Uncategorized

So binden Sie Ihr Android-Telefon kostenlos an

Molly K. McLaughlin ist seit über einem Dutzend Jahren Technologieredakteurin und Autorin. Sie führt Produktrezensionen für Lifewire durch und überwacht den Prozess vom praktischen Testen bis zur Veröffentlichung.

Christine Baker ist eine Marketingberaterin mit Erfahrung in der Arbeit für eine Vielzahl von Kunden. Ihre Expertise umfasst Social Media, Webentwicklung und Grafikdesign.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihr Android-Telefon anbinden, damit Sie seine Internetverbindung kostenlos mit Ihrem Laptop, Tablet oder einem anderen Mobilgerät teilen können, wenn Sie nicht zu Hause oder im Büro sind. Die folgenden Hinweise gelten generell unabhängig vom Gerätehersteller.

Überprüfen Sie vor dem Einrichten von Tethering die Bedingungen Ihres Mobilfunkanbieters. Einige Netzbetreiber haben keine Einschränkungen in Bezug auf Tethering, während andere es mit niedrigen Geschwindigkeiten anbieten, einen zusätzlichen Plan erfordern oder es ganz blockieren.

Arten von Tethering

Drei Arten von Tethering sind bei den meisten Telefonen üblich:

  • Wi-Fi Das Teilen ist einfach und schnell, unterstützt das Teilen mit mehreren Geräten und neigt dazu, den Akku des Telefons zu entladen.
  • Bluetooth ist am langsamsten und ermöglicht die gemeinsame Nutzung mit jeweils einem Gerät.
  • A USB Die Verbindung ist schneller und der Laptop lädt gleichzeitig das Smartphone auf.

So binden Sie Ihr Telefon an

Die Verbindung zu einem WLAN-Hotspot ist die einfachste, bequemste und am häufigsten verwendete Option der drei Arten. Im Wesentlichen erstellt das Telefon ein Wi-Fi-Netzwerk, mit dem Sie Ihren Laptop auf die übliche Weise verbinden. So richten Sie es ein.

Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen > Verbindungen > Mobiler Hotspot und Tethering.

Abhängig von der Android-Version und dem Hersteller sehen Sie möglicherweise so etwas wie Tethering, Mobile Hotspotbezeichnet, oder Tethering & mobiler Hotspot stattdessen.

Einschalten Mobile Hotspot.

Android Mobile Hotspot und Tethering

Wählen Sie einen Netzwerknamen und ein Passwort.

Zylinderkopfschrauben Speichern.

Auswählen eines Hotspot-Netzwerknamens und -Passworts

Verbinden Sie Ihr zweites Gerät mit dem gerade erstellten Netzwerk, genau wie mit jedem anderen Wi-Fi-Netzwerk.

Um Ihre Verbindung alternativ über Bluetooth zu teilen, koppeln Sie die Geräte und schalten Sie Bluetooth auf um On in Mobiler Hotspot und Tethering.

Um USB zu verwenden, schalten Sie ihn ebenfalls ein USB tethering und verbinden Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel mit Ihrem anderen Gerät.

Verwendung einer App

Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Tethering blockiert, versuchen Sie es mit einer Drittanbieter-App. Beispielsweise ist PdaNet+ eine kostenlose mobile App mit einer begleitenden Desktop-App, die eine Smartphone-Verbindung über Bluetooth, USB oder Wi-Fi Ihrer Wahl teilt.

Abhängig von Ihrem Netzbetreiber können Sie die App möglicherweise nicht direkt herunterladen, aber der App-Hersteller bietet eine Möglichkeit, dies zu umgehen. Weitere mögliche Einschränkungen finden Sie im Google Play-Eintrag der App.

Rooten Ihres Smartphones

Eine andere Methode besteht darin, Ihr Smartphone zu rooten; kostenloses, uneingeschränktes Tethering ist einer der vielen Vorteile. Das Rooten eines Telefons kann zum Erlöschen der Garantie führen oder, wenn es falsch gemacht wird, das Telefon unbrauchbar machen. In den meisten Fällen überwiegt jedoch das Gute das Schlechte. Sobald Ihr Smartphone gerootet ist, haben Sie keine Beschränkungen für Apps (wie die Wi-Fi-Tethering-App von OpenGarden), die Sie herunterladen können.

Extra: Tethering-Tipps

Tethering eignet sich am besten für Szenarien, in denen keine alternative sichere Verbindung verfügbar ist. Wenn Sie mit dem Tethering fertig sind, schalten Sie es unbedingt in den Einstellungen aus. Deaktivieren Sie alle Verbindungen, die Sie nicht aktiv verwenden, wie z. B. WLAN und Bluetooth, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Außerdem verwendet Tethering Daten, daher wird es am besten für kurze Zeiträume verwendet, wenn Ihr Plan keine unbegrenzten Daten enthält.

Wenn Sie Ihr Telefon an die Datenverbindung Ihres Laptops anbinden müssen, lesen Sie unseren Artikel zum Einrichten eines Reverse-Tethers.

Suchen Sie nach lokalen Wi-Fi-Netzwerken und wählen Sie sie aus attwifi und melden Sie sich mit Ihrem primären Benutzernamen und Kennwort von AT&T an. Öffne das Eine Auswahl treffen Dropdown-Menü und wählen Sie Ihr AT&T-Netzwerk aus, und wählen Sie dann aus Get Connected. Beachten Sie, dass der Zugriff auf kostenlose WLAN-Hotspots von AT&T nur über qualifizierende Tarife für drahtlose Daten verfügbar ist.

Die Verfügbarkeit von Cricket Wireless-Hotspots ist auf berechtigte Telefone mit dem Cricket Core-Plan für 55 $ pro Monat (mit zusätzlichem Mobile Hotspot) oder dem Cricket More-Plan für 60 $ pro Monat beschränkt. Der Vorgang zum Einrichten des Hotspots hängt davon ab, welches Telefon Sie verwenden.

Es wird nicht empfohlen, Ihr Telefon als Hotspot einzurichten, ohne Ihren Datentarif zu beeinträchtigen, da dies zu Problemen mit Ihrem Netzbetreiber führen kann (z. B. zusätzliche Gebühren oder ein gekündigter Vertrag). Es gibt jedoch akzeptable Möglichkeiten, die beim Tethering verwendete Datenmenge zu reduzieren.

Persönlicher Hotspot auf dem iPhone: Was Sie wissen müssen

Alles über iPhone-Tethering und persönlichen Hotspot

So beheben Sie das Problem, wenn ein Laptop keine Verbindung zu einem mobilen Hotspot herstellt

Wie Sie Ihr Handy als Modem anbinden

Die 9 besten Android-Handys, von Experten getestet

So richten Sie einen persönlichen Hotspot auf dem iPhone ein und verwenden ihn

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button