt viele Probleme und könnte sehr wohl die Lösung sein, egal warum der Cursor nicht angezeigt wird, ob er vollständig vom Bildschirm verschwunden ist oder nur zeitweise verschwindet, wenn er über ein bestimmtes Programm läuft.

Suchen Sie über Windows Update nach Updates. Dies ist eines der ersten Dinge, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie mit den spezifischeren Schritten zur Fehlerbehebung weiter unten fortfahren. Ein Update von Microsoft könnte ein bekanntes Problem mit dem Verschwinden des Mauszeigers beheben oder Probleme beheben, die Ihre Maus hat.

Verwenden Sie die Suchleiste, um zu finden Check for updates ist der einfachste Weg dorthin.

Suchergebnisse in Windows 10 zeigen den Eintrag „Nach Updates suchen“.

Führen Sie die integrierte Geräteproblembehandlung aus. Ohne Maus dorthin zu gelangen ist einfach; Öffnen Sie das Run-Feld mit Win + R und führe diesen Befehl aus:

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um nach Hardwareproblemen zu suchen.

Der Zeiger oder die Maus selbst könnte von Windows, einem anderen Programm oder sogar versehentlich deaktiviert worden sein, wenn Ihr Laptop einen physischen Schalter zum Ausschalten hat.

Wir haben ein paar Vorschläge, je nachdem, warum es nicht sichtbar ist:

Wenn Sie einen Laptop verwenden, suchen Sie nach einem Schalter in der Nähe des Touchpads oder probieren Sie eine der Funktionstasten aus, z F6 or F9 (Möglicherweise müssen Sie gedrückt halten Fn bei der Schlüsselwahl). Schauen Sie sich die Tastatur genau an, um Hinweise darauf zu erhalten, welche Taste das Touchpad für Ihren speziellen Laptop steuert.

Überprüfen Sie die in Ihrem Laptop integrierten Mauseinstellungen. Suchen nach Touchpad-Einstellungen über die Suchleiste neben der Schaltfläche Start. Öffnen Sie es und drücken Sie die Tab Taste genug oft, um die Schaltfläche oben hervorzuheben. Verwenden Leertaste um es auszuschalten und dann wieder einzuschalten, um die Windows-Verbindung zu ihm zu aktualisieren.

Touchpad-Taste in Windows 10-Einstellungen aktiviert

Lauf öffnen (Win + R), eingeben Kontroll-Maus, springen Sie rüber zum Geräteeinstellungen Registerkarte (wenn Sie es sehen; es könnte für Sie anders heißen) mit der rechten Pfeiltaste und wählen Sie Ermöglichen.

Deinstallieren Sie den Maus- oder Touchpad-Treiber und lassen Sie ihn dann von Windows automatisch neu installieren. Dadurch wird ein verschwindender Cursor behoben, wenn das Problem ein inkompatibler oder falscher Gerätetreiber ist.

    . Der Run-Befehl ist hier am besten: devmgmt.msc.
  1. Nutzen Sie den Tab um nach unten zu den Kategorien zu springen und dann den Abwärtspfeil, um darauf zu landen Mäuse und andere Zeigegeräte.
  2. Erweitern/öffnen Sie das Menü mit der rechten Pfeiltaste.
  3. Verwenden Sie den Abwärtspfeil, um die Maus zu markieren, die Sie verwenden möchten.
  4. Presse Andere, und dann a, und dann u um die Deinstallationsoption auszulösen.
  5. Bestätigen Sie durch Drücken von Leertaste mit Deinstallieren markiert.
  6. Starte deinen Computer neu. Siehe Schritt 2 oben für Hilfe.

Deinstallationsaufforderung für eine Maus im Geräte-Manager

Suchen Sie nach veralteten oder fehlenden Treibern. Es mag wie eine Wiederholung des vorherigen Schritts klingen, aber Windows installiert nicht unbedingt den besten Treiber für Ihr Gerät.

Wenn Sie ein Touchpad oder eine einfache Maus haben, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn es sich jedoch um einen erweiterten oder Gaming-Mauszeiger handelt, der nicht angezeigt wird, ist es ratsam, den neuesten Treiber des Herstellers zu verwenden.

Obwohl es ohne Cursor eine Herausforderung ist, ist die beste Methode, dies zu tun, die Website des Unternehmens zu besuchen und den neuesten Treiber herunterzuladen. Treiber-Updater-Tools sind hier ebenfalls hilfreich; Lassen Sie die Maus angeschlossen und verwenden Sie eines dieser Programme, um nach Updates zu suchen.

Deaktivieren Sie den Tablet-Modus, wenn Sie einen Touchscreen-PC haben. Wenn dies aktiviert ist, sehen Sie den Cursor möglicherweise überhaupt nicht.

Verwenden Sie zum Tippen die Benachrichtigungsbereichsschaltfläche unten rechts in der Taskleiste Tablet-Modus. Blau ist an; grau ist aus.

