Uncategorized

So beheben Sie Probleme mit Ihrer iPhone-Kopfhörerbuchse

Probleme mit Ihren iPhone-Kopfhörern? Es könnte die Kopfhörerbuchse sein

  • Ithaca College

Sam Costello schreibt seit 2000 über Technik. Seine Texte sind in Publikationen wie CNN.com, PC World, InfoWord und vielen anderen erschienen.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Wenn Sie über Ihre Kopfhörer keine Musik hören oder telefonieren, machen Sie sich möglicherweise Sorgen, dass Ihre iPhone-Kopfhörerbuchse defekt ist. Vielleicht ist es. Audio, das nicht über die Kopfhörer abgespielt wird, ist ein Zeichen für ein mögliches Hardwareproblem, aber es ist nicht die einzig mögliche Ursache.

Bevor Sie für eine Reparatur zum Apple Store gehen, versuchen Sie die folgenden Schritte. Sie helfen Ihnen herauszufinden, ob Ihre iPhone-Kopfhörerbuchse wirklich kaputt ist oder ob etwas anderes vor sich geht, das Sie selbst reparieren können – kostenlos.

Während es in diesem Artikel um die Kopfhörerbuchse des iPhones geht, gelten viele dieser Tipps auch für Modelle ohne Kopfhörerbuchse. Auch wenn Ihr iPhone keine Kopfhörerbuchse hat, finden Sie in diesem Artikel möglicherweise die Lösung, wenn Sie Probleme mit Ihren Kopfhörern oder der Audioausgabe haben.

Probieren Sie zuerst andere Kopfhörer aus

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie versuchen, eine defekte iPhone-Kopfhörerbuchse zu reparieren, ist zu bestätigen, dass das Problem bei Ihrer Kopfhörerbuchse und nicht bei den Kopfhörern selbst liegt. Besser wäre es, wenn es an den Kopfhörern liegt: In der Regel ist es günstiger, Kopfhörer auszutauschen.

Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, sich einen anderen Kopfhörer zu besorgen – einen, von dem Sie bereits wissen, dass er richtig funktioniert – und ihn an Ihr iPhone anzuschließen. Versuchen Sie, Musik zu hören, Anrufe zu tätigen und Siri zu verwenden (wenn die neuen Kopfhörer ein Mikrofon haben). Wenn alles richtig funktioniert, liegt das Problem bei Ihren Kopfhörern, nicht bei der Buchse.

Wenn die Probleme auch mit neuen Kopfhörern weiterhin auftreten, vergewissern Sie sich, dass die Kopfhörer auf einem anderen Gerät funktionieren, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Reinigen Sie die Kopfhörerbuchse

Viele Leute bewahren ihre iPhones in den Taschen auf, die voller Flusen sind, die in die Kopfhörerbuchse (oder den Lightning-Anschluss bei Modellen ohne Kopfhörerbuchse) gelangen können. Wenn sich genug Flusen oder andere Verschmutzungen ansammeln, kann dies die Verbindung zwischen den Kopfhörern und der Buchse blockieren. Wenn Sie vermuten, dass Flusen oder andere Ablagerungen Ihr Problem sind:

