Uncategorized

So finden Sie den Drucker in Ihrem Netzwerk in Windows 10

Erfahren Sie, wie Sie Druckerprobleme in Windows 10, 8 und 7 beheben

  • Southern Methodist University
  • Spring Arbor University

Andy Wolber ist ein ehemaliger Lifewire-Autor, der seit über 15 Jahren über Technologie schreibt. Sein Fokus liegt auf G Suite, iOS und Apps für gemeinnützige Organisationen.

  • Südliche New Hampshire University

Lisa Mildon ist Lifewire-Autorin und IT-Expertin mit 30 Jahren Erfahrung. Ihre Texte sind in Geekisphere und anderen Publikationen erschienen.

Ein Drucker in einem Netzwerk kann normalerweise nicht gefunden werden, wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen. Es kann jedoch auch auftreten, wenn Sie versuchen, einen drahtlosen Drucker zu verwenden, mit dem Sie bereits verbunden sind. Der Drucker wird bei einer Suche nicht in der Liste der verfügbaren Drucker und Geräte angezeigt.

Ursachen für die Unfähigkeit, den Drucker im Netzwerk zu finden

Der häufigste und am einfachsten zu behebende Grund für dieses Problem ist, dass der Drucker offline ist. Es kann jedoch auch durch mehrere andere Faktoren verursacht werden, darunter die folgenden:

  • Deaktivierte Windows-Einstellungen.
  • Der Drucker wurde nicht zur Heimnetzgruppe hinzugefügt.
  • Der Drucker ist nicht richtig mit dem Netzwerk verbunden.
  • Aktualisierungen sind erforderlich.
  • Netzwerkprobleme bestehen.

Mann sammelt Papiere am Drucker

So beheben Sie die Unfähigkeit, den Drucker im Netzwerk zu finden

Die Lösung für dieses Problem kann so einfach wie ein Neustart sein. Wenn Sie dadurch keine Verbindung herstellen können, überprüfen Sie am besten die Einstellungen, installieren Sie Updates und suchen Sie nach Netzwerkproblemen.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10, Windows 8 und Windows 7.

Starten Sie Ihr Windows-System neu. Möglicherweise müssen Sie warten, bis Ihr Windows-System Updates installiert. Die Kombination aus Neustart des Druckers und Ihres Windows-Systems löst oft seltsame Verbindungsprobleme.

Starten Sie Ihren Router und Ihr Modem neu. Dies ist eine weitere Möglichkeit, einfache Probleme mit der Netzwerkverbindung zu lösen.

Wenn Sie Ihren Router neu starten, unterbrechen Sie die Netzwerkverbindung für jedes Gerät im Netzwerk. Wenn also andere Personen mit dem Netzwerk verbunden sind, machen Sie sie unbedingt auf die Unterbrechung aufmerksam.

Sehen Sie in den Anweisungen Ihres Druckerherstellers nach, um zu erfahren, wie Sie die Firmware Ihres Druckers aktualisieren. Suchen Sie auf dem Drucker in den Menüoptionen nach einer Möglichkeit, das Gerät zu aktualisieren. Laden Sie eine neuere Version der erkannten Drucker-Firmware herunter und installieren Sie sie. Dieser Vorgang erfordert möglicherweise einen Neustart des Druckers.

Laden Sie alle verfügbaren Windows-Updates herunter und installieren Sie sie. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, lassen Sie das System neu starten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie eine Meldung sehen, die besagt, dass keine Updates verfügbar sind. Testen Sie dann den Druck.

Aktualisieren Sie Ihre Druckertreiber in Windows. In den meisten Fällen finden Sie die neuesten Treiber für Ihr Gerät auf der Website des Herstellers. Beispielsweise bieten Brother, Canon, Epson und HP Gerätetreiber online an. Einige Hersteller veröffentlichen regelmäßig Updates, die Probleme beheben, die Leistung verbessern oder die Sicherheit erhöhen.

