Uncategorized

So beheben Sie das Problem, wenn der Windows 10-Bildschirmschoner nicht funktioniert

Die meisten Bildschirmschonerprobleme beziehen sich auf Konfigurationsfehler

  • Columbus State Universität

Patrick Hearn ist seit mehr als 6 Jahren als freiberuflicher Technologieautor tätig. Er hat für CBSi, GameSpot, Xfinity und viele andere geschrieben.

Bildschirmschoner sind für LCD- und LED-Bildschirme nicht erforderlich (nur CRT- und Plasma-Bildschirme sind anfällig für Einbrennen). Die Leute verwenden Bildschirmschoner jedoch, um ein wenig visuelles Flair zu bieten oder sensible Bildschirminformationen zu schützen, wenn sie sich von ihrem Schreibtisch entfernen. Die Behebung von Problemen mit nicht funktionierenden Windows 10-Bildschirmschonern erfordert normalerweise einfache Anpassungen in der App „Einstellungen“.

Diese Anweisungen gelten nur für Windows 10.

Bildschirmschoner schützten einst Displays vor dem Einbrennen. Jetzt sind sie ein energiesparendes Werkzeug und eine Möglichkeit, Bilder zu präsentieren.

Ursachen dafür, dass der Bildschirmschoner von Windows 10 nicht funktioniert

Sie können auf verschiedene Probleme mit dem Windows 10-Bildschirmschoner stoßen, aber dies sind die häufigsten:

  • Der Bildschirmschoner friert bei der Aktivierung ein oder wenn Sie ihn stoppen.
  • Der Bildschirmschoner startet nicht, selbst nachdem die richtige Zeit gewartet wurde.
  • Der Bildschirm wird nicht fortgesetzt und kehrt zum normalen Computerbildschirm zurück.

In fast allen diesen Situationen ist der Fehler auf ein Konfigurationsproblem zurückzuführen.

So beheben Sie Probleme mit dem Windows 10-Bildschirmschoner

Probieren Sie diese Schritte in der Reihenfolge von der größten bis zur geringsten Intensität aus, um Ihren Bildschirmschoner wieder zum Laufen zu bringen.

Überprüfen Sie die Einstellungen des Bildschirmschoners. Während ein Windows-Update Probleme lösen kann, ändert es manchmal benutzerdefinierte Einstellungen. Wenn Ihr Bildschirmschoner nicht so funktioniert, wie er sollte, stellen Sie sicher, dass er aktiviert ist. Finden Sie die Bildschirmschonereinstellungen unter Einstellungen > Personalisierung > Bildschirm sperren > Bildschirmschonereinstellungen. Wenn Sie derzeit keinen Bildschirmschoner ausgewählt haben, wählen Sie den gewünschten Bildschirmschoner aus und legen Sie die Zeit bis zur Aktivierung fest.

Überprüfen Sie die Energieeinstellungen. In gewisser Weise ist ein Bildschirmschoner ein Energieverwaltungstool. Änderungen an den Energiesparoptionen können die Funktion des Bildschirmschoners beeinträchtigen. Wenn nichts anderes funktioniert hat, setzen Sie diese Energieeinsparungen auf die Standardeinstellungen zurück. Zugang Einstellungen > Kraft & Schlaf > Zusätzliche Leistungseinstellungen. Wählen Sie entweder Ausgewogen or Hohe Leistung. Klicken Sie Change plan settings um die Änderungen zu übernehmen. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm aus Ändern Sie die erweiterte Energieeinstellung. Wählen Sie unten im Popup-Fenster aus Planstandards wiederherstellen.

Überprüfen Sie die Schlafeinstellungen. Überprüfen Sie die Den Bildschirm ausschalten Zeit. Wenn die Einstellungen vorgeben, dass sich das Display schneller abschaltet, als der Bildschirmschoner aktiviert werden soll, werden Sie es nie sehen. Passen Sie die Energiespareinstellungen auf dem Computer so an, dass der Bildschirmschoner nach fünf Minuten Inaktivität aktiviert wird und sich das Display nach zehn Minuten vollständig ausschaltet.

Anstehende Windows-Updates anwenden. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Updates, die kleinere Störungen und Fehler im Betriebssystem beheben. Wenn beim normalen Betrieb Ihres Computers ein Problem auftritt, stellen Sie sicher, dass Windows 10 auf dem neuesten Stand ist. Sie finden diese Informationen im Windows Update-Dienst auf dem Computer. Ändern Sie die Windows-Update-Einstellung so, dass Windows automatisch aktualisiert wird.

Reinigen Sie die Maus oder das Touchpad. Eine schmutzige Maus oder ein schmutziges Touchpad können falsche Eingaben senden, die den Bildschirm wach halten. Schuld sind vor allem winzige Wassertropfen. Reinigen Sie den Sensor der Maus oder das Touchpad, auf dem Ihre Hand aufliegt, mit einem weichen Tuch. Trennen Sie die Maus oder schalten Sie den Computer vor der Reinigung aus, damit Sie nicht versehentlich auf etwas klicken.

Die Reinigung einer kabelgebundenen Maus unterscheidet sich von der Reinigung einer kabellosen Maus. Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, die Maus vom Computer zu trennen, bevor Sie die Maus auseinandernehmen.

Trennen Sie Peripheriegeräte. Viele Benutzer verwenden zusätzliches Zubehör für ihre Computer, z. B. einen Xbox-Controller. Diese Peripheriegeräte senden manchmal Signale, die dem Gerät vortäuschen, dass es verwendet wird, auch wenn der Bildschirmschoner aktiv sein sollte. Trennen Sie unnötige Geräte vom PC. Entfernen Sie jedes Gerät einzeln, bis Sie die mögliche Ursache gefunden haben.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So deaktivieren Sie das Touchpad unter Windows 11

So ändern Sie die Windows Update-Einstellungen (Windows 11, 10)

Von Experten getestet: Die 9 besten kabellosen Mäuse 2022

So erstellen Sie ein Buchcover für Ihren Kindle-Bildschirmschoner

So reparieren Sie ein Touchpad, das unter Windows 10 nicht funktioniert

So beheben Sie das Problem, wenn Ihr Chromebook-Touchpad nicht funktioniert

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button