Uncategorized

So finden und verwenden Sie den AppData-Ordner in Windows

Jordan Baranowski ist ein ehemaliger Lifewire-Autor und Pädagoge mit Erfahrung im Schreiben für SVG, The Nerd Stash und das Feast Magazine.

Was zu wissen

  • Offen Systemsteuerung >Datei Explorer Optionen. Wählen View >Zeigen Sie versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke >Hinzufügen >OK.
  • Gehen Sie zu C:BenutzerIhrName, wobei „Ihr Name“ Ihre Windows-Profil-ID ist, um die Dateien im App Data-Ordner anzuzeigen.
  • Verschieben oder löschen Sie keine Dateien aus dem AppData-Ordner; Dadurch wird das verknüpfte Programm beschädigt.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den AppData-Ordner in Windows 10, 8 und 7 finden, sowie Informationen zu den Arten von Apps im Ordner.

So finden Sie den AppData-Ordner in Windows 10, 8 und 8.1

Jeder Windows-Computer enthält einen versteckten Ordner namens AppData. Die meisten Benutzer müssen nie auf diesen Ordner zugreifen, und daran herumzuspielen kann zu Problemen auf Ihrem Computer führen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zum AppData-Ordner zu gelangen. Sie können es über die Windows-Suche finden oder indem Sie versteckte Ordner sichtbar machen und direkt dorthin navigieren.

  • Windows Search: In dem Suchleiste auf Ihrem Windows-Symbolleiste, Typ % Appdata% und drücken Sie Weiter. Dies öffnet den AppData-Ordner in Windows Explorer.
  • Versteckte Ordner sichtbar machen: Der AppData-Ordner ist ausgeblendet, daher müssen Sie eine Option in Ihrem umschalten Einstellungen um es zu finden, ohne direkt zu suchen.

So finden Sie den Ordner, wenn Sie die Suche nicht verwenden können, um ihn zu finden.

Öffnen Sie die Systemsteuerung.

Auswählen Datei Explorer Optionen.

Windows-Systemsteuerung mit Datei-Explorer-Optionen

Wähle aus View Registerkarte des Fensters Datei-Explorer-Optionen.

Die Registerkarte „Ansicht“ im Fenster „Datei-Explorer-Optionen“.

Auswählen Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke. Drücken Sie Hinzufügen , um Änderungen zu speichern, und wählen Sie dann aus OK.

Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke in der Registerkarte Ansicht anzeigen

Der AppData-Ordner befindet sich unter C:usersIHRNAME, wobei YOURNAME Ihre Windows-Profil-ID ist.

Der AppData-Ordner

Suchen Sie den AppData-Ordner in Windows 7

Der Prozess zum Auffinden Ihres versteckten AppData-Ordners in Windows 7 ist aufgrund von Unterschieden in der Benutzeroberfläche etwas anders. Verwenden Sie diese schnellen Schritte, um den Ordner zu finden.

Klicken Sie auf das Ordnersymbol in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand, um die zu öffnen Datei-Explorer.

Wenn der Datei-Explorer geöffnet wird, klicken Sie auf organisieren und wählen Sie dann im angezeigten Menü aus Ordner und Suchoptionen.

In den Ordneroptionen Fenster wählen Sie die View Registerkarte, und vergewissern Sie sich, dass die Option für Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke ist ausgewählt. Klicken Hinzufügen , um Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf OK.

Als nächstes in der Windows Explorer Klicken Sie auf der linken Seite auf das C: Fahren einmal zu öffnen Ordner Ansicht darunter.

Doppelklicken Sie auf das Benutzer Ordner, um es zu öffnen.

Doppelklicken Sie auf den Benutzernamen, für den Sie den AppData-Ordner öffnen möchten. Dadurch wird eine lange Liste von Ordnern erweitert