Uncategorized

So beheben Sie den Bad Pool Caller-Fehler unter Windows 10

Eine Anleitung zur Fehlerbehebung für den 0xC2 Blue Screen of Death

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

BAD_POOL_CALLER, auch bekannt unter seinem BSOD STOP-Code 0x000000C2 (oder 0xC2), bedeutet, dass der aktuelle Prozessor-Thread eine Bad-Pool-Anfrage stellt.

Was bedeutet das? Es könnte auf eine Situation hinweisen, in der eine Software versucht, einen Prozessor-Thread zu verwenden, der nicht verfügbar ist, weil ein anderes Programm ihn verwendet. Es könnte auch bedeuten, dass der Thread gar nicht existiert.

In vielen Fällen weist der Fehler 0xC2 Bad Pool Caller auf ein Problem mit dem Gerätetreiber hin.

BSOD in Windows 10 mit einem finsteren Gesicht auf blauem Hintergrund

STOP 0x000000C2 Fehler

Der Fehler wird immer in einer STOP-Meldung angezeigt, die häufiger als Blue Screen of Death (BSOD) bezeichnet wird. Sie können es sehen, wenn Ihr Computer zum ersten Mal gestartet wird, direkt nachdem Sie sich angemeldet haben, wenn Sie etwas Bestimmtes tun, z. B. ein Video abspielen oder ein Programm öffnen, oder sogar direkt nach einer Neuinstallation von Windows 10.

Der Fehlerbildschirm wird normalerweise mit einer Meldung wie einer der folgenden angezeigt:

  • Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie später online nach diesem Fehler suchen: BAD_POOL_CALLER
  • Stoppcode: BAD_POOL_CALLER

Wenn STOP 0x000000C2 nicht der exakte STOP-Code ist, den Sie sehen, oder BAD_POOL_CALLER nicht dieselbe Meldung ist, überprüfen Sie unsere vollständige Liste der STOP-Fehlercodes und schlagen Sie in den Fehlerbehebungsinformationen für die STOP-Meldung nach, die Sie sehen.

So beheben Sie den Bad Pool Caller-Fehler unter Windows 10

Befolgen Sie diese Schritte, um mögliche einfache Lösungen zu beheben, bevor Sie zu den komplexeren und weniger hilfreichen Tipps übergehen:

Starte deinen Computer neu. Der Fehler kann so vorübergehend sein, dass ein einfacher Neustart ausreicht.

Da Sie sich wahrscheinlich auf dem Fehlerbildschirm befinden, besteht die beste Möglichkeit für einen Neustart darin, den Netzschalter zu drücken (möglicherweise müssen Sie ihn gedrückt halten). Drücken Sie nach einigen Sekunden erneut darauf, um den Neustart zu starten.

Entfernen Sie kürzlich installierte Programme. Oder schalten Sie sie zumindest vollständig aus und prüfen Sie, ob der Fehler erneut auftritt.

Antivirus-Tools und andere Software könnten einen anderen Teil Ihres Computers stören, z. B. einen Treiber, und den 0xC2-Fehler verursachen. Wenn dies funktioniert, um den BSOD zu stoppen, müssen Sie möglicherweise nach einem alternativen Programm suchen.

Aus irgendeinem Grund haben einige Benutzer den Fehler BAD_POOL_CALLER erfolgreich behoben, indem sie Dell SupportAssist deinstalliert haben. Wenn Sie es haben, verwenden Sie eines der Programme aus der oben verlinkten Liste, um es zu löschen, bevor Sie mit den restlichen Vorschlägen fortfahren. Sie können auch versuchen, es neu zu installieren, wenn eine veraltete Version für den Fehler verantwortlich ist.

Sofern Sie den Fehler BAD_POOL_CALLER nicht in der Vergangenheit gesehen haben und Ihr Computer derzeit einwandfrei funktioniert, müssen Sie in den abgesicherten Modus mit Netzwerk booten, um diesen Schritt und die meisten anderen unten abzuschließen.

Suchen Sie nach Treiberaktualisierungen. Einige Treiber haben Fehler, die diesen spezifischen Bluescreen-Fehler auslösen.

Dies ist eine Standardlösung für den Fehler 0x000000C2, also versuchen Sie Ihr Bestes, um alle drei dieser Tipps auszuprobieren:

  • Suchen Sie nach Hardwareänderungen, indem Sie den Geräte-Manager öffnen, mit der rechten Maustaste auf Ihren Computer oben in der Liste klicken und auswählen Scannen nach Hardwareänderungen, und dann Neustart. Es wird Windows veranlassen, nach Treibern zu suchen, aber es funktioniert möglicherweise nicht für alle Geräte.
  • Starten Sie im abgesicherten Modus (stellen Sie sicher, dass er mit Netzwerkunterstützung ausgestattet ist; siehe Schritt 2) und verwenden Sie ein Treiber-Updater-Tool. . Einige Benutzer, bei denen dieser Fehler auftritt, mussten den Treiber entpacken und den Geräte-Manager verwenden, um ihn manuell zu aktualisieren. Alle Anweisungen sind in diesem Link.

