Uncategorized

So beheben Sie den Fehler „Unzugängliches Startgerät“ in Windows 10

Befolgen Sie diese Schritte zur Fehlerbehebung, von einfach bis komplex

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE-Fehler sind oft schwer zu diagnostizieren, da viele Probleme sie verursachen können. Sie führen normalerweise zu einem Blue Screen of Death, der nicht verschwindet, bis Sie das Problem ansprechen.

Es wird häufig angezeigt, nachdem Sie kürzlich Änderungen am Computer vorgenommen haben, unabhängig davon, ob es sich um Software oder Hardware handelt. Sie können es auch während einer Windows-Installation sehen. Es löst normalerweise einen automatischen Neustart und möglicherweise sogar einen automatischen Reparaturversuch von Windows aus.

Die Meldung, die dem Fehler vorangeht, sieht oft so aus:

Auf Ihrem PC ist ein Problem aufgetreten, das nicht behoben werden konnte. Jetzt muss er neu gestartet werden.

Blue Screen of Death (BSOD) in Windows 10

So beheben Sie den Fehler „Unzugängliches Startgerät“ in Windows 10

Obwohl dies ein häufiger Fehler ist, gibt es keinen einzigen Grund dafür. Es gibt mehrere Dinge, die Sie versuchen können, um es loszuwerden und wieder in Windows zu booten. Befolgen Sie diese Schritte der Reihe nach – sie sind hier nach der Benutzerfreundlichkeit aufgelistet – und starten Sie nach jedem neu, um zu überprüfen, ob es erfolgreich war.

Wenn Sie dazu in der Lage sind, starten Sie für die Schritte, die Zugriff auf den Desktop erfordern, im abgesicherten Modus.

Starte den Computer neu. Manchmal reicht ein einfacher Neustart.

Wenn Sie aufgrund des Fehlers nicht auf eine Neustart-Schaltfläche auf dem Bildschirm zugreifen können, halten Sie den physischen Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bis er heruntergefahren wird, und drücken Sie ihn dann erneut, um den Computer wieder einzuschalten.

Machen Sie alle kürzlich am Computer vorgenommenen Änderungen rückgängig. Wenn der Fehler INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE nach einer offensichtlichen Änderung aufgetreten ist, ist die Umkehrung höchstwahrscheinlich die Lösung.

Abhängig von Ihrer Situation besteht die Lösung möglicherweise darin, kürzlich installierte Hardware zu entfernen, ein Programm zu deinstallieren, einen Treiber zurückzusetzen oder ein neues USB-Gerät zu trennen.

Wenn das Rückgängigmachen der letzten Änderung den Fehler behebt, gehen Sie speziell auf diese Sache ein. Wenn Ihre Lösung beispielsweise darin bestand, ein Windows-Update zu deinstallieren, müssen Sie Windows Update möglicherweise für eine Weile anhalten, um Zeit zum Beheben des Problems zu haben, bevor es erneut automatisch installiert wird.

Die Verwendung der Systemwiederherstellung ist eine weitere Möglichkeit, kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig zu machen. Versuchen Sie dies, wenn der vorherige Schritt nicht hilfreich war.

Sie sind höchstwahrscheinlich aufgrund des Fehlers von Ihrem Desktop ausgeschlossen. Wenn Sie nicht in den abgesicherten Modus gelangen können, um die Systemwiederherstellung auszuführen, finden Sie ihn, indem Sie zum Menü „Erweiterte Startoptionen“ booten. Das ASO-Menü ist auch für einige der folgenden Schritte nützlich.

Wenn Sie die Systemwiederherstellung nicht zum Laufen bringen können, gibt es einen Schritt später in dieser Anleitung (Schritt 9), der dennoch hilfreich sein könnte. Es geht durch die Wiederherstellung einiger Sicherungen der Windows-Registrierung.

Aktualisieren Sie alle fehlenden oder veralteten Treiber. Normalerweise verursachen beschädigte oder fehlende Treiber im Zusammenhang mit der Festplatte den Fehler INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE, daher wäre es ratsam, zuerst dort nachzusehen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, verwenden Sie ein Tool, das die Treiber für Sie aktualisiert. Wir empfehlen hierfür Driver Booster.

Auswählen Problembehandlung aus dem ASO-Menü und gehen Sie zu > Erweiterte Optionen > Startup Repair um eine automatische Reparatur auszuführen. Manchmal behebt Windows den BSOD-Fehler auf diese Weise ohne viel Eingreifen von Ihnen.

Im Bildschirm „Erweiterte Optionen“ des ASO-Menüs ausgewählt

Wenn die Starthilfe nicht funktioniert hat, versuchen Sie es Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Systemabbild-Wiederherstellung, auch aus dem ASO-Menü. Diese Funktion stellt Windows aus einer Systemabbildsicherung (falls vorhanden) wieder her.

