Uncategorized

Bereinigen Sie Ihren Windows-Desktop

Mark Baggesen ist ein ehemaliger Lifewire-Autor mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Webentwicklung, Kommunikation, Webanalyse und Datenbanken.

Was zu wissen

  • Legen Sie Dateien auf dem Desktop im Meine Dokumente Ordner (oder an einem anderen Ort als dem Desktop).
  • Erstellen Sie Verknüpfungen auf dem Desktop für die Dateien, die Sie häufig verwenden. Verwenden Sie die Start Menu um App-Verknüpfungen zu parken.
  • Planen Sie eine regelmäßige Reinigung, um Dateien zu entfernen, wenn sie sich auf dem Desktop ansammeln. Löschen Sie Dateien und Ordner, die Sie nicht mehr verwenden.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihren Windows-Desktop bereinigen und ihn so beibehalten. Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10, Windows 8 und Windows 7.

So bereinigen Sie Ihren Windows-Desktop

Wenn Ihr ehemals schnell laufender Computer merklich langsamer geworden ist, schauen Sie sich Ihren Desktop genau an. Ist es mit Symbolen, Screenshots und Dateien übersät? Jedes dieser Elemente nimmt Speicherplatz in Anspruch, den Ihr Computer an anderer Stelle besser nutzen könnte. Bereinigen Sie Ihren Windows-Desktop, um Ihren Computer zu beschleunigen.

Bei jedem Start von Windows wird der Betriebsspeicher verwendet, um alle Dateien auf dem Desktop anzuzeigen und die Position aller Dateien zu lokalisieren, die durch Verknüpfungen dargestellt werden. Wenn sich Dutzende von Dateien auf dem Desktop befinden, verbrauchen sie viel Arbeitsspeicher, im Wesentlichen ohne Zweck oder Gewinn.

Am besten bereinigen Sie Ihren Desktop, indem Sie Ihre Dokumente im Ordner „Eigene Dateien“ und Ihre anderen Dateien dort ablegen, wo sie hingehören (irgendwo anders als auf dem Desktop). Wenn Sie viele Dateien haben, können Sie diese in separaten Ordnern ablegen und entsprechend benennen.

Erstellen Sie Verknüpfungen auf Ihrem Desktop nur für die Ordner oder Dateien, die Sie häufig verwenden. Durch die Vereinfachung der Desktop-Inhalte wird Arbeitsspeicher freigegeben, die Zeit und Häufigkeit reduziert, mit der die Festplatte verwendet wird, und die Reaktion Ihres Computers auf Programme, die Sie öffnen, und Dinge, die Sie tun, verbessert. Das einfache Reinigen des Desktops lässt Ihren Computer schneller laufen.

Pfad zum Erstellen der Desktop-Verknüpfung

So halten Sie Ihren Desktop sauber

Je mehr Desktop-Elemente Sie haben, desto länger dauert es, bis Ihr Computer hochfährt. Bemühen Sie sich bewusst, weniger Symbole auf Ihrem Desktop zu „parken“. Andere Schritte, die Sie unternehmen können, umfassen:

  • Planen Sie eine wöchentliche oder monatliche Reinigung, um alle verirrten Elemente einzusperren, die sich seit der letzten Bereinigung auf Ihrem Desktop angesammelt haben.
  • Verwenden Sie das Startmenü als Parkplatz für App-Verknüpfungen. Heften Sie eine beliebige App auf Ihrem Desktop an das Startmenü an, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Merken auf Start.

An Startauswahl anheften

  • Löschen Sie alle Verknüpfungen, Screenshots oder Dateien, die Sie nicht mehr verwenden.
  • Sammeln Sie alle Dateien und Ordner, die Sie auf dem Desktop behalten möchten, und platzieren Sie sie stattdessen in einem einzigen Ordner auf dem Desktop.
  • Blenden Sie alle Symbole auf dem Desktop aus, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken Desktopwerde gehen View und abwählen Zeigen Sie Desktop-Symbole im Kontextmenü. Wiederholen Sie den Vorgang, um sie erneut anzuzeigen.

Menü mit der Option Desktopsymbole anzeigen

Möglicherweise müssen Sie Ihr Startmenü in Gruppen organisieren, um dort alles ordentlich und zugänglich zu halten.

Bevor Sie es wissen, gehört das Horten von Dateien auf Ihrem Desktop der Vergangenheit an und Ihr Computer läuft wie im Neuzustand.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button