Uncategorized

So beheben Sie das Problem, wenn der Windows 10-Rechner nicht funktioniert

Finden Sie die Gründe, warum der Taschenrechner nicht richtig funktioniert

  • Pima-College

Tricia Goss ist seit über 10 Jahren Autorin und Redakteurin. Sie hat Tipps und Tutorials für Microsoft Office-Anwendungen und andere Websites geschrieben.

Wenn Sie einige schnelle Berechnungen durchführen möchten, der Windows 10-Rechner sich jedoch nicht öffnet, öffnet und dann sofort wieder schließt oder kurz nach dem Start abstürzt, können Sie Ihr Telefon herausziehen oder durch Ihren Schreibtisch schießen, um einen anderen Taschenrechner zu finden. Wenn Sie jedoch herausfinden, warum der Windows 10-Rechner verschwunden ist, und ihn wieder zum Laufen bringen, werden Sie sich in Zukunft ähnliche Kopfschmerzen ersparen.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10.

Ursachen dafür, dass der Windows 10-Rechner nicht funktioniert

Das Fehlen oder Abstürzen des Windows 10-Rechners kann durch eine Handvoll Probleme verursacht werden. Es könnte das Ergebnis von Einstellungen sein, die durch ein kürzliches Update durcheinander gebracht wurden. Beschädigte oder fehlende Systemdateien können zu Störungen des Taschenrechners führen. Sogar etwas so Einfaches wie die Verwendung des falschen Kontos zur Anmeldung am Computer könnte der Übeltäter sein.

Ein Taschenrechner explodiert.

So beheben Sie, dass der Windows 10-Rechner fehlt

Die Behebung der häufigsten Ursachen eines nicht funktionierenden Taschenrechners durch die Verwendung einiger integrierter Tools, das Ändern einiger Einstellungen und vielleicht das Neuinstallieren einiger Dateien ist die beste Wahl, um ihn wieder so zum Laufen zu bringen, wie er sollte.

Führen Sie den Rechner als Administrator aus. Wenn die Einstellungen für die Taschenrechner-App problematisch sind, könnte das Öffnen auf diese Weise das Problem lösen. Wenn nicht, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort.

Melden Sie sich als anderer Benutzer am Computer an. Wenn Sie nur ein Konto in Windows eingerichtet haben, erstellen Sie ein weiteres und verwenden Sie den Taschenrechner, nachdem Sie sich bei dem zweiten Konto angemeldet haben.

Führen Sie die Problembehandlung für Microsoft-Konten aus. Die Verwendung dieses Tools ist besonders hilfreich, wenn der Rechner in einem alternativen Windows 10-Benutzerkonto funktioniert hat. Wenn die ursprünglichen Kontoeinstellungen beschädigt sind oder andere Probleme bestehen, kann die Problembehandlung diese Probleme identifizieren und beheben. Wenn der Taschenrechner immer noch fehlt, liegt wahrscheinlich ein anderes Problem vor.

Führen Sie den Apps Troubleshooter in Windows 10 aus. Das Problem hat möglicherweise nichts mit Ihrem Benutzerkonto und alles mit der Taschenrechner-App zu tun. Windows 10 enthält mehrere Tools zur Fehlerbehebung, die in den Einstellungen versteckt sind. Auswählen Windows Store-Apps unten im Fehlerbehebungsfenster, um nach Problemen mit dem Taschenrechner (oder anderen Apps) zu suchen und diese zu beheben. Wenn keine Probleme gefunden werden, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort.

Suchen Sie nach App-Updates. Obwohl die meisten Updates automatisch installiert werden, besteht die Möglichkeit, dass ein neues Update verfügbar ist, das den Windows 10-Rechner reparieren könnte.

Rechner zurücksetzen oder neu installieren. Im Bereich „Rechner“ von Windows 10 gibt es eine praktische Reset-Schaltfläche Apps & Funktionen die Einstellungen. Wenn das Zurücksetzen nicht ausreicht, deinstallieren Sie die vorhandene Software und installieren Sie eine neue Version der Taschenrechner-App. Nach der Neuinstallation sollte sich der Rechner öffnen. Wenn nicht, ist es Zeit, tiefer zu graben.

Führen Sie einen System File Checker-Scan durch. Das Tool scannt einen Computer, um beschädigte oder falsch geschützte Systemdateien zu finden, und ersetzt diese Dateien durch die richtigen Microsoft-Versionen. Starten Sie den Rechner neu und versuchen Sie es erneut, bevor Sie fortfahren.

Führen Sie den Befehl sfc /scannow aus. Dieses Tool untersucht wichtige Windows-Dateien und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, die es findet. Öffnen Sie nach dem Neustart des Computers den Taschenrechner. Wenn es immer noch fehlt oder abstürzt, versuchen Sie es mit einem weiteren Systemtool.

Verwenden Sie das DISM-Tool. Deployment Image Servicing and Management (DISM.exe) ist ein Befehlszeilentool, das Beschädigungen im lokalen Image finden und reparieren kann. Starten Sie den Computer neu, bevor Sie fortfahren.

Suchen Sie nach verfügbaren Windows-Updates und installieren Sie diese. Möglicherweise gibt es ein bekanntes Problem mit der Taschenrechner-App, für das ein Service Pack oder Patch eine Lösung bietet. Wenn keine Updates vorhanden sind oder das Problem dadurch nicht behoben wird, haben Sie eine andere Möglichkeit.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch. Dieses Dienstprogramm versetzt den Computer zu einem Zeitpunkt und Datum (Ihrer Wahl), an dem der Taschenrechner einwandfrei funktionierte. Dieser Vorgang macht die letzte größere Änderung am System rückgängig, die dazu führen könnte, dass der Taschenrechner nicht mehr funktioniert. Sie haben auch die Möglichkeit, das System auf andere erstellte Wiederherstellungspunkte wiederherzustellen.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So ändern Sie die Windows Update-Einstellungen (Windows 11, 10)

So verwenden Sie die Systemwiederherstellung (Windows 11, 10, 8, 7, Vista, XP)

So beheben Sie Probleme, die durch Windows-Updates verursacht werden

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Windows 10-Update fehlgeschlagen? Hier erfahren Sie, wie Sie das beheben können

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button