Tablet-Modus-Schaltfläche in Windows 10 aktiviert

Deaktivieren oder aktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in Chrome. Diese Einstellung haben Sie möglicherweise nicht geändert, seit Sie Chrome zum ersten Mal installiert haben, aber einige Benutzer haben festgestellt, dass das Ein- oder Ausschalten des Cursors dazu führt, dass der Cursor verschwindet.

Wenn das Ein- oder Ausschalten nicht funktioniert, versuchen Sie, den Schalter auf die entgegengesetzte Einstellung zu stellen, starten Sie Chrome neu und stellen Sie es dann wieder an seinen ursprünglichen Platz.

Verhindern Sie, dass der Cursor während der Eingabe verschwindet. Wenn dies das einzige Mal ist, dass Sie bemerken, dass der Cursor zufällig verschwindet, ist der Grund einfach: Sie haben aktiviert Verstecke Zeiger beim Tippen in den Mauseinstellungen.

Deaktivieren Sie diese Option in den Mauseigenschaften. Mit diesem Befehl gelangen Sie schnell aus dem Run-Feld dorthin:

Danach verwenden Umschalt + Tab Um zum Registerkartenmenü zu gelangen, drücken Sie zweimal die rechte Pfeiltaste, um in das Menü zu gelangen Zeigeroptionen Abschnitt, Tab nach unten zum Verstecke Zeiger beim Tippen umschalten und drücken Leertaste ausschalten und dann Weiter um zu speichern und zu beenden.

Setzen Sie das Zeigerschema auf Keine und deaktivieren Sie den Zeigerschatten. Aus irgendeinem Grund hatten einige Benutzer Erfolg damit, den Cursor wieder zu sehen, wenn sie dies tun. Es trifft möglicherweise nicht einmal auf Ihre Situation zu, aber es schadet nicht, es zu überprüfen.

Diese beiden Einstellungen befinden sich im gleichen Mauseigenschaften-Fenster, das in Schritt 10 besprochen wurde. Kehren Sie dorthin zurück, gehen Sie in das Pointers Bildschirm und Tab nach unten zur Auswahl Keine im Dropdown-Menü und entfernen Sie das Kontrollkästchen aus Ermöglichen Zeigerschatten.

Mauseigenschaften mit Schema auf „Keine“ und „Zeigerschatten aktivieren“ deaktiviert

Wenn Sie ein Wacom-Grafiktablett verwenden, deaktivieren Sie Windows Ink, damit der Cursor nicht verschwindet, wenn Sie den Stift verwenden: Startmenü > Wacom Tablet > Wacom Tablett-Eigenschaften > KORR und entfernen Sie das Häkchen von Verwenden Sie Windows Ink.

Wenn Sie diesen Weg nicht gehen möchten, können Sie Windows dazu zwingen, den Rautenzeiger anzuzeigen: Öffnen Sie die Einstellungen durch Win+i, Zu gehen Geräte und dann Stift- und Windows-Tinteund aktivieren Cursor anzeigen.

Verwenden Sie mehrere Monitore? Vielleicht ein Beamer? Es ist ein unwahrscheinliches Problem für die meisten Menschen: Der Mauszeiger könnte auf einem dieser Bildschirme vorhanden sein.

Wenn ja, reicht es nicht aus, es um ein paar Zentimeter zu verschieben, um es wieder erscheinen zu lassen. Um den Cursor zu finden, ziehen Sie die Maus mehrmals nach links oder rechts, bis er auf Ihrem Hauptbildschirm erscheint.

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass die zusätzlichen Monitore angeschlossen werden, erfahren Sie mehr über die Verwendung zusätzlicher Monitore, um dies rückgängig zu machen.

Verwenden Sie Strg+Alt+Entf, um diesen Bildschirm auszulösen. Benutzer haben eine vorübergehende Erleichterung des verschwindenden Cursors gemeldet, indem sie einfach diesen Bildschirm geöffnet und dann verlassen haben. Es ist keine dauerhafte Lösung, aber es könnte alles sein, was Sie tun können, wenn keine der anderen Lösungen funktioniert hat und Sie nicht daran interessiert sind, Windows neu zu installieren.

Hier sind einige andere, weniger wahrscheinliche Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn ein Cursor in Windows 10 nicht angezeigt wird:

Um Ihr Mauszeigerschema zu ändern, finden Sie Mauseinstellungen > Zusätzliche Mausoptionen > Maus Eigenschaften > Pointers Tab. Sie können auch die Größe und Farbe anpassen.

Um die Mausempfindlichkeit zu ändern, öffnen Sie Einstellungen > Geräte. Wählen Maus > Zusätzliche Mausoptionen. In dem Systemsteuerung Applet für Mauseigenschaften, ändern Sie die Empfindlichkeit mit dem Schieberegler und testen Sie sie durch Doppelklicken auf die Testordner Symbol.

Der einfachste Weg, einen Screenshot in Windows 10 zu machen, ist die Verwendung von Windows+PrtSc Tastaturkürzel. Screenshots werden gespeichert in Fotos > Screenshots standardmäßig.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button