Uncategorized

So deaktivieren Sie den Windows XP-Begrüßungsbildschirm mit MSConfig

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Was zu wissen

  • Öffnen Sie die Run Dialogfeld, geben Sie ein msconfig, und drücke Weiter. Wählen Sie die BOOT.INI Tab.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben /NOGUIBOOT und klicken auf OK. Starten Sie den PC neu; der Begrüßungsbildschirm wird nicht angezeigt.
  • Fügen Sie optional die hinzu /noguiboot manuell in die Datei boot.ini ein.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Windows XP-Begrüßungsbildschirm deaktivieren, bei dem es sich um das Windows XP-Logo handelt, das während des Startvorgangs angezeigt wird. Durch Deaktivieren des Begrüßungsbildschirms kann Windows schneller gestartet werden.

So deaktivieren Sie den Windows XP-Begrüßungsbildschirm

Das Deaktivieren des Begrüßungsbildschirms von Windows XP kann erreicht werden, indem Sie ein paar einfache Schritte befolgen, die unten beschrieben sind, indem Sie das Systemkonfigurationsprogramm (auch als msconfig), die in Windows XP integriert ist. So verwenden Sie msconfig, um den Begrüßungsbildschirm von Windows XP zu deaktivieren:

Screenshot des Systemkonfigurationsprogramms in Windows XP mit aktivierter NOGUIBOOT-Option

Öffnen Sie die Run Dialogfeld durch Klicken auf Start und dann Run.

Wenn Sie das nicht sehen Run Option im Startmenü öffnen Sie diese mit der Windows-Taste + R Tastatur-Kombination.

Typ msconfig in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Weiter Schlüssel. Dieser Befehl lädt das System Configuration Utility-Programm.

Nehmen Sie keine Änderungen an der vor System Configuration Utility andere als die, die wir hier skizziert haben. Dies könnte schwerwiegende Systemprobleme verursachen, da dieses Dienstprogramm eine Reihe von Startaktivitäten steuert, die nicht mit der Deaktivierung des Begrüßungsbildschirms verbunden sind.

Klicken Sie auf BOOT.INI Registerkarte befindet sich oben in der System Configuration Utility Fenster.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben /NOGUIBOOT und klicken auf OK. Diese Option befindet sich unten im Fenster des Systemkonfigurationsprogramms in der Boot-Optionen Abschnitt.

Achte darauf, welches Kontrollkästchen du aktivierst; Es gibt mehrere Möglichkeiten in der Boot-Optionen Sektion. Sie sollten es eigentlich im Textbereich oben im Textbereich bemerken System Configuration Utility Fenster, dass „/noguiboot“ am Ende des unteren Befehls hinzugefügt wird.

Sie werden dann aufgefordert, entweder Wiederaufnahme, wodurch der PC sofort neu gestartet wird, oder Beenden ohne Neustart, wodurch das Fenster geschlossen wird und Sie den PC zu einem späteren Zeitpunkt manuell neu starten können.

Nach dem Neustart bootet der PC in Windows XP, ohne den Begrüßungsbildschirm anzuzeigen. Dies führt zu einer etwas schnelleren Startzeit.

Windows XP wird weiterhin auf diese Weise gestartet, bis die System Configuration Utility ist so konfiguriert, dass es wieder normal bootet.

Tipps & weitere Informationen

Beim Konfigurieren Ihres Windows XP-Begrüßungsbildschirms gibt es zusätzliche Optionen.

Während des Bootens erneut aktivieren

Um den Begrüßungsbildschirm von Windows XP während des Bootens wieder zu aktivieren, befolgen Sie die obigen Anweisungen, um das Systemkonfigurationsprogramm aufzurufen, aber wählen Sie diesmal Normaler Start – lädt alle Gerätetreiber und Dienste der Allgemein Registerkarte, und klicken Sie auf OK.

Verlassen Sie die Benachrichtigung

Nachdem Windows XP nach der Änderung des Systemkonfigurationsprogramms wieder hochgefahren ist, werden Sie mit einer Benachrichtigung aufgefordert, die besagt, dass Sie die Art und Weise geändert haben, wie Windows gestartet wird. Sie können diese Nachricht verlassen; es ist nur eine Folgebenachrichtigung, die Ihnen mitteilt, dass eine Änderung vorgenommen wurde.

Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um Msconfig zu öffnen

Wenn Sie es vorziehen, eine Eingabeaufforderung zum Öffnen des Systemkonfigurationsprogramms zu verwenden, können Sie dies mit dem tun msconfig starten Befehl. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie unsere Anleitung zum Öffnen der Eingabeaufforderung.

Fortgeschrittene Methode: Verwenden Sie den /noguiboot-Parameter

Eine erweiterte Methode zum Deaktivieren des Begrüßungsbildschirms von Windows XP, die genau dasselbe bewirkt wie die obigen Schritte, besteht darin, die /noguiboot manuell in die Datei boot.ini ein.

In diesem Screenshot können Sie sehen, dass es am Ende des Befehls hinzugefügt wird, selbst wenn Sie das System Configuration Utility-Tool verwenden:

Systemkonfigurationsprogramm in Windows XP mit aktivierter NOGUIBOOT-Option

Um die Datei boot.ini zu öffnen, öffnen Sie die System Applet aus der Systemsteuerung und gehen Sie dann in die Erweiterte Registerkarte, um die zu finden Starten und Wiederherstellen Abschnitt.

Auswählen Einstellungen > Bearbeiten um die Datei boot.ini zu öffnen.

Die obigen Schritte könnten durch das Öffnen von boot.ini mit einem Texteditor ersetzt werden. Die Datei befindet sich im Stammverzeichnis der C zu fahren.

Typ /noguiboot ganz am Ende der letzten Zeile, um den Begrüßungsbildschirm zu deaktivieren.

Wenn die letzte Zeile in Ihrer boot.ini-Datei beispielsweise „/noexecute=optin /fastdetect“ lautet, setzen Sie ein Leerzeichen nach „/fastdetect“ und geben Sie dann „/noguiboot“ ein. Das Ende der Zeile könnte etwa so aussehen:

/noexecute=optin /fastdetect /noguiboot

Speichern Sie abschließend einfach die INI-Datei und starten Sie Windows XP neu, um zu sehen, dass der Begrüßungsbildschirm nicht mehr angezeigt wird. Um diesen Schritt rückgängig zu machen, entfernen Sie das, was Sie gerade zur INI-Datei hinzugefügt haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button