Uncategorized

So brechen Sie einen eingefrorenen App-Download auf Android ab

Wenn der Neustart von Android fehlschlägt, reicht es normalerweise aus, einen App-Stopp zu erzwingen

  • Universität von Nevada, Reno

Jason Hidalgo ist ein preisgekrönter Technologie- und Wirtschaftsjournalist, dessen Artikel auch in Engadget, USA Today und dem Reno Gazette-Journal erschienen sind.

  • Wichita Technisches Institut

Jonathan Fisher ist ein CompTIA-zertifizierter Technologe mit mehr als 6 Jahren Erfahrung als Autor für Publikationen wie TechNorms und Help Desk Geek.

Was zu wissen

  • Starten Sie zunächst Ihr Android-Gerät neu. Wenn das nicht funktioniert, erzwingen Sie das Schließen des Google Play Store.
  • Schließen des Play Store erzwingen: Gehe zu Einstellungen >Apps & Benachrichtigungen >Alle # Apps anzeigen. Zapfhahn Google Play Store >Zwingen stoppen.
  • Für ältere Telefone: Gehen Sie zu Einstellungen >Anwendungen >Anwendungen verwalten >Markt. Zapfhahn Cache löschen >Zwingen stoppen.

In diesem Artikel wird erläutert, was zu tun ist, wenn Sie eine App aus dem Google Play Store herunterladen und der Vorgang einfriert, abstürzt oder anderweitig hängen bleibt. Die Anweisungen hier sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Gerät hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi usw.

Verwenden Sie den Download-Manager für den Download der steckengebliebenen Google Play Store-App

Für die meisten Android-Telefone werden Apps aus dem Google Play Store heruntergeladen. Um Caches zu löschen und den Download zu lösen, erzwingen Sie das Schließen des Play Store.

Öffnen Sie die Einstellungen App.

Zylinderkopfschrauben Apps & Benachrichtigungen.

Tippen Sie auf einem Samsung Galaxy und einigen älteren Geräten auf Kategorie .

In den Kürzlich geöffnete Apps Liste, tippen Sie auf Alle # Apps anzeigen.

Wenn die App-Liste auf Ihrem Telefon anders aussieht, überspringen Sie diesen Schritt. Samsung Galaxy-Telefone und Telefone mit älteren Android-Versionen organisieren die Liste nicht danach, wann die Apps verwendet wurden.

Tippen Sie in der Liste der Apps auf Google Play Store.

Alle 42 Apps anzeigen > Google Play Store auf Android” width=”3280″ height=”1920″ />

Auf dem App-Information Seite, tippen Sie auf Zwingen stoppen um den Google Play Store und App-Downloads zu stoppen.

Zylinderkopfschrauben OK um Ihre Wahl zu bestätigen.

Force Stop, OK-Taste auf Android

Offen Google Play Store und laden Sie die App erneut herunter.

Verwenden Sie den Download-Manager, um einen hängen gebliebenen Android Market-App-Download zu beheben

Bei älteren Telefonen, die beispielsweise Android 2.1 mit Android Market verwenden, ist der Vorgang etwas anders.

Öffnen Sie die Einstellungen App oder greifen Sie auf die zu Einstellungen Menü.

Zylinderkopfschrauben AnwendungenTippen Sie dann auf Anwendungen verwalten um eine Liste von Apps anzuzeigen.

Zylinderkopfschrauben Markt.

Wenn Sie die Market-App nicht sehen, tippen Sie auf Menü Symbol und wählen Sie Filter um eine Liste mit Filteroptionen anzuzeigen. Tippen Sie dann auf Alle um alle installierten Apps anzuzeigen.

Zylinderkopfschrauben Cache löschen.

Zylinderkopfschrauben Zwingen zu stoppen.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, gehen Sie zu Download Manager, Zapfhahn Genaues DatumTippen Sie dann auf Schließen schließen.

Private Stores und Sideloading

Einige Organisationen, einschließlich großer Arbeitgeber, bieten benutzerdefinierte Android-Apps außerhalb des Google Play Store an. Im Allgemeinen folgt der gleiche Prozess zum Reparieren eingefrorener Downloads, außer dass anstelle eines erzwungenen Schließens der Google Play Store-App das Schließen der proprietären Market-App erzwungen wird.

Fortgeschrittene Android-Benutzer führen manchmal Sideload (Laden einer App, die nicht aus dem Google Play Market stammt) über verschiedene Tools durch. Das Durchführen eines erzwungenen Schließens der Sideloading-App funktioniert manchmal. Eine defekte seitlich geladene App stellt ein Sicherheits- und Stabilitätsrisiko für das Gerät dar. Am besten die App deinstallieren und erneut versuchen.

Wenn Sie die Android Debug Bridge (ADB) zum Querladen verwenden, verwalten Sie Dinge von dem Computer aus, den Sie für den Zugriff auf Ihr Android-Gerät verwenden. ADB wurde für Entwickler entwickelt und verfügt über Tools, die sich mit Fehlern und Brüchen befassen. Schließen Sie Ihr Gerät erneut an oder starten Sie den ADB-Dienst neu, um die Dinge zuerst in Ordnung zu bringen.

Die 9 besten Android-Handys, von Experten getestet

Samsung Galaxy A-Telefone: Was Sie wissen müssen

Samsung Galaxy S10e im Test: Kleiner, günstiger, aber immer noch beeindruckend

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button