  • Schauen Sie in die Kopfhörerbuchse, um nach Flusen zu suchen. Möglicherweise müssen Sie ein Licht in die Buchse leuchten, um einen guten Blick zu bekommen.
  • Wenn Sie Flusen sehen, blasen Sie in die Kopfhörerbuchse oder schießen Sie etwas Druckluft hinein (Druckluft ist besser, da sie nicht die Feuchtigkeit enthält, die im Atem vorhanden ist, aber nicht jeder hat sie zur Hand). Dies kann ausreichen, um alles zu entfernen, was sich in der Buchse angesammelt hat.
  • Wenn die Fusseln fest gepackt sind und nicht herausgeblasen werden können, versuchen Sie es mit einem Wattestäbchen. Entfernen Sie den größten Teil der Watte von einem Ende des Tupfers. Geben Sie ein wenig Reinigungsalkohol auf das Ende, von dem Sie die Watte entfernt haben. Stecken Sie dann dieses Ende in die Kopfhörerbuchse. Bewegen Sie es vorsichtig herum und versuchen Sie, die Flusen herauszuziehen.
  • Wenn das nicht funktioniert hat oder du kein Wattestäbchen hast, drücke eine Büroklammer flach. Wickeln Sie etwas Klebeband um ein Ende und achten Sie darauf, nicht so viel zu wickeln, dass es größer als die Kopfhörerbuchse ist. Führen Sie das Bandende in die Kopfhörerbuchse ein und drehen Sie es ein paar Mal. Ziehen Sie es vorsichtig heraus, entsorgen Sie alle Rückstände und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Reinigen Sie während der Reinigung auch Ihre Kopfhörer. Eine regelmäßige Reinigung erhöht ihre Lebenserwartung und stellt sicher, dass sie keine schädlichen Bakterien enthalten, die Ihre Ohren reizen könnten.

Kopfhörerbuchse und Kopfhöreranschluss am iPhone

Starten Sie Ihr iPhone neu

Es scheint nicht mit Problemen mit der Kopfhörerbuchse zusammenzuhängen, aber ein Neustart des iPhones ist oft ein wichtiger Schritt zur Lösung von Problemen. Das liegt daran, dass ein Neustart den aktiven Speicher des iPhones löscht (aber nicht seinen permanenten Speicher, wie Ihre Daten; das wird nicht berührt), was die Ursache des Problems sein könnte. Und da es einfach und schnell ist, gibt es keinen wirklichen Nachteil.

Wie Sie Ihr iPhone neu starten, hängt vom Modell ab, aber einige allgemeine Richtlinien sind:

Halten Sie die Leistung Knopf und einer der Volume Tasten (für das iPhone 7 müssen es die sein Volume Abwärtstaste).

Halten Sie auf einem iPhone 6 oder älter einfach die gedrückt Leistung .

iPhone X Lauter/Leiser und Seitentasten

Bewegen Sie den Schieberegler von links nach rechts.

Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig heruntergefahren ist.

Halten Sie die Power-Taste gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Wenn das Telefon nicht neu gestartet wird, wenn Sie nur die Ein-/Aus-Taste gedrückt halten, versuchen Sie es mit einem Hard-Reset. Wie Sie dies tun, hängt davon ab, welches iPhone-Modell Sie haben. Wenn Sie immer noch keinen Ton hören können, fahren Sie mit dem nächsten Element fort.

Überprüfen Sie Ihre AirPlay-Ausgabe

Ein Grund dafür, dass Sie möglicherweise keinen Ton über Ihre Kopfhörer hören, ist, dass Ihr iPhone den Ton an einen anderen Ausgang sendet. Das iPhone soll automatisch erkennen, wenn Kopfhörer angeschlossen sind, und Audio auf sie umschalten, aber es ist möglich, dass dies in Ihrem Fall nicht passiert ist. Eine mögliche Ursache ist, dass Audio an einen AirPlay-kompatiblen Lautsprecher oder AirPods gesendet wird. Um das zu überprüfen:

Streichen Sie vom unteren Rand des iPhone-Bildschirms nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen (auf dem iPhone X und neuer, wischen Sie von rechts oben nach unten).

Zylinderkopfschrauben AirPlay oben rechts im Kontrollzentrum, um alle verfügbaren Ausgabequellen anzuzeigen.

Zylinderkopfschrauben Kopfhörer (oder iPhone, je nachdem, welche Option vorhanden ist).

Kopfhörer im AirPlay-Bildschirm unter iOS

Tippen Sie auf den Bildschirm oder drücken Sie die Startseite Schaltfläche zum Verwerfen Control Center.

Wenn diese Einstellungen geändert wurden, wird das Audio Ihres iPhones jetzt an die Kopfhörer oder die eingebauten Lautsprecher des iPhones gesendet. Wenn das Problem dadurch nicht gelöst wird, müssen Sie eine andere, ähnliche Einstellung untersuchen.

