Uncategorized

So erstellen Sie einen Soft-Fade-Vignetteneffekt in Adobe Photoshop CC

Sue Chastain ist eine ehemalige Lifewire-Autorin und eine Autorität für Grafiksoftware mit Referenzen in den Bereichen Webdesign und Druckverlag. Sie ist auch in der WordPress-Administration erfahren.

Was zu wissen

  • Zwei Möglichkeiten zum Erstellen: Verwenden einer Ebenenmaske und Verwenden einer Vektorform als Maske.
  • Ändern Sie die Form Ihres Rahmens mit Rechteckiges Festzelt stattdessen.
  • Um die Vignette neu zu positionieren, klicken Sie auf das Verknüpfungssymbol zwischen der Ebenenminiatur und der Maskenminiatur. Wenn Sie fertig sind, verknüpfen Sie erneut.

In diesem Artikel werden zwei Möglichkeiten zum Erstellen eines Vignetteneffekts mit weicher Überblendung in Adobe Photoshop erläutert. Die Anweisungen gelten für Adobe Photoshop CC 2019.

Technik XNUMX: Fügen Sie eine Ebenenmaske hinzu

Öffnen Sie ein Foto in Photoshop.

Ein Bild in Photoshop CC.

Um den weichen weißen Rahmen zu erhalten, müssen Sie zuerst einen weißen (oder eine beliebige Farbe Ihrer Wahl) Hintergrund erstellen. In dem Schichten Registerkarte, wählen Sie Neue Füll- oder Einstellungsebene gekennzeichnet durch einen halben schwarzen und weißen Kreis, und wählen Sie dann aus Solid Color.

Der Befehl „Neue Füllebene“ und die Option „Volltonfarbe“.

In den Farbauswahl, eingeben R: 255, G: 255, B: 255 um einen durchgehend weißen Hintergrund zu erhalten. Sie sollten sehen, dass das neue Fenster weiß wird. Auswählen OK.

Die RGB-Optionen im Farbwähler

Wähle aus Farbfüllungsebene Vorschaubild (rechtes Bild), das so etwas wie beschriftet wird Farbfüllung 1.

Die Füllebene

Wandeln Sie den Hintergrund in eine Ebene um, indem Sie in der Ebenen-Palette darauf doppelklicken. Wenn ein Bild in Photoshop geöffnet wird, wird es als gesperrte Hintergrundebene geöffnet. Wenn Sie auf die Ebene doppelklicken, wird die Neue Schicht Das Dialogfeld wird geöffnet, und Sie können entweder die Ebene benennen oder den Standardnamen – Ebene 0 – unverändert lassen. Eine gängige alternative Vorgehensweise besteht darin, die Ebene in ein Smart-Objekt umzuwandeln. Diese zerstörungsfreie Technik bewahrt das Originalbild.

Konvertieren des Hintergrunds in Ebene 0 in Photoshop CC.

Auswählen Ebene 0 (Bild) und verschieben Sie es über Ihre Farbfüllungsebene damit Sie Ihr Bild wieder sehen können.

Ziehen Sie die Bildebene nach oben

Mit der ausgewählten Ebene in der Schichten Wählen Sie im Bedienfeld das Elliptical Marquee-Werkzeug und ziehen Sie eine Marquee-Auswahl um den Bereich des Fotos, den Sie behalten möchten.

Das Marquee-Tool

Wähle aus Ebenenmaske hinzufügen Schaltfläche am unteren Rand der Ebenenpalette. Das Ebenenmaske hinzufügen Das Symbol ist das Kästchen mit dem Loch am unteren Rand des Ebenenbedienfelds. Wenn Sie die Maustaste loslassen, zeigt die Ebene eine Kette und ein neues Miniaturbild. Das neue Vorschaubild ist die Maske.

Die Schaltfläche Ebenenmaske hinzufügen

Doppelklicken Sie auf die Miniaturansicht der Ebenenmaske in der Schichten Palette zum Öffnen der Immobilien Panel für die Maske. Wenn es nicht geöffnet ist, erweitern Sie die Registerkartengruppe Bereich zu sehen Immobilien.

Blenden Sie die Ränder der Maske aus, um den Vignetteneffekt zu erzeugen. Das Fenster hat vier Schieberegler, die Ihnen dabei helfen, alles richtig zu machen:

  • Smooth: Dieser Schieberegler macht den Kantenübergang weniger scharf.
  • Feder: Durch Verschieben nach innen oder außen wird die Überblendung an den Rändern der Maske erhöht oder verringert.
  • Kontrast: Durch Bewegen dieses Schiebereglers wird der Rand der Auswahl schärfer und definierter.
  • Kante verschieben: Durch Verschieben nach innen oder außen wird der Durchmesser des Auswahlbereichs, den Sie in Schritt 2 festgelegt haben, vergrößert oder verkleinert.

