Uncategorized

So deaktivieren Sie Cortana in Windows 10

Wenn Sie der Sprachassistent von Microsoft nervt, schalten Sie ihn aus

  • Shoreline Community College

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

  • Saint Mary-of-the-Woods College

Jessica Kormos ist Autorin und Redakteurin mit 15 Jahren Erfahrung im Schreiben von Artikeln, Texten und UX-Inhalten für Tecca.com, Rosenfeld Media und viele andere.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Was zu wissen

  • Offen Cortana > auswählen menu >Einstellungen > ausschalten Tastaturkürzel > Neustart > Cortana erneut öffnen.
  • Als nächstes wählen Sie Einstellungen >Sprachaktivierung >Berechtigungen für die Sprachaktivierung.
  • Abschließend ausschalten Lassen Sie Cortana auf das Schlüsselwort „Cortana“ reagieren.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Cortana in Windows 10 vorübergehend und dauerhaft deaktivieren. Zusätzliche Informationen behandeln, wie Sie verhindern können, dass Cortana Ihre Suchgewohnheiten und Ihren Verlauf aufzeichnet und speichert.

So deaktivieren Sie Cortana vorübergehend

Wenn Cortana manchmal aktiviert wird, wenn Sie es nicht möchten, Sie es aber trotzdem manuell aktivieren möchten, besteht der erste Schritt darin, sicherzustellen, dass Cortana nicht auf Ihre Stimme reagiert:

Wählen Sie in der Taskleiste die aus Cortana Symbol (kleiner Kreis), um es zu öffnen.

Auswählen des Cortana-Symbols in der Windows 10-Taskleiste.

Wählen Sie in der oberen linken Ecke der Cortana-App die aus drei vertikale Punkte.

Auswählen, um das Menü in der Cortana-App zu öffnen.

Auswählen Einstellungen .

Auswählen von Einstellungen in der Cortana-App in Windows 10.

Auswählen Tastaturkürzel.

Auswählen der Tastenkombinationseinstellung in Cortana in Windows 10.

ausschalten Tastaturkürzel. Sie müssen Ihren PC neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Deaktivieren der Tastenkombinationseinstellung in Cortana.

Wiederholen Sie nach dem Neustart die Schritte 1-3. Auswählen Sprachaktivierung.

Auswählen der Sprachaktivierungseinstellung in Cortana.

Auswählen Berechtigungen für die Sprachaktivierung.

Auswählen von Sprachaktivierungsberechtigungen in Cortana.

ausschalten Lassen Sie Cortana auf das Schlüsselwort „Cortana“ reagieren.

Deaktivieren der Sprachaktivierung für Cortana.

Für die meisten Benutzer reicht es aus, die Fähigkeit von Cortana zu deaktivieren, automatisch auf einen Sprachbefehl oder eine Tastenkombination zu reagieren. Dadurch wird verhindert, dass Cortana jemals versehentlich aktiviert wird, aber es wird Ihr Sucherlebnis nicht beeinträchtigen, und alles wird wie gewohnt weiter funktionieren.

So deaktivieren Sie Cortana dauerhaft über die Windows-Registrierung

Cortana ist stark in die Suchfunktion von Windows 10 integriert, sodass eine vollständige Deaktivierung Ihre Benutzererfahrung beeinträchtigen kann. Nichtsdestotrotz können Benutzer von Windows 10 Home Edition Cortana mit dem Registrierungseditor-Tool deaktivieren. Benutzer von Windows 10 Pro und Enterprise können entweder den Registrierungs-Editor oder den Gruppenrichtlinien-Manager verwenden.

Nachdem Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben und absolut sicher sind, dass Sie Cortana dauerhaft deaktivieren möchten, müssen Sie den Registrierungseditor öffnen:

Das Deaktivieren von Cortana über den Windows-Registrierungs-Editor ist oft irreversibel, es sei denn, Sie führen eine Neuinstallation von Windows 10 durch.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Symbol und wählen Sie Run um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Verwenden Sie alternativ die Tastenkombination Windows+R.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie Ausführen, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Typ regedit und drücken Sie Weiter.

Wenn ein Fenster zur Benutzerkontensteuerung (UAC) angezeigt wird, wählen Sie es aus Ja fortfahren.

Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

Navigieren Sie zu HKEY_Local_Machine > SOFTWARE > Mehr Infos > Microsoft > WindowsKlicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Windows Verzeichnis und auswählen Neu > Schlüssel.

SOFTWARE > Richtlinien > Microsoft > Windows, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Windows-Verzeichnis und wählen Sie Neu > Schlüssel.“ width=”1366″ height=”768″ />

Benennen Sie den neuen Ordner Windows Search.

Benennen Sie den neuen Ordner Windows Search.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Search Ordner und wählen Sie Neu > DWORD (32-bit) Value.

DWORD (32-Bit)-Wert.“ width=”1366″ height=”768″ />

Benennen Sie die neue Datei AllowCortana.