Über das Menü „Erweiterte Startoptionen“ können Sie auch auf die Eingabeaufforderung zugreifen. Gehe zu Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung, und dann tun Sie dies:

  1. Ändern Sie das Arbeitsverzeichnis in den Windows-Ordner, indem Sie Folgendes eingeben c: gefolgt von Weiter.
  2. Typ dir und stellen Sie sicher, dass einige Windows-Ordner angezeigt werden. Wenn nicht, versuchen Sie es d: und dann dir wieder, und überprüfen zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Ordner.

dir Befehl führt zur Eingabeaufforderung

Sobald Sie mit dem richtigen Laufwerk arbeiten, führen Sie den Befehl chkdsk aus, indem Sie ihn eingeben chkdsk / r.

Wenn Sie nicht auf das ASO-Menü zugreifen können, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator über den abgesicherten Modus, um diesen Befehl auszuführen.

Booten Sie ins BIOS und ändern Sie die SATA-Modus Einstellung entweder IDE oder AHCI (je nachdem, was gerade nicht der Fall ist). Einige Benutzer hatten Glück, den BSOD zu korrigieren, indem sie diesen Modus wechselten, aber es wird wahrscheinlich nur funktionieren, wenn Sie kürzlich eine BIOS-Änderung vorgenommen haben, um dies zu bewirken, als ob Sie gerade das BIOS aktualisiert hätten.

Um dorthin zu gelangen, suchen Sie nach einem Integrierte Peripheriegeräte Bereich der Einstellungen. Es könnte unter einem sein Erweiterte Abschnitt.

Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um einige Registrierungsdateien aus einer Sicherung wiederherzustellen. Dieser Prozess ist ziemlich kompliziert, da wir zwei Gruppen von Schritten durchlaufen müssen:

Dieser Vorgang mag entmutigend aussehen, aber Sie können sich anderen Benutzern anschließen, die Glück hatten, diesen BSOD zu beheben, indem Sie diese Anweisungen der Reihe nach ausführen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies als vorletzten Schritt vor der drastischeren Lösung in Schritt 10 belassen haben.

Sichern Sie fünf Elemente

Zuerst sichern wir die aktuell verwendeten Daten, falls etwas schief geht:

  1. Booten Sie in das ASO-Menü, falls Sie noch nicht dort sind.
  2. Gehen Sie zu Problembehandlung >Erweiterte Optionen >Eingabeaufforderung.
  3. Melden Sie sich bei Aufforderung beim lokalen Benutzerkonto an.
  4. Weiter c: or d:, abhängig vom Windows zugewiesenen Laufwerksbuchstaben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, siehe Schritt 7 oben.
  5. Geben Sie dies ein: cd windowssystem32configregback
  6. Weiter dir und bestätigen Sie, dass die aufgeführten Elemente nicht einen Nullwert haben. Wenn sie einen Nullwert haben, überspringen Sie diese Schritte vollständig und fahren Sie mit Schritt 8 unten fort.
  7. Weiter CD .. um zum Ordner „config“ zurückzukehren.
  8. Sichern Sie diese fünf Elemente, indem Sie sie umbenennen. Geben Sie den Befehl so ein, wie er hier steht, drücken Sie Weiter, und machen Sie dasselbe für die restlichen Befehle (beachten Sie, dass jede dieser Zeilen nur zwei Leerzeichen enthält):
  • ren default default.old
  • ren sam sam.old
  • ren security security.old
  • ren software software.old
  • ren system system.old

Kopieren Sie die älteren

Nachdem die Originale isoliert wurden, können wir einige ältere Backups wiederherstellen, um zu sehen, ob der Fehler dadurch behoben wird:

  1. Kehren Sie zum Ordner „regback“ zurück: CD Regback
  2. Kopieren Sie alle Daten von „regback“ in „config“ (verwenden Sie ein Leerzeichen vor dem ersten Sternchen und nach dem zweiten): Kopieren *.* ..
  3. Wenn Sie sehen, die 5 Datei(en) kopiert Nachricht, beenden Sie die Eingabeaufforderung.
  4. Wählen Sie im ASO-Menü Fortfahren zu versuchen, Windows 10 zu starten.

Ihre letzte Option ist das Zurücksetzen von Windows 10. Während dieses Vorgangs können Sie wählen, ob Sie Ihre Dateien behalten oder alles entfernen möchten. In jedem Fall erhalten Sie einen aktualisierten Satz von Betriebssystemdateien, und das sollte ausreichen, um den BSOD-Fehler INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE zu beseitigen.

Diese PC-Option zurücksetzen, die auf dem Fehlerbehebungsbildschirm des ASO-Menüs markiert ist

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie dieses Problem nicht selbst beheben möchten, lesen Sie Wie bekomme ich meinen Computer repariert? für eine vollständige Liste Ihrer Support-Optionen. Es enthält auch Hilfe bei allem auf dem Weg, z. B. bei der Ermittlung der Reparaturkosten, dem Entfernen Ihrer Dateien, der Auswahl eines Reparaturdienstes und vielem mehr.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Windows 7-Eingabeaufforderungsbefehle

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Liste der Windows XP-Eingabeaufforderungsbefehle

Die 21 besten Eingabeaufforderungs-Tricks

Die ultimative, vollständige Liste der MS-DOS-Befehle

So verwenden Sie erweiterte Startoptionen in Windows

So verwenden Sie die Systemwiederherstellung (Windows 11, 10, 8, 7, Vista, XP)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button