Uncategorized

So beheben Sie Probleme mit dem schwarzen Bildschirm von Windows 11

26 Fixes für Windows 11 Blackscreen-Bugs vor und nach der Anmeldung

  • Western Sydney Universität

Brad Stephenson ist ein freiberuflicher Tech- und Geek-Culture-Autor mit mehr als 12 Jahren Erfahrung. Er schreibt über Windows 10, Xbox One und Kryptowährung.

  • Wichita Technisches Institut

Jonathan Fisher ist ein CompTIA-zertifizierter Technologe mit mehr als 6 Jahren Erfahrung als Autor für Publikationen wie TechNorms und Help Desk Geek.

Diese Seite behandelt alle Korrekturen für den häufigen schwarzen Bildschirm in Windows 11, die getestet wurden und nachweislich funktionieren.

Die Tipps und Lösungen auf dieser Seite gelten für alle Windows 11-Geräte, von Desktop-Computern und Laptops bis hin zu den Microsoft Surface Two-in-One-Geräten.

Was verursacht den Windows 11 Black Screen of Death?

Das offensichtliche Herunterfahren eines Monitors oder Bildschirms bei der Verwendung von Windows 11, oft als Windows 11 Black Screen of Death bezeichnet, tritt bekanntermaßen auf, während eine Vielzahl von Aktionen sowohl auf Desktop-Computern als auch auf Tablets und Laptops ausgeführt werden. Manchmal schaltet sich der Bildschirm aus, während er manchmal eingeschaltet bleibt, aber keine Bilder anzeigen kann.

Dass Windows 11 vor der Anmeldung auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt, ist genauso häufig wie das Problem mit dem schwarzen Bildschirm von Windows 11 nach der Anmeldung. Der schwarze Bildschirm kann auch beim Öffnen und Schließen einer App, beim Ansehen von Medien, beim Anschließen eines Computers an eine externe Stromquelle und nach der Installation einer App, eines Treibers oder eines Betriebssystem-Updates auftreten.

Einfache Ursachen, wie z. B. ein ausgeschalteter oder nicht richtig angeschlossener Monitor, sind sehr häufig, obwohl das Problem manchmal durch komplexere Probleme wie Treiber- und Softwarekonflikte, eine nicht unterstützte Grafikkarte oder sogar ein Hardwareproblem verursacht werden kann.

So beheben Sie den Windows 11 Black Screen-Fehler

Hier sind einige bewährte Lösungen zur Behebung des Windows 11-Bugs mit schwarzem Bildschirm. Arbeiten Sie sie in der Reihenfolge durch, in der sie aufgeführt sind, von am schnellsten und einfachsten bis hin zu zeitaufwendiger und fortgeschrittener.

Schalten Sie den Monitor ein. Wenn Sie einen externen Monitor verwenden, vergessen Sie nicht, ihn einzuschalten. Möglicherweise müssen Sie auch überprüfen, ob es an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Passen Sie die Helligkeitseinstellungen des Monitors an. Möglicherweise hat jemand die Helligkeitseinstellungen gedimmt. Die meisten Computermonitore haben physische Tasten, die dies tun können, ebenso wie einige Tastaturen.

Durchlaufen Sie die Eingaben des Bildschirms. Möglicherweise wurde die falsche Eingangsquelle ausgewählt.

Überprüfen Sie die Grafikkartenkompatibilität. Wenn Sie nur bei der Verwendung einer bestimmten App oder eines bestimmten Videospiels einen schwarzen Bildschirm erhalten, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Grafikkarte für diese eine bestimmte Aufgabe einfach nicht unterstützt wird.

Grafikkartenanforderungen für bestimmte Apps finden Sie im Microsoft Store App Store und auf der offiziellen Website der App oder des Spiels und in den Supportdokumenten.

Überprüfen Sie die Anschlüsse und Kabel. Schalten Sie Ihren Computer aus und überprüfen Sie sorgfältig das Verbindungskabel des Monitors, um sicherzustellen, dass es fest eingesteckt ist. Sie können auch das Kabel selbst überprüfen, um festzustellen, ob es beschädigt ist oder abgenutzt ist.

Suchen Sie nach Hardwareeinschränkungen. Einige Geräte, wie der Amazon Fire Stick, zeigen einen schwarzen oder statischen Bildschirm an, wenn sie an einen Computer angeschlossen sind, es sei denn, es wird ein HDMI-Splitter verwendet, der HDCP1.2 unterstützt.

Überprüfen Sie die Ports Ihrer Aufnahmekarte. Wenn Sie eine Capture-Karte verwenden, um einen Nintendo Switch oder eine andere Konsole mit Ihrem Laptop zu verbinden, vergewissern Sie sich, dass die Konsole an die Capture-Karte angeschlossen ist Input HDMI-Anschluss und dass das USB-Kabel in den eingesteckt ist Output Hafen.

Starten Sie Windows neu. Ein schneller Neustart kann das beheben, was Ihr Windows 11-Problem mit dem schwarzen Bildschirm verursacht.

Alle Geräte trennen und neu starten. Trennen Sie alle Geräte, die physisch mit Ihrem Windows 11-Computer verbunden sind, und schalten Sie diejenigen aus, die eine drahtlose Verbindung herstellen. Führen Sie anschließend einen grundlegenden Neustart durch.

Starten Sie den Grafiktreiber neu. Verwenden Sie die Windows + Ctrl + Verschiebung + B Tastenkombination, um die Grafiktreiber neu zu starten und das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf Ihrem Windows 11-Gerät schnell zu beheben.

Verwenden Sie den Microsoft Surface-Trick. Wenn Sie ein Microsoft Surface-Gerät verwenden, drücken Sie die physische Volume Up und Volume Down Tasten gleichzeitig dreimal hintereinander. Wenn Sie es richtig gemacht haben, sollte Ihr Bildschirm kurz flackern und zurückgesetzt werden.

Laden Sie Ihr Windows 11-Gerät auf. Führen Sie ein vollständiges Herunterfahren Ihres Windows 11-Computers durch, schließen Sie ihn an eine Stromquelle an und lassen Sie ihn einen ganzen Tag lang aufladen.

Wenn die übliche Ladeanzeige während des Ladevorgangs nicht aufleuchtet, ist möglicherweise der Akku oder das Ladekabel Ihres Geräts beschädigt.

Reinigen Sie Ihren Monitor und Computer. Eine Ansammlung von Staub und Schmutz kann dazu führen, dass der Bildschirm überhitzt und vorzeitig abschaltet.

Versuchen Sie es mit einem anderen Monitor. Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, versuchen Sie nach Möglichkeit, ihn an einen anderen Monitor anzuschließen. Wenn dieser Monitor auch einen schwarzen Bildschirm anzeigt, liegt das Problem wahrscheinlich an der Software oder dem Treiber. Wenn der zweite Monitor einwandfrei funktioniert, ist Ihr ursprünglicher Monitor sehr wahrscheinlich beschädigt und muss repariert oder ersetzt werden.

Für diesen Fix ersetzen wir einfach den ursprünglichen Monitor durch einen anderen. Wir versuchen nicht, ein Setup mit mehreren Monitoren einzurichten.

Stellen Sie über ein HDMI- oder USB-Kabel eine Verbindung zu einem anderen Bildschirm her. Schließen Sie Ihren Windows 11-Laptop oder -Computer physisch an einen anderen Bildschirm wie einen Fernseher an. Sein Bildschirm sollte automatisch auf diesem zweiten Bildschirm gespiegelt werden, und Sie können dies jetzt verwenden, um die folgenden Tipps auszuführen.

Versuchen Sie es mit einem anderen HDMI- oder USB-Kabel. Das Verbindungskabel könnte tatsächlich die Ursache für Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm von Windows 11 sein.

Starten Sie Windows 11 im abgesicherten Modus. Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihr Gerät im abgesicherten Modus von Windows neu zu starten. Wenn das Problem mit dem schwarzen Bildschirm dadurch umgangen wird, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Bildschirm oder Monitor in Ordnung ist und dass ein Software- oder Treiberproblem den Fehler verursacht.

Schalten Sie Ihre Bluetooth-Lautsprecher und andere Geräte ein. Wenn Ihr Windows 11-Gerät einen schwarzen Bildschirm anzeigt und Sie sich nicht sicher sind, ob es sich überhaupt richtig einschaltet, überprüfen Sie die Bluetooth-Geräte, die Sie zuvor damit verbunden haben. Bose-Kopfhörer und -Lautsprecher bestätigen beispielsweise mit einem Ton oder einer Sprachnachricht, dass sie mit Ihrem Computer verbunden sind.

Wenn sich Ihr Computer wie gewohnt mit Ihren Lautsprechern verbindet, liegt das Problem wahrscheinlich am Bildschirm. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Bildschirm möglicherweise in Ordnung und die Computerhardware beschädigt oder fehlerhaft.

Aktualisieren Sie Windows 11. Wenn Sie den Inhalt Ihres Geräts auf einem anderen Bildschirm sehen können, führen Sie ein grundlegendes Windows-Update durch.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber. Öffnen Sie den Geräte-Manager und aktualisieren Sie die zugehörigen Treiber Monitore und Display-Adapter.

Führen Sie Windows-Problembehandlungen durch und führen Sie eine Diagnose durch. Dies kann eine sehr effektive Möglichkeit sein, Probleme mit Windows-Hardware und -Software zu erkennen.

Kalibrieren Sie Ihren Monitor neu. Dieser Prozess kann nicht nur Monitorprobleme beheben, sondern auch die Gesamtleistung und Bildqualität verbessern.

Antivirenprogramme deinstallieren. Wenn Sie kürzlich eine Antiviren- oder Malware-App eines Drittanbieters installiert haben, deinstallieren Sie sie, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob dies Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm behebt.

Deaktivieren Sie die Einstellung „Schnellstart“ von Windows 11. Obwohl diese Funktion praktisch ist, ist bekannt, dass sie Probleme mit dem schwarzen Bildschirm verursacht.

Setzen Sie die Grafiktreiber zurück. Wenn Sie über einen separaten Monitor Zugriff auf Ihren Computer haben, setzen Sie die Treiber zurück Monitore und Display-Adapter und prüfen Sie, ob dies das Problem behebt.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch. Wenn Sie vermuten, dass eine kürzlich an Ihrem Windows 11-Gerät vorgenommene Änderung hinter dem Problem mit dem schwarzen Bildschirm steckt, setzen Sie alles auf einen Wiederherstellungspunkt zurück, an dem alles ordnungsgemäß funktioniert hat.

Wenn Sie den Cursor immer noch sehen können, während der Rest des Bildschirms schwarz ist, steckt Ihr Computer möglicherweise nur in einem Prozess fest. Versuchen Sie, den Task-Manager zu öffnen, indem Sie drücken Ctrl + Andere + Löschen und Beenden aller laufenden Operationen. Befolgen Sie andernfalls die obigen Schritte, um einen harten Neustart Ihres PCs durchzuführen.

Die oben genannten Fixes sollten funktionieren, egal ob Sie einen Laptop oder einen Desktop verwenden. Überprüfen Sie Ihre Ports, starten Sie neu, aktualisieren Sie Ihre Treiber und überprüfen Sie die Kompatibilität mit Ihren Grafikkarten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button