Deinstallieren Sie die letzten Windows-Updates. Einer von ihnen könnte den BSOD auslösen.

Wenn Sie das Menü „Erweiterte Startoptionen“ geöffnet haben, gehen Sie zu Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Updates deinstallieren um das neueste Qualitäts- oder Feature-Update zu löschen.

Die Option „Updates deinstallieren“ ist im Bildschirm „Erweiterte Optionen“ des Aso-Menüs hervorgehoben

Öffnen Sie andernfalls die Systemsteuerung und suchen Sie nach und wählen Sie es aus Installierte Updates anzeigen. Wählen Sie das neueste Update aus (oder wählen Sie das aus, von dem Sie vermuten, dass es das Problem sein könnte), wählen Sie aus Deinstallieren und dann Ja, und starten Sie den Computer neu.

Deinstallieren Sie ein Update-Bestätigungsfeld mit einer Liste der installierten Windows-Updates

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um den Computer in einen früheren Zustand zurückzusetzen. Es macht die letzten Systemänderungen rückgängig, die möglicherweise der Grund für den Bad Pool Caller-Fehler waren.

Windows-Updates, die zwischen jetzt und dem Wiederherstellungspunkt installiert wurden, werden ebenfalls entfernt, was großartig ist, wenn es im vorherigen Schritt einige Updates gab, die Sie nicht löschen konnten.

Sie können dieses Tool von einer Eingabeaufforderung aus mit starten rstrui.exe Befehl, wenn das alles ist, auf das Sie zugreifen können. Es funktioniert auch über das im vorherigen Schritt erwähnte ASO-Menü.

Wenn dieser Schritt das Problem behebt, lesen Sie So verhindern Sie, dass Windows-Updates Ihren PC zum Absturz bringen. Sie müssen Änderungen an der Konfiguration vornehmen und einige bewährte Methoden zur erneuten Installation der Updates befolgen, oder Sie könnten dasselbe Problem feststellen, wenn Windows diese Patches das nächste Mal automatisch erneut installiert.

Starten Sie das Windows-Speicherdiagnosetool, um festzustellen, ob der Speicher für den Fehler verantwortlich ist. Wenn ja, müssen Sie möglicherweise den fehlerhaften RAM ersetzen.

Einige BSOD-Fehler werden nach einem BIOS-Update behoben. Nachdem alle oben genannten Schritte ohne Erfolg abgeschlossen wurden, ist dies Ihre nächstbeste Option.

Führen Sie die Treiberüberprüfung aus. Es ist in Windows 10 enthalten; ausführen Gutachter Befehl in einer Eingabeaufforderung, um loszulegen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche(n) Treiber Sie überprüfen sollen, wählen Sie die Option zum Überprüfen aller aus.

Microsoft stellt unter diesem Link weitere Informationen zu diesem Tool bereit.

Dies ist ein fortgeschrittener Schritt, den Sie gerne überspringen können, wenn Sie sich dabei nicht wohlfühlen. Aber wenn alles andere fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise hierher zurückkehren und es abschließen.

Führen Sie ein Registrierungsbereinigungsprogramm aus, um registrierungsbezogene Probleme zu beheben. Da Sie es bisher ohne Erfolg geschafft haben, betrachten Sie dies als letzten Versuch vor dem letzten Vorschlag unten.

Verwenden Sie Diesen PC zurücksetzen, um Windows 10 neu zu installieren. Zu diesem Zeitpunkt kann ein Softwarefehler wie dieser nur durch eine vollständige Neuinstallation des Betriebssystems behoben werden.

Während dieses Vorgangs können Sie wählen, ob Ihre persönlichen Dateien intakt bleiben oder nicht. Siehe So setzen Sie Ihren PC in Windows 10 zurück, um Hilfe zu erhalten.

Einige Leute erleben immer noch den BAD_POOL_CALLER BSOD in Windows 10 nach einer Neuinstallation. Es liegt höchstwahrscheinlich an einem Programm- oder Treiberproblem, also stellen Sie sicher, dass Sie diese Dinge zuerst ausgeschlossen haben, indem Sie die Schritte 2 und 3 ausführen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie dieses Problem nicht selbst beheben möchten, lesen Sie Wie bekomme ich meinen Computer repariert? für eine vollständige Liste Ihrer Support-Optionen, plus Hilfe bei allem, was dabei hilft, wie zum Beispiel Reparaturkosten herauszufinden, Ihre Dateien zu entfernen, einen Reparaturservice auszuwählen und vieles mehr.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button