Benennen Sie die neue Datei AllowCortana

Doppelklicken Sie auf das AllowCortana Datei, um sie zu öffnen, setzen Sie den Wert auf 0Und wählen Sie dann OK.

Doppelklicken Sie auf AllowCortana, setzen Sie den Wert auf 0 und wählen Sie dann OK.

Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

So deaktivieren Sie Cortana dauerhaft im Gruppenrichtlinien-Editor

Während Benutzer von Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise Cortana über den Registrierungseditor deaktivieren können, haben sie eine andere Option, die etwas sicherer ist. So deaktivieren Sie Cortana mit dem Gruppenrichtlinien-Editor:

Bevor Sie die Methoden des Registrierungs-Editors oder des Gruppenrichtlinien-Editors verwenden, sollten Sie einen Systemwiederherstellungspunkt einrichten. Ihr System kann instabil werden oder sogar nicht mehr booten, wenn Sie einen Fehler machen.

Presse Windows+R Um die Eingabeaufforderung zu öffnen, geben Sie ein gpedit.msc in die Befehlszeile ein und drücken Sie dann Weiter.

Wenn ein Fenster zur Benutzerkontensteuerung (UAC) angezeigt wird, wählen Sie es aus Ja fortfahren.

Drücken Sie Windows + R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen, geben Sie gpedit.msc in das Feld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Navigieren Sie zu Computer-Konfiguration > administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Sucheund doppelklicken Sie dann Erlaube Cortana im rechten Bereich.

Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Suche, und doppelklicken Sie dann im rechten Bereich auf Cortana zulassen.“ width=”820″ height=”554″ />

Auswählen DeaktiviertUnd wählen Sie dann OK.

Wählen Sie Deaktiviert und dann OK aus

Schließen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor und starten Sie Ihren Computer neu.

Wenn Sie Cortana in Zukunft einschalten möchten, folgen Sie den obigen Schritten, aber stellen Sie die Erlaube Cortana Einstellung Aktiviert.

So schalten Sie Cortana wieder ein, wenn Sie es über Regedit deaktiviert haben

Wenn Sie Ihre Meinung zum Deaktivieren von Cortana ändern oder etwas schief geht, können Sie Cortana am einfachsten über einen Systemwiederherstellungspunkt wieder aktivieren. Sie können auch versuchen, zum Registrierungseditor zurückzukehren und die zu löschen AllowCortana Datei, die Sie erstellt haben.

So verhindern Sie, dass Cortana Ihre Suchgewohnheiten und Ihren Verlauf aufzeichnet und speichert

Einige Benutzer haben Datenschutzbedenken darüber, dass Cortana und Microsoft ihre Suchverläufe und -gewohnheiten in der Cloud verfolgen. Das vollständige Deaktivieren von Cortana ist eine Möglichkeit, mit diesem Problem umzugehen, oder Sie können jede Einstellung deaktivieren, die es Cortana ermöglicht, Informationen über Sie aufzuzeichnen und zu speichern:

Typ Berechtigungen und Verlauf in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie Weiter.

Geben Sie Berechtigungen und Verlauf in das Windows-Suchfeld ein und wählen Sie Berechtigungen und Verlauf aus.

Scrollen Sie nach unten Geschichte und ausschalten Suchverlauf auf diesem Gerät. Wählen Löschen Sie den Verlauf der Gerätesuche um den Cortana-Suchverlauf zu löschen.

Wählen Sie Suchverlauf auf diesem Gerät aus.

In den Finden Sie eine Einstellungssuche, eingeben Sprachdatenschutzeinstellungen und wählen Sie Sprachdatenschutzeinstellungen.

Suche nach Datenschutzeinstellungen für Sprache,

ausschalten Verwenden Sie Ihre Stimme für Diktate und andere Apps mit der Online-Spracherkennungstechnologie von Microsoft.

Online-Spracherkennung umschalten.

Cortana bleibt auf Ihrem Computer installiert, kann jedoch keine Informationen sammeln, Informationen an Microsoft melden oder in irgendeiner Weise mit Ihnen interagieren. Wenn Sie Cortana in Zukunft verwenden möchten, ändern Sie alle Einstellungen wieder auf die On Position.

Um Cortana in Windows 10 zu aktivieren, klicken Sie in das SuchleisteWählen Sie die Notizbuch Symbol auswählen Einstellungen (Zahnradsymbol) und einschalten Cortana.

Um sich von der personalisierten Briefing-E-Mail von Cortana abzumelden, gehen Sie zur Fußzeile der E-Mail-Nachricht und wählen Sie aus Abbestellen. Wenn Ihr Unternehmen das tägliche Briefing über Exchange Server verwendet, verwenden Sie PowerShell in Exchange Online, um auf die Konfigurationseinstellungen des Features zuzugreifen und es zu deaktivieren.

Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf die Cortana Symbol, und heben Sie dann die Auswahl auf Cortana-Taste anzeigen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button