Uncategorized

So beheben Sie das Problem, wenn sich der Android-Bildschirm nicht dreht

Ryan Dube ist ein freiberuflicher Mitarbeiter bei Lifewire und ehemaliger Chefredakteur von MakeUseOf, Senior IT Analyst und Automatisierungsingenieur.

Michael Heine ist ein CompTIA-zertifizierter Autor, Redakteur und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Suchen Sie bei der Fehlerbehebung für einen Android-Bildschirm, der sich nicht dreht, wenn Sie das Telefon seitwärts drehen, nach der häufigsten Ursache. Hardwarefehler sind am unwahrscheinlichsten, daher ist es am einfachsten, zuerst einen Neustart oder eine Aktualisierung Ihres Telefons zu versuchen.

Wir haben bewährte Lösungen für dieses Problem zusammengestellt, von den einfachsten bis zu den schwierigsten.

Die folgenden Tipps sollten unabhängig davon funktionieren, wer Ihr Android-Gerät hergestellt hat, ob es sich um Samsung, Google, Huawei oder andere mit dem Android-Betriebssystem handelt.

Ursache dafür, dass sich der Android-Bildschirm nicht dreht

Jedes der folgenden Probleme kann verhindern, dass sich Ihr Bildschirm richtig dreht, wenn Sie Ihr Telefon drehen.

  • Die Option zum automatischen Drehen ist deaktiviert oder funktioniert nicht.
  • Der von Ihnen verwendete Bildschirm ist nicht auf automatische Drehung eingestellt.
  • Neuere Apps stören die automatische Drehung.
  • Beim Drehen berühren Sie den Bildschirm.
  • Ihr Android muss aktualisiert werden.
  • G-Sensor oder Beschleunigungsmesser ist defekt.

So beheben Sie das Problem, wenn sich der Android-Bildschirm nicht dreht

Dieses Problem wurde auf jedem Android-Telefon gemeldet, daher ist es normalerweise kein Grund zur Sorge. Gehen Sie diese Schritte durch und Sie sollten in der Lage sein, das Problem zu lösen.

Aktivieren Sie Automatisch drehen. Sie finden diese Einstellung im Schnelleinstellungsmenü. Wenn du siehst Auto drehen blau hervorgehoben, dann ist die automatische Drehung aktiviert. Wenn Sie Automatisch drehen nicht sehen, aber eine Porträt stattdessen ist die automatische Drehung deaktiviert. Klopfen Porträt um die automatische Drehung einzuschalten.

Wenn Sie die Talkback-App in den Barrierefreiheitseinstellungen aktiviert haben, sollten Sie wissen, dass die Aktivierung der automatischen Drehung Probleme verursachen kann. Das Drehen des Bildschirms unterbricht jegliches gesprochene Feedback, das gerade verarbeitet wird.

Berühren Sie nicht den Bildschirm. Denken Sie daran, dass Ihr Android-Bildschirm ein Touchscreen ist. Wenn Sie Ihren Finger auf dem Bildschirm halten, während Sie Ihr Telefon drehen, wird die automatische Drehung gesperrt. Das Ausführen von Android-Gesten hat denselben Effekt. Wenn Sie das Telefon also drehen, halten Sie es nur an den Kanten des Gehäuses. Wenn Sie überzeugt sind, dass Sie den Bildschirm nicht berührt haben, kalibrieren Sie den Touchscreen und stellen Sie sicher, dass der Bildschirm keine Berührungen erkennt, wenn Sie ihn nicht berühren.

Starten Sie Ihr Android-Telefon neu. Durch einen Neustart Ihres Telefons wird der Systemspeicher gelöscht, wodurch häufig viele seltsame Verhaltensweisen behoben werden. Es wird nicht nur kleinere Probleme lösen, wie z. B. dass sich Ihr Android-Bildschirm nicht dreht, sondern es könnte auch ein langsames Telefon reparieren oder sogar einen eingefrorenen Bildschirm reparieren.