Verblassende Schieberegler

Auswählen OK zurück zum Schichten Panel.

Technik Zwei: Verwenden Sie eine Vektorform als Maske

Das Tolle an der Arbeit mit einem Vektor ist, dass Sie eine beliebige Vektorform verwenden oder erstellen und sie dann als Maske für das Bild anwenden können.

Öffnen Sie ein Bild in Photoshop.

Wandeln Sie den Hintergrund in eine Ebene um, indem Sie in der Ebenen-Palette darauf doppelklicken. Wenn ein Bild in Photoshop geöffnet wird, wird es als gesperrte Hintergrundebene geöffnet. Wenn Sie auf die Ebene doppelklicken, wird die Neue Schicht Das Dialogfeld wird geöffnet, und Sie können entweder die Ebene benennen oder den Standardnamen – Ebene 0 – unverändert lassen.

Konvertieren eines Hintergrunds in eine Ebene in Photoshop CC.

Wähle aus Elliptisches Auswahlwerkzeug und zeichnen Sie die Maskenform.

Das Marquee-Tool

Wählen Sie unten in Ebenen aus Neue Füll- oder EinstellungsebeneUnd wählen Sie dann Gradient.

Eine neue Verlaufsfüllungs-/Anpassungsebene

In Verlaufsfüllung, legen Sie die Verlaufsfüllung fest Design zu Radial. Stellen Sie sicher, dass Gradient is Black and White und dann auswählen OK.

Die Verlaufs- und Stiloptionen

Wenn Sie zu Ihren Ebenen zurückkehren, sollten Sie eine Ellipsenebene über dem Bild sehen. Ziehen Sie die Ebene unter das Bild.

Ziehen Sie die Vignettenebene nach unten

Mit Ihrer Befehl or Ctrl gedrückt halten, ziehen Sie die Ellipsenebene auf die Bildebene. Sie sehen ein Maskensymbol und wenn Sie die Maustaste loslassen, wird die Form als Maske auf das Bild angewendet.

Ziehen Sie die Ellipse auf das Bild

Doppelklicken Sie auf die Maske, um die zu öffnen Eigenschaften der Vektormaske Panel.

Anzeigen der Eigenschaften der Vektormaske in Photoshop CC.

Ziehen Sie die Feder Schieberegler nach rechts, um die Vignette hinzuzufügen.

Der Feather-Schieberegler

Das Schöne an Vektoren in Photoshop ist, dass sie bearbeitet werden können. Um die Form der Maske zu bearbeiten, wählen Sie die Maske im aus Schichten Panel und wechseln Sie zu Pfadauswahl Werkzeug. Mit können Sie Punkte herausziehen oder Punkte hinzufügen Kugelschreiber Werkzeug.

Hilfreiche Tipps

Malen Sie in der Ebenenmaske mit Graustufen, um den Gesamteffekt anzupassen. Klicken Sie einfach auf die Miniaturansicht der Maske in der Ebenen-Palette, um sie zum Malen zu aktivieren. Setzen Sie die Vorder- und Hintergrundfarben auf Schwarz und Weiß, wählen Sie das Pinsel-Werkzeug und malen Sie – mit ausgewählter Maskenebene – über den Maskenbereich. Seien Sie vorsichtig mit dieser Technik, angesichts des alten Sprichworts „Schwarz verbirgt sich und Weiß enthüllt“. Die Grauschattierungen dazwischen steuern die Deckkraft.

Wenn Ihnen der Effekt nicht gefällt, ziehen Sie die Maskenminiatur auf das Papierkorbsymbol in der Ebenen-Palette und wählen Sie aus Verwerfen.

Um die Vignette neu zu positionieren, klicken Sie auf das Verknüpfungssymbol zwischen der Ebenenminiatur und der Maskenminiatur, um die Maske unabhängig von der Ebene zu verschieben. Vergessen Sie nicht, sie erneut zu verknüpfen, wenn Sie fertig sind.

Sie müssen nicht nur die verwenden Elliptisches Festzelt Werkzeug. Das Rechteckiges Festzelt oder Text kann auch in Photoshop als Maske verwendet werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button