Uncategorized

So beheben Sie den Fehler „Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich“ in Windows 10

Ryan Dube ist ein freiberuflicher Mitarbeiter bei Lifewire und ehemaliger Chefredakteur von MakeUseOf, Senior IT Analyst und Automatisierungsingenieur.

  • Western Governors University

Ryan Perian ist ein zertifizierter IT-Spezialist, der über zahlreiche IT-Zertifizierungen verfügt und über mehr als 12 Jahre Erfahrung in Support- und Managementpositionen in der IT-Branche verfügt.

Es gibt viele Gründe, warum Sie in Windows 10 einen Windows-Fehlerbildschirm mit der Aufschrift „Page Fault in Nonpaged Area“ erhalten. Meistens bezieht es sich auf eine Form von Hardwarespeicherfehler. Manchmal könnte es mit einem Softwareproblem zusammenhängen.

Da der Fehler „Seitenfehler in nicht ausgelagertem Bereich“ entweder Software- oder Hardwareprobleme betreffen kann, ist es wichtig, die Fehlerbehebungen in diesem Artikel der Reihe nach durchzugehen. Das Lokalisieren eines Software- oder behebbaren Speicherproblems bedeutet, dass Sie das Problem beheben und den Fehler beheben können, ohne neue Hardware kaufen zu müssen.

Ursache des Fehlers „Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich“.

Bild des RAM-Speichers

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, was diesen Windows 10-Fehler verursachen kann.

  • Beschädigte Einheit des Festplattenspeichers
  • Ein Softwaretreiber-Speicherkonflikt
  • Ein abgebrochenes oder fehlgeschlagenes Windows-Update
  • Fehlerhafte RAM-Karte

Jeder dieser Fälle betrifft Hardware oder Software. Obwohl es viele Ursachen für diesen Fehler gibt, ist es einfach genug, das Problem zu beheben und zu lokalisieren, das ihn für Sie verursacht.

So beheben Sie den Fehler „Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich“.

Dieses Problem betrifft die neueste Version von Windows 10. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die neueste Version ausführen, vergewissern Sie sich, dass Sie nach den neuesten Windows 10-Updates gesucht und diese installiert haben.

Die häufigste Ursache für diesen Fehler ist ein beschädigter Speicherort auf Ihrer Festplatte. Der CHKDSK-Befehl ist der beste Weg, dies zu tun. Führen Sie diesen Befehl mit Fehlerprüfung aus, um fehlerhafte Sektoren auf Ihrem Laufwerk zu finden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wenn das Programm Fehler findet. Dazu gehören das Reparieren von Festplattenfehlern, der Versuch, Daten aus fehlerhaften Sektoren wiederherzustellen oder beschädigte Dateien zu reparieren.

Wenn CHKDSK keine Probleme findet, Sie aber trotzdem davon überzeugt sind, dass mit Ihrer Festplatte etwas nicht stimmt, können Sie auch ein beliebiges kostenloses Festplattentestprogramm ausprobieren. Sie finden möglicherweise Probleme, die CHKDSK möglicherweise nicht hat.

Fehlende oder beschädigte Systemdateien können zu ungewöhnlichem Verhalten führen, wie z. B. dem Fehler „Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich“. Es ist eine gute Idee, Ihr System zu scannen und mit dem SFC-Befehl nach beschädigten Windows-Systemdateien zu suchen. Sie sollten SFC mit dem Parameter /Scannow verwenden, um Ihre Systemdateien, die das Problem verursachen könnten, automatisch zu reparieren.

Das letzte softwarebezogene Problem, das nach einer einfachen Lösung gesucht werden muss, ist, ob kürzlich installierte Treiber oder Windows-Updates Speicherkonflikte verursachen. Eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu finden, besteht darin, mithilfe des Geräte-Managers nach Gerätestatusfehlern zu suchen. Wenn Fehler auftreten und Sie den Treiber eine Weile nicht aktualisiert haben, versuchen Sie, den Treiber für dieses Gerät zu aktualisieren. Wenn Sie vor dem Fehler aktualisiert haben, versuchen Sie, den Treiber zurückzusetzen. Wenn keine Treiberfehler vorliegen, kann das Suchen und Installieren der neuesten Windows-Updates den Fehler beheben.

Eine schnelle Möglichkeit, um zu überprüfen, ob ein Treiber das Problem verursacht, besteht darin, Windows im abgesicherten Modus zu starten. Dadurch wird Windows nur mit der minimal erforderlichen Systemsoftware gestartet. Wenn Ihr Fehler verschwindet, deutet dies auf Nicht-Hardware-Treiber- oder Softwareprobleme hin.

Wenn Sie so weit gekommen sind, könnte der Fehler „Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich“ dadurch verursacht werden, dass Windows versucht, ohne genügend Arbeitsspeicher in Ihre Auslagerungsdatei (pagefile.sys) zu schreiben. Dies wird auch als Ausgehen des „virtuellen Speichers“ bezeichnet. Wenn Windows nicht so konfiguriert ist, dass die Größe der Auslagerungsdatei automatisch angepasst wird, könnte dieser Fehler angezeigt werden. Sie können Ihren virtuellen Speicher manuell anpassen oder Windows so konfigurieren, dass er automatisch damit umgeht.

An diesem Punkt könnte Ihr tatsächlicher Arbeitsspeicher die Ursache für diesen Fehler sein. Bevor Sie sich entscheiden, Ihre physischen Speicherkarten auszutauschen, gibt es ein paar Haushaltstricks, die Sie ausprobieren können. Versuchen Sie zunächst, den Arbeitsspeicher auf Ihrem Windows-PC zu löschen. Dies kann den Speicher zurücksetzen und alle Probleme beseitigen. Sie können auch versuchen, den Arbeitsspeicher mit Windows-Systemtools zu überprüfen.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie möglicherweise den Arbeitsspeicher (RAM) in Ihrem Computer ersetzen. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen RAM-Typ für Ihren Computer bestellen. Denken Sie daran, dass Windows 10-Laptops möglicherweise schwierig zu aktualisieren sind. Daher müssen Sie möglicherweise entscheiden, ob Sie ein Upgrade versuchen oder es vollständig ersetzen möchten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button