Uncategorized

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in Chrome in Windows 10

Scott Orgera ist ein ehemaliger Lifewire-Autor, der seit 2007 über Technik berichtet. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Programmierer und QA-Leiter und besitzt mehrere Microsoft-Zertifizierungen, darunter MCSE, MCP+I und MOUS. Er ist auch A+ zertifiziert.

Was zu wissen

  • Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei vertikale Punkte) >Einstellungen >Datenschutz und Sicherheit >Site-Einstellungen >Benachrichtigungen > Geben Sie eine URL in das Suchfeld ein.
  • Wenn sich die URL auf der Zulassungsliste befindet, klicken Sie auf das Menüsymbol daneben und wählen Sie sie aus Entfernen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Chrome-Benachrichtigungen in Windows 10 deaktivieren.

So deaktivieren Sie Chrome-Benachrichtigungen

Obwohl sie in bestimmten Fällen nützlich sind, können Google Chrome-Benachrichtigungen Ihnen oft im Weg stehen und zu einer lästigen Funktion eines ansonsten soliden Webbrowsers werden. Wenn Sie es leid sind, Warnungen auf Ihrem PC zu sehen, befolgen Sie diese Schritte, um sie zu deaktivieren.

Öffnen Sie den Chrome-Browser.

Wähle aus Menü, dargestellt durch drei vertikal ausgerichtete Punkte und befindet sich in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.

Google Chrome auf der Google-Suchseite.

Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie aus Einstellungen . Sie können auch eingeben chrome: // Einstellungen in der Adressleiste von Chrome, anstatt diesen Menüpunkt auszuwählen.

Chrome-Menü mit dem Speicherort der Einstellungen

Wählen Sie im linken Bereich Datenschutz und Sicherheit.

Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen von Chrome

Wählen Sie im mittleren Bereich Site-Einstellungen.

Website-Einstellungen in Google Chrome.

Auswählen Benachrichtigungen der Berechtigungen Abschnitt.

Chrome-Speicherort der Benachrichtigungseinstellungen

Im Chrome Benachrichtigungen Einstellungsschnittstelle, geben Sie eine teilweise oder vollständige URL in die ein Suche , um zu sehen, ob Benachrichtigungen für diese Website zugelassen oder blockiert sind. Diese Bezeichnungen werden gespeichert, wenn Sie eine bestimmte Option aus einer von dieser Website generierten Popup-Benachrichtigung auswählen.

Suche nach einer URL in Google Chrome.

Unterhalb der Suche Wählen Sie das Feld aus Websites können um das Senden von Benachrichtigungen bitten Umschalten. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert und steuert, ob Chrome Sie um Erlaubnis bittet, wenn eine Website Push-Benachrichtigungen an den Browser senden möchte.

Einstellungen für Chrome-Benachrichtigungen

Es wird empfohlen, diese Einstellung unverändert zu lassen, damit Sie aufgefordert werden, wenn eine Website, die nicht auf Ihrer Zulassungs- oder Sperrliste steht, versucht, eine Push-Benachrichtigung an Chrome zu senden.

Die Blockieren Abschnitt enthält eine Liste von Webadressen, die keine Benachrichtigungen an den Browser senden können. Um eine Website aus der Sperrliste zu löschen, wählen Sie aus Weitere Aktionen, das sich rechts neben seinem Namen befindet und durch drei vertikal ausgerichtete Punkte dargestellt wird, und wählen Sie dann aus Entfernen.

Chrome zeigt die Sperrliste für Benachrichtigungen an

Wenn Sie eine URL aus der Sperrliste entfernen, werden Sie aufgefordert, Benachrichtigungen zuzulassen, wenn Sie die Website das nächste Mal besuchen. Um Benachrichtigungen sofort zu aktivieren, wählen Sie aus Erlauben.

Es gibt eine dritte Option im Popout-Menü. Auswählen Bearbeiten um die URL der Website zu ändern. Auswählen Speichern nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben.

Chrome-Bildschirm zum Bearbeiten der Website-URL in den Benachrichtigungseinstellungen

Neben dem Weitere Aktionen Symbol ist ein nach rechts zeigender Pfeil; Klicken Sie darauf, um die Berechtigungen der Website anzuzeigen. Wählen Sie jeden aus und wählen Sie dann eine Option dafür aus dem Menü rechts davon aus.

Zusätzlich zu den grundlegenden Benachrichtigungseinstellungen können Sie auch andere Optionen für jede Website konfigurieren, z. B. ob sie auf Ihre zugreifen können Kamera und Mikrofon oder wenn Sie automatische Downloads von ihrer Domain zulassen möchten.

Chrome-Einstellungen, die die Berechtigung für einzelne Websites anzeigen

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einzelne Website-Berechtigungen ändern, insbesondere solche, die den Zugriff auf Ihre Zahlungsmethoden oder die Möglichkeit zum Ausführen von Flash- oder JavaScript-Code betreffen. Um die Standardberechtigungen zu verwenden, die normalerweise die sichersten sind, wählen Sie aus Berechtigungen zurücksetzen.

Zurück zur Hauptsache Benachrichtigungen Einstellungsfenster. Es gibt einen beschrifteten Abschnitt Erlauben. Jede Website, die unter der Überschrift Allow aufgeführt ist, ist so konfiguriert, dass sie Push-Benachrichtigungen an Chrome sendet, ohne vorher um Ihre Erlaubnis zu bitten.

Ähnlich wie die Blockieren Abschnitt können Sie jeden dieser Einträge bearbeiten, entfernen oder zum hinzufügen Blockieren Sektion. Sie können auch andere Berechtigungen für jede Website ändern, indem Sie den nach rechts zeigenden Pfeil auswählen, wie im vorherigen Schritt beschrieben.

Wählen Sie Zulassen in der Benachrichtigung für Google Chrome.

URLs werden sowohl den Abschnitten „Blockieren“ als auch „Zulassen“ hinzugefügt, wenn Sie die entsprechende Option in einer einzelnen Push-Benachrichtigung auswählen. Sie können jedoch auswählen Verwenden Sie in der oberen rechten Ecke jedes Abschnitts, um Websites proaktiv in eine der Listen aufzunehmen.

Alle Chrome-Benachrichtigungen werden beim Surfen im Inkognito-Modus automatisch ausgeblendet.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in den Windows 10-Einstellungen

Mit Windows 10 können Sie Benachrichtigungen für viele Anwendungen steuern, nicht nur für Chrome. Gehen Sie wie folgt vor, um Benachrichtigungen zu deaktivieren:

Gehen Sie zu Start > Einstellungen .

Auswählen von Einstellungen im Windows 10-Startmenü.

Auswählen System.

System in der Systemsteuerung von Windows 10 auswählen.

Auswählen Benachrichtigungen und Aktionen.

Auswählen von Benachrichtigungen und Aktionen in den Windows 10-Einstellungen.

Der Erhalten Sie Benachrichtigungen von diesen Absendern, wählen Sie den Umschalter neben aus Google Chrome.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

So verwalten Sie Edge-Benachrichtigungen

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf einem Mac

So löschen Sie Benachrichtigungen auf Facebook

So deaktivieren Sie die Benachrichtigung auf dem iPhone

So verwenden Sie das Ranking der adaptiven Benachrichtigungen von Android 12

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button