Uncategorized

So erhöhen Sie den VRAM auf Ihrem Windows-PC

Jon Martindale ist seit mehr als 10 Jahren als Feature Tech Writer tätig. Er hat für Publikationen wie Digital Trends, KitGuru und ITProPortal geschrieben.

Michael Heine ist ein CompTIA-zertifizierter Autor, Redakteur und Netzwerkingenieur mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Fernseh-, Verteidigungs-, ISP-, Telekommunikations- und Bildungsbranche.

Was zu wissen

  • Suchen Sie im BIOS/UEFI nach einer Option, mit der Sie Änderungen vornehmen können VGA-Share-Speichergröße or VRAM-Größe.
  • Oder drücken Sie Windows-Taste+R >Geben Sie regedit ein >Weiter und befolgen Sie die Anweisungen unten.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie VRAM mithilfe von BIOS/UEFI und der Windows-Registrierung unter Windows 7, 8 und 10 erhöhen und überprüfen, wie viel Sie haben.

Erhöhen Sie den VRAM mithilfe des BIOS/UEFI

Bei einigen Windows-PCs und -Laptops können Sie der integrierten GPU im BIOS/UEFI mehr Systemspeicher zuweisen. Greifen Sie dazu wie in diesem Handbuch beschrieben auf das BIOS oder UEFI zu. Jedes BIOS und UEFI ist je nach Hersteller und BIOS/UEFI-Version etwas anders, daher müssen Sie möglicherweise im Handbuch nachschlagen, um Einzelheiten zu Zugriffstasten und Layout herauszufinden.

Suchen Sie im BIOS/UEFI nach Menüs mit der Bezeichnung Erweiterte Funktionen or Erweiterte Chipsatzfunktionen. Wenn Sie sie finden können, möchten Sie in ihnen suchen Grafikeinstellungen, Video-Einstellungen, und ähnliches. Letztendlich versuchen Sie, eine Option zu finden, die es Ihnen ermöglicht, sich zu ändern VGA-Share-Speichergröße or VRAM-Größe.

Wenn diese Optionen im jeweiligen BIOS/UEFI Ihres Systems vorhanden sind, können Sie zwischen ihnen wechseln 128 MB, 256 MB, 512 MB, oder vielleicht sogar 1024MB. Wenn Sie über 2 GB Systemspeicher verfügen, wählen Sie 256GB; Wenn Sie 4 GB haben, wählen Sie 512MB, und wenn Sie 8 GB haben, wählen Sie 1024MB.

Erhöhen Sie den VRAM mithilfe der Registrierung

Eine andere Methode zur Erhöhung des VRAM in Ihrem PC ist die Systemregistrierung. Dies ist etwas komplizierter, und wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, können Sie Ihre Windows-Installation beschädigen. Seien Sie also vorsichtig und lesen Sie, wie Sie auf die Windows-Registrierung zugreifen und sie verwenden, bevor Sie es versuchen.

Drücken Sie auf Windows-Taste+R und Typ regedit. Dann drücken Weiter.

Wenn Sie integrierte Intel-Grafik verwenden, navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareIntel.

Wenn Sie eine AMD APU verwenden, ändern Sie die letzte Menüoption in dieser Kette auf AMD.

Windows Registry Editor

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder tippen und halten Sie) auf die Intel or AMD Ordner und wählen Sie Neu > Schlüssel. Nennen Sie es GMM.

Wählen Sie das Neue aus GMM Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder tippen und halten Sie) in das rechte Windows-Fenster. Auswählen Neu > DWORD (32-bit) Value.

Benenne es DedizierteSegmentGröße und gib es (Dezimal) Wert, der der Menge an VRAM entspricht, auf die Ihre GPU Zugriff haben soll. Wenn Sie über 4 GB Systemspeicher verfügen, 512MB wäre ein guter Wert zu entscheiden. Wenn Sie 8 GB haben, 1024 wäre eine gute Wahl.

Starten Sie Ihr System neu und führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um zu sehen, wie viel VRAM Sie haben. Wenn der höhere Wert gemeldet wird, haben Sie möglicherweise die Leistung Ihres Systems verbessert und das Spielen von Spielen mit minimalen Einschränkungen der VRAM-Nutzung ermöglicht.

Überprüfen Sie, wie viel VRAM Sie haben

Dedizierter Video-RAM oder VRAM, der umgangssprachliche Begriff für die Menge an Arbeitsspeicher (RAM), auf die die Grafikverarbeitungseinheit (GPU) Ihres Systems Zugriff hat, kann ein wichtiger Faktor für die Spiele- und 3D-Rendering-Leistung Ihres Windows-PCs sein. Ohne genügend davon müssen Assets aus dem weitaus langsameren Systemspeicher gezogen werden.

Bevor Sie versuchen, VRAM in Ihrem Windows-PC zu erhöhen, müssen Sie wissen, wie viel Sie bereits haben.

Wenn Sie eine dedizierte Grafikkarte verwenden, können Sie die verfügbare VRAM-Menge nur verbessern, indem Sie eine bessere Grafikkarte mit mehr davon kaufen.

Öffne die Fenster Einstellungen Menü durch Drücken von Windows-Taste+I.

Wenn Sie Windows 7 oder 8 verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder tippen und halten) auf den Desktop und wählen Sie aus Bildschirmauflösung, und fahren Sie dann mit Schritt 3 fort.

Auswählen System, Gefolgt von Display im linken Menü.

Das Einstellungsfenster Anzeige in Windows 10.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Erweiterte Anzeigeeinstellungen. Wählen Sie es aus.

Wenn Sie mehr als ein Display verwenden, stellen Sie sicher, dass das Hauptdisplay, das mit Ihrer GPU verbunden ist, im oberen Dropdown-Menü ausgewählt ist. Wählen Sie dann aus Anzeige von Adaptereigenschaften.

Das Einstellungsfenster „Erweiterte Anzeige“ in Windows 10.

Die Figur daneben Dedicated Video Memory ist, wie viel VRAM Ihre GPU derzeit zur Verfügung hat.

Wo Sie herausfinden können, wie viel dedizierter VRAM Ihr PC hat.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine dedizierte Grafikkarte oder eine Onboard-GPU-Lösung verwenden, sagt Ihnen dieser Bildschirm auch. Wenn dein Chip-Typ ist als aufgeführt AMD Radeon Grafikprozessor oder Nvidia GTX verwenden Sie eine dedizierte Grafikkarte. Wenn es heißt Intel HD Graphics or AMD beschleunigte Verarbeitungseinheit, dann verwenden Sie Onboard-Grafik und können möglicherweise Ihren VRAM erhöhen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button