Uncategorized

So drucken Sie Adressen auf Umschläge

Saikat ist seit mehr als 12 Jahren Technologieautor. Seine Texte sind bei MakeUseOf, OnlineTechTips, GoSkills und vielen anderen erschienen.

Michael Heine ist ein CompTIA-zertifizierter Autor, Redakteur und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

Was Sie wissen sollten:

  • Gehen Sie in Word zu Mailings >Mappen >Umschläge und Etiketten um die Adresse des Empfängers hinzuzufügen.
  • Gehen Sie zu Umschläge und Etiketten >Optionen >Mappen >Umschlagoptionen um den Umschlag, die Position der Adressen und die Schriftart anzupassen.
  • Gehen Sie zu Mailings >Mappen >Umschläge und Etiketten. Wählen Druck sowohl den Umschlag als auch den Brief an die Druckerei zu senden.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie einen Umschlag mit der Lieferadresse und einer optionalen Absenderadresse in Microsoft Word drucken. Sie können dies für jedes Umschlagformat anpassen, das vom Zufuhrfach des Druckers unterstützt wird. Diese Anweisungen gelten für Word für Microsoft 365, Word 2019, 2016, 2013, 2010 und 2007 sowie Word für Mac 2019 und 2016.

So drucken Sie mit Microsoft Word eine Adresse auf einen Umschlag

Microsoft Word verfügt über eine spezielle Registerkarte in der Multifunktionsleiste, um Etiketten und Umschläge mit jedem angeschlossenen Drucker zu drucken. Erstellen Sie professionelle Mailer, indem Sie Umschläge sauber in Word drucken, anstatt sie von Hand zu schreiben. Bereiten Sie den Umschlag zum Drucken vor und verwenden Sie ihn so oft Sie möchten.

Starten Sie Microsoft Word und gehen Sie zu Reichen Sie das > Neu > Leeres Dokument um ein neues Dokument zu starten. Beginnen Sie alternativ mit dem vorgefertigten Brief, der in den Umschlag kommt.

Wähle aus Mailings Registerkarte auf der Multifunktionsleiste.

In den Erstellen Gruppe auswählen Mappen um das anzuzeigen Umschläge und Etiketten Dialogbox.

Microsoft Word-Menüband mit hervorgehobenen Umschlägen

In den Lieferanschrift Geben Sie im Feld die Adresse des Empfängers ein. In dem Absender Geben Sie im Feld die Adresse des Absenders ein. Überprüf den Auslassen , wenn Sie keine Absenderadresse auf den Umschlag drucken möchten.

Umschläge und Etiketten Dialog in Microsoft Word mit

Auswählen Adresse einfügen (das kleine Buchsymbol), um eine beliebige Adresse zu verwenden, die in Ihren Outlook-Kontakten gespeichert ist.

Auswählen Optionen , um das Umschlagformat und andere Druckoptionen auszuwählen.

Umschlagoptionen in Microsoft Word mit

In den Umschlagoptionen Wählen Sie im Dropdown-Menü die Größe aus, die Ihrem Umschlag am nächsten kommt. Um Ihre eigene Größe festzulegen, scrollen Sie zur Auswahl zum Ende der Dropdown-Liste Benutzerdefinierte Größe. Geben Sie die ein Breite und Höhe des Umschlags in den Kartons.

Optionen für Umschlaggröße mit hervorgehobenem Dialogfeld „Benutzerdefinierte Größe“ und „Größe“.

Einige Postdienstpläne folgen standardmäßigen Adressformaten. Das Lieferanschrift und Absender Optionen in der Umschlagoptionen Registerkarte können Sie verschiedene Schriftarten auswählen und die genaue Position der Adressen auf dem Umschlag anpassen. Sie können dies auch direkt vor dem Bedrucken des Umschlags tun.

Wählen Sie Schriftarten für die Lieferadresse in den Umschlagoptionen

Wähle aus Druckoptionen Tab. Word verwendet die Informationen aus dem Druckertreiber, um die richtige Einzugsmethode anzuzeigen.

Registerkarte „Umschlagdruckoptionen“ hervorgehoben

Wählen Sie die entsprechende Zuführungsmethode aus den Miniaturansichten aus, wenn sie von der von Word empfohlenen Standardeinstellung abweicht.

Auswählen OK zurück zum Mappen Tab.

Auswählen Zum Dokument hinzufügen. Word zeigt eine Eingabeaufforderung an, in der Sie gefragt werden, ob Sie die von Ihnen eingegebene Absenderadresse als Standard-Absenderadresse speichern möchten. Wählen Ja wenn dies die übliche Adresse ist, an die Sie Ihre Briefe senden. Sie können diese Adresse und die Rücksendeadresse jederzeit ändern.

Wortumschläge

Word speichert die Absenderadresse, damit Sie sie in einem Umschlag, Etikett oder einem anderen Dokument wiederverwenden können.

Word richtet ein Dokument mit Ihrem Umschlag auf der linken Seite und einer leeren Seite für den Brief auf der rechten Seite ein und zeigt es an.

Umschläge in Word

Wähle die Drucklayout wenn Sie diese Vorschau nicht sehen.

Verwenden Sie die leere Seite, um den Brief zu beenden. Sie können auch zuerst den Brief schreiben und dann den Umschlag gestalten.

Gehen Sie zurück zu Mailings > Mappen > Umschläge und Etiketten. Wählen Druck sowohl den Umschlag als auch den Brief an die Druckerei zu senden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button