Uncategorized

So erstellen Sie Formulare in Microsoft Access 2007

Verwenden Sie Access-Formulare, um ein benutzerfreundliches Erlebnis zu schaffen

  • University of Idaho
  • Auburn University
  • Notre Dame

Der frühere Lifewire-Autor Mike Chapple ist ein IT-Experte mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Cybersicherheit und umfassenden Kenntnissen im SQL- und Datenbankmanagement.

Was zu wissen

  • Öffnen Sie eine Datenbank und wählen Sie eine Tabelle für Ihr Formular aus. Dann wähle Erstellen >Formular erstellen.
  • Nutzen Sie den Layoutansicht und Format Registerkarte, um Ihr Formular anzupassen. Layoutoptionen finden Sie auf der Arrangieren Tab.
  • Wechseln Sie zu Formularansicht um Ihr neues Formular zu verwenden. Verwenden Sie die Rekord Symbole zum Navigieren.

Obwohl Access eine praktische Datenblattansicht im Tabellenkalkulationsstil für die Dateneingabe bietet, ist es nicht immer ein geeignetes Tool für jede Dateneingabesituation. Wenn Sie mit Benutzern arbeiten, die Sie nicht mit der inneren Funktionsweise von Access vertraut machen möchten, verwenden Sie Access-Formulare, um eine benutzerfreundliche Umgebung zu schaffen. Diese Anweisungen gelten für Access 2007. Die neueste Version finden Sie in unserem Tutorial zu Access 2013.

Öffnen Sie Ihre Access-Datenbank

Screenshot der geöffneten Microsoft Access 2007-Datei

Zuerst müssen Sie Microsoft Access starten und die Datenbank öffnen, die Ihr neues Formular enthalten wird.

In diesem Beispiel verwenden wir eine einfache Datenbank, die wir entwickelt haben, um die Laufaktivität zu verfolgen. Es enthält zwei Tabellen: eine, die die Routen verfolgt, die eine Person normalerweise läuft, und eine andere, die jeden Lauf verfolgt. Wir werden ein neues Formular erstellen, das die Eingabe neuer Läufe und die Änderung bestehender Läufe ermöglicht.

Wählen Sie die Tabelle für Ihr Formular aus

Screenshot der Microsoft Access 2007-Tabellen

Bevor Sie mit der Formularerstellung beginnen, ist es am einfachsten, wenn Sie die Tabelle vorab auswählen, auf der Ihr Formular basieren soll. Verwendung der Alle Tabellen Suchen Sie im Bereich auf der linken Seite des Bildschirms die entsprechende Tabelle und doppelklicken Sie darauf. In unserem Beispiel erstellen wir ein Formular basierend auf der Runs-Tabelle, also wählen wir es aus, wie in der Abbildung oben gezeigt.

Wählen Sie in der Access-Multifunktionsleiste Formular erstellen aus

Microsoft Access 2007 Ribbon-Screenshot erstellen

Als nächstes wählen Sie die Erstellen Registerkarte im Menüband und wählen Sie die Formular erstellen Taste, wie im Bild oben gezeigt.

Sehen Sie sich das Basisformular an

Screenshot von Microsoft Access 2007 wird ausgeführt

Access präsentiert Ihnen nun ein Basisformular basierend auf der von Ihnen ausgewählten Tabelle. Wenn Sie nach einer schnellen und schmutzigen Form suchen, ist dies möglicherweise gut genug für Sie. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie fort und fahren Sie mit dem letzten Schritt dieses Tutorials zur Verwendung Ihres Formulars fort. Lesen Sie andernfalls weiter, während wir das Ändern des Formularlayouts und der Formatierung untersuchen.

Gestalten Sie Ihr Formularlayout

Screenshot der Microsoft Access 2007-Anordnungstools

Nachdem Ihr Formular erstellt wurde, werden Sie sofort weitergeleitet Layoutansicht, wo Sie die Anordnung Ihres Formulars ändern können. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht in der Layoutansicht befinden, wählen Sie sie aus dem Dropdown-Feld darunter aus Büro Taste. Von dieser Ansicht aus haben Sie Zugriff auf die Formular-Layout-Tools Abschnitt des Bandes. Wählen Sie das Format und Sie sehen die im Bild oben gezeigten Symbole.

In der Layoutansicht können Sie Felder in Ihrem Formular neu anordnen, indem Sie sie per Drag & Drop an die gewünschte Position ziehen. Wenn Sie ein Feld vollständig entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die aus Löschen Menüpunkt.

Entdecken Sie die Symbole auf der Arrangieren und experimentieren Sie mit den verschiedenen Layoutoptionen. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Formatieren Sie Ihr Formular

Screenshot der Microsoft Access 2007-Formatierungstools

Nachdem Sie nun die Feldplatzierung in Ihrem Microsoft Access-Formular angeordnet haben, ist es an der Zeit, die Dinge ein wenig aufzupeppen, indem Sie benutzerdefinierte Formatierungen anwenden.

Sie sollten sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Layoutansicht befinden. Fahren Sie fort und klicken Sie auf die Format Registerkarte auf der Multifunktionsleiste und Sie sehen die Symbole, die im Bild oben gezeigt werden. Sie können diese Symbole verwenden, um die Farbe und Schriftart des Textes, den Stil der Gitterlinien um Ihre Felder zu ändern, ein Logo einzufügen und viele andere Formatierungsaufgaben.

Erkunden Sie all diese Optionen. Werden Sie verrückt und passen Sie Ihr Formular nach Herzenslust an. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt dieser Lektion fort.

Verwenden Sie Ihr Formular

Sie haben viel Zeit und Energie investiert, um Ihr Formular an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Jetzt ist es Zeit für Ihre Belohnung! Sehen wir uns die Verwendung Ihres Formulars an.

Um Ihr Formular zu verwenden, müssen Sie zunächst zu wechseln Formularansicht. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Pfeil auf die Aussicht Abschnitt des Farbbands, wie in der Abbildung oben gezeigt. Auswählen Formularansicht und Sie können Ihr Formular verwenden!

Sobald Sie sich in der Formularansicht befinden, können Sie mithilfe von durch die Datensätze in Ihrer Tabelle navigieren Rekord Pfeilsymbole unten auf dem Bildschirm oder geben Sie eine Zahl in das ein 1 von x Textfeld. Sie können Daten bearbeiten, während Sie sie anzeigen, wenn Sie möchten. Sie können auch einen neuen Datensatz erstellen, indem Sie entweder auf das Symbol unten auf dem Bildschirm mit einem Dreieck und einem Stern klicken oder einfach das Symbol „Nächster Datensatz“ verwenden, um über den letzten Datensatz in der Tabelle hinaus zu navigieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button