Überprüfen Sie die Bluetooth-Ausgabe

So wie Audio über AirPlay an andere Geräte gesendet werden kann, kann dasselbe über Bluetooth passieren. Wenn Sie Ihr iPhone mit einem Bluetooth-Gerät wie einem Lautsprecher verbunden haben, ist es möglich, dass der Ton immer noch dorthin geht. Der einfachste Weg, dies zu testen, ist:

Öffnen Sie das Kontrollzentrum.

Tippen Sie auf die Bluetooth Symbol in der Symbolgruppe oben links, sodass es nicht leuchtet. Dadurch werden Bluetooth-Geräte von Ihrem iPhone getrennt.

Screenshot vom Ausschalten von Bluetooth auf dem iPhone

Probieren Sie Ihre Kopfhörer jetzt aus. Bei ausgeschaltetem Bluetooth sollte der Ton über Ihre Kopfhörer und nicht über ein anderes Gerät wiedergegeben werden.

Ihre Kopfhörerbuchse ist kaputt. Was tun?

Wenn Sie alle diese Optionen ausprobiert haben und Ihre Kopfhörer immer noch nicht funktionieren, ist Ihre Kopfhörerbuchse wahrscheinlich defekt und muss repariert werden.

Wenn Sie sehr geschickt sind, können Sie dies wahrscheinlich selbst tun – aber wir würden es nicht empfehlen. Das iPhone ist ein komplexes und empfindliches Gerät, das es für normale Menschen schwierig macht, es zu reparieren. Wenn Ihr iPhone noch unter Garantie steht, erlischt die Garantie, wenn Sie es selbst reparieren, was bedeutet, dass Apple Ihnen nicht hilft, Probleme zu beheben, die Sie verursachen.

Bringen Sie es am besten zum Apple Store, um eine Lösung zu erhalten. Überprüfen Sie zunächst den Garantiestatus Ihres iPhones, damit Sie wissen, ob eine Reparatur abgedeckt ist. Vereinbaren Sie dann einen Genius Bar-Termin, um das Problem zu beheben. Natürlich besteht immer die Möglichkeit, auf das neueste iPhone aufzurüsten und die Welt der kabelgebundenen Kopfhörer hinter sich zu lassen. Viel Glück!

Überprüfen Sie noch einmal, ob Ihre Kopfhörer über ein eingebautes Mikrofon verfügen, und versuchen Sie in diesem Fall einige der gleichen Schritte, die Sie ausführen würden, wenn das eingebaute Mikrofon Ihres iPhones nicht funktioniert. Suchen Sie als Nächstes nach Ablagerungen jeglicher Art und reinigen Sie sie wie Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer. Wenn das Mikrofon nicht verstopft ist (oder wenn Sie es gereinigt haben, aber immer noch nicht funktioniert), schließen Sie die Kopfhörer an ein anderes Gerät an und testen Sie das Mikrofon erneut.

Wenn Ihre Kopfhörer die meiste Zeit gut zu funktionieren scheinen, Ihnen aber bei der Verwendung einer bestimmten App Probleme bereiten, versuchen Sie, die App neu zu starten, und starten Sie dann Ihr iPhone neu, wenn das Problem weiterhin besteht. Wenn Ihre Kopfhörer nach einem Neustart immer noch nicht mit der App zusammenarbeiten, hat die App möglicherweise keinen Zugriff auf das Mikrofon. Öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie aus Datenschutz > Mikrofon und überprüfen Sie die Liste der Apps mit Mikrofonzugriff, und wenn es für die App, die Sie verwenden möchten, deaktiviert ist, schalten Sie es wieder ein.

Dieses Problem wird höchstwahrscheinlich dadurch verursacht, dass Ihr iPhone fälschlicherweise denkt, dass Ihre Kopfhörer verbunden sind, obwohl dies nicht der Fall ist. Wenn Ihr iPhone im Kopfhörermodus feststeckt, gibt es einige mögliche Korrekturen, obwohl einige je nach iPhone-Modell möglicherweise nicht verfügbar sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button