Dies sollte nur ein Neustart sein, kein Zurücksetzen. Sie sollten Ihr Android-Telefon nicht zurücksetzen müssen, um dieses Problem zu beheben, wenn sich der Bildschirm nicht dreht.

Drehen des Startbildschirms zulassen. Wenn sich ein bestimmter Bildschirm wie Ihr Startbildschirm, Sperrbildschirm oder Sprachanrufbildschirm nicht dreht, während andere Apps dies tun, ist dies möglicherweise überhaupt kein Problem mit der Funktion zum automatischen Drehen. Standardmäßig dreht die automatische Drehung diese Bildschirme nicht. Sie können dies aktivieren, indem Sie zum im ersten Schritt beschriebenen Symbol für die automatische Drehung zurückkehren und direkt unter dem Symbol tippen, um die Einstellungen einzugeben. Einschalten Home-Bildschirm, Bildschirm sperrenbezeichnet, oder Bildschirm für Sprachanrufe um das zu ermöglichen.

Aktualisieren Sie Ihr Android-Gerät. Neue Betriebssystem-Updates enthalten häufig Korrekturen für Fehler und andere Probleme. Wenn es neue Viren oder Malware gibt, die sich auf die automatische Drehung auswirken, können die neuesten Updates Patches enthalten. Wenn bei Ihnen andere Symptome eines Android-Virus auftreten, müssen Sie daran arbeiten, den Virus von Ihrem Telefon zu entfernen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Android von einem Virus befreien mussten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine gute Antiviren-App installieren, um dies in Zukunft zu verhindern.

Überprüfen Sie die Rotationseinstellungen in der App, die Sie verwenden. Beispielsweise können Sie festlegen, dass sich Videos in Google Fotos drehen. Diese App-Einstellungen könnten mit dem Versuch Ihres Telefons in Konflikt stehen, sich automatisch zu drehen.

Kalibriere die Sensoren deines Androids. Dazu müssen Sie Ihr Telefon in einer Achterbewegung bewegen. Dies führt dazu, dass der Beschleunigungssensor und der G-Sensor ihre Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Dies könnte möglicherweise dazu beitragen, dass das Telefon besser auf die Bewegung Ihrer Hand reagiert, wenn Sie den Bildschirm drehen möchten.

Deinstallieren Sie kürzlich installierte Apps. Wenn Sie kürzlich Apps installiert haben, bevor dieses Verhalten einsetzte, könnte diese App Konflikte mit der automatischen Rotationsfunktion Ihres Android-Geräts verursachen.

Senden Sie das Telefon zur Reparatur ein. Die Hauptursache könnte fehlerhafte Hardware sein, die möglicherweise fachmännisch repariert werden muss.

Um die Bildschirmdrehung auf Android zu deaktivieren, tippen Sie auf Einstellungen > Display > Bildschirm automatisch drehen > ausschalten Bildschirm automatisch drehen.

Um den Bildschirm auf Android zu teilen, öffnen Sie eine App und drücken Sie dann lange auf Navigation Symbol auf der Unterseite des Geräts, während Sie nach oben wischen. Wenn das Fenster der App angezeigt wird, wählen Sie aus Split Bildschirm.

Laden Sie zur Bildschirmaufnahme auf Android die Google Play Games-App herunter, starten Sie ein Spiel, tippen Sie auf Kamera Symbol, wählen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Weiter. Zapfhahn Rekord und warte auf den Countdown. Sie können das Videospiel beenden, um andere Inhalte aufzunehmen.

Mein iPhone-Bildschirm dreht sich nicht. Wie behebe ich es?

Was ist ein Sperrbildschirm? Brauchen Sie wirklich ein Passwort?

Was Android Auto ist und wie man es verwendet

Android Auto vs. Alexa Auto Mode: Was ist der Unterschied?

Der offizielle Leitfaden für Android-Versionen: Alles, was Sie wissen müssen

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button