Uncategorized

So fügen Sie ein Inhaltsverzeichnis in Microsoft Word ein

Erstellen Sie in wenigen Schritten ein einfach zu navigierendes Dokument

  • University of Utah
  • Florida Tech

Amanda Derrick ist Maschinenbauingenieurin, Unternehmensstrategin und ehemalige Lifewire-Autorin, die auch für den USAF Civil Service, ATK und Boeing geschrieben hat.

Was zu wissen

  • Gehen Sie zu Referenzen >Inhaltsverzeichnis und wählen Sie einen Stil aus. Die Tabelle erscheint dort, wo sich der Cursor befindet.
  • Tabelle aktualisieren: Wählen Tabelle aktualisieren aus dem Dropdown-Menü der Tabelle. Wählen Sie aus, ob nur die Seitenzahlen oder die gesamte Tabelle aktualisiert werden sollen.
  • Anpassen: Markieren Sie den Text und gehen Sie zu Startseite Tab. Wählen Mehr für erweiterte Einstellungen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus Feld bearbeiten.

In Microsoft Word können Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellen, das sofort aktualisiert wird, um die an einem Dokument vorgenommenen Änderungen widerzuspiegeln. Der einfachste Weg, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen und zu pflegen, sind Stile. In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie dies mit den folgenden Versionen von Word tun: Word für Microsoft 365, Word Online, Word 2019, Word 2016, Word 2013, Word 2010, Word 2007, Word für Microsoft 365 für Mac, Word 2019 für Mac und Word 2016 für Mac.

So fügen Sie ein Inhaltsverzeichnis ein

Ein Inhaltsverzeichnis in Microsoft Word basiert auf den Überschriften im Dokument. Mit formatierte Überschriften H1 Stil werden zu Hauptthemen, während Überschriften mit formatiert werden H2 Unterthemen werden.

Möglicherweise arbeiten Sie mit einem bereits geschriebenen Dokument, dem ein Inhaltsverzeichnis hinzugefügt werden muss, aber Sie möchten die Schriftart und Formatierung des Dokuments beibehalten. Wenn Sie die automatischen Überschriften an das anpassen möchten, was bereits im Dokument vorhanden ist, formatieren Sie sie entsprechend mit den Formatvorlagen H1 oder H2.

Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus:

Platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie das Inhaltsverzeichnis hinzufügen möchten.

Gehen Sie zum Referenzen Tab.

Word mit hervorgehobener Registerkarte „Referenzen“.

Auswählen Inhaltsverzeichnis und wählen Sie einen der automatischen Stile aus.

Wählen Sie für Word 2003 und früher aus Insert > Referenz > Tabellen und IndizesUnd wählen Sie dann die Inhaltsverzeichnis .

Schaltfläche Inhaltsverzeichnis in Word

Das Inhaltsverzeichnis wird an der von Ihnen ausgewählten Stelle angezeigt.

So aktualisieren Sie das Inhaltsverzeichnis

Um das Inhaltsverzeichnis zu aktualisieren, wenn Sie Änderungen am Dokument vornehmen, die das Inhaltsverzeichnis betreffen, markieren Sie eine beliebige Stelle im Inhaltsverzeichnis und wählen Sie Tabelle aktualisieren. Wählen Sie dann entweder nur die Seitenzahlen oder das gesamte Inhaltsverzeichnis zu aktualisieren.

Wenn Sie Überschriftenstile anwenden, die automatisch integriert werden, aktualisieren Sie die gesamte Tabelle, um alle Textbearbeitungen oder Seitenänderungen im Dokument zu berücksichtigen.

Ein Inhaltsverzeichnis in einem Word-Dokument mit hervorgehobener Schaltfläche „Tabelle aktualisieren“.

Verwendung und Anpassung des Inhaltsverzeichnisses

Ein automatisches Inhaltsverzeichnis verfügt über integrierte Hyperlinks, um schnell durch das Dokument zu navigieren. Um einen Hyperlink zu verwenden, bewegen Sie die Maus über den entsprechenden Eintrag in der Tabelle und Strg+Klick um dem Link zu folgen. Dies ist ein besonders hilfreiches Werkzeug für lange Dokumente.

Es gibt auch viele Möglichkeiten, ein Inhaltsverzeichnis anzupassen. Um die Schriftart und -größe anzupassen, markieren Sie den Text wie gewohnt in einem Word-Dokument und gehen Sie dann zu Startseite Registerkarte, um eine Schriftart, Größe, Farbe oder ein anderes Textformat auszuwählen. Um auf die erweiterten Anpassungsoptionen für Schriftarten zuzugreifen, wählen Sie die aus Mehr Symbol.

Um weitere Anpassungsoptionen zu finden, klicken Sie außerdem mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und wählen Sie aus Feld bearbeiten. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie TOC, Dann wählen Inhaltsverzeichnis. Hier können Sie auswählen, ob Seitenzahlen, Seitenzahlenausrichtung, allgemeine Formatierung und mehr angezeigt werden sollen oder nicht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button