Bei Treiber-Update-Software müssen Sie möglicherweise vorhandene Treiber entfernen, seien Sie also auf einen möglichen Systemneustart vorbereitet.

Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers, um verschiedene Verbindungsprobleme mit bestimmten Geräten zu beheben. In vielen Fällen können Sie auf die Router-Verwaltungsseite zugreifen, indem Sie die Netzwerkadresse Ihres Routers in einen Browser eingeben. Wenn das Neustarten und Aktualisieren von Geräten Ihr Netzwerkdruckerproblem nicht behebt, müssen Sie möglicherweise bestimmte Einstellungen anpassen, damit die Dinge wieder funktionieren.

Wählen Sie in den Verwaltungseinstellungen Ihres Druckers alternative Netzwerkverbindungsmethoden aus. Wenn Sie ständig Schwierigkeiten haben, sich über Ihr Wi-Fi-Netzwerk mit einem Drucker zu verbinden, können Sie stattdessen versuchen, entweder eine Bluetooth- oder eine direkte Wi-Fi-Verbindung herzustellen. Zulässige Verbindungsmethoden können kabelgebundene Netzwerke (z. B. Ethernet), Bluetooth, Wi-Fi, Wi-Fi Direct und AirPrint von Apple umfassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Netzwerkdruckoptionen in den Einstellungen Ihres Druckers aktivieren.

Konfigurieren Sie nach Möglichkeit Ihren Router so, dass er Ihrem Drucker eine statische IP-Adresse zuweist. Es stellt sicher, dass Sie Ihren Drucker immer unter einer bestimmten Adresse finden. Ohne diese Konfiguration könnte sich die Adresse Ihres Druckers nach einem Neustart ändern. In den meisten Fällen können Sie Ihren Drucker auf der Administratorseite Ihres Routers in einer Liste der Geräte finden, die sich derzeit in Ihrem Netzwerk befinden, und dann eine Einstellung anpassen, um dem Gerät eine bestimmte IP-Adresse zuzuweisen.

Sie können auch universelle Plug-and-Play-Einstellungen auf Ihrem Router aktivieren. Auch dies ist eine Einstellung in den Verwaltungseinstellungen Ihres Routers. Dies ist oft eine einfache Checkbox-Option, die entweder aktiviert ist oder nicht. Wenn Plug-and-Play aktiviert ist, können Ihr Drucker und Ihr Windows-System einfacher über Ihr Netzwerk verbunden werden.

Stellen Sie in Ihrem Heimnetzwerk eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk her und konfigurieren Sie es als „privates“ Netzwerk in Windows. Dadurch können sich Geräte im Netzwerk, wie z. B. Ihr Drucker und Ihr Windows-System, leichter „sehen“.

Um Ihren Drucker mit Wi-Fi zu verbinden, schalten Sie ihn zuerst ein. Um den Drucker mit dem drahtlosen Netzwerk zu verbinden, sehen Sie sich die spezifischen Anweisungen Ihres Geräts an. Es ist in der Regel ein einfacher Prozess, das System einzuschalten und über die Druckerschnittstelle oder eine begleitende App auf Ihrem Computer oder Mobilgerät eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Um einen Drucker drahtlos mit einem Windows-Laptop zu verbinden, stellen Sie zunächst sicher, dass der Drucker WLAN-Zugang hat. Offen Windows Search und Typ Drucker. Wählen Drucker & Scanner > Fügen Sie einen Drucker oder Scanner hinzu. Wählen Sie Ihren Drucker > Gerät hinzufügen.

Wenn Ihr Drucker offline ist, versuchen Sie, ihn anzuschließen und einzuschalten, oder starten Sie Ihren Computer neu. Sie können den Drucker auch aus- und wieder einschalten, den Netzwerkverbindungsstatus überprüfen, den Treiber aktualisieren oder den Drucker deinstallieren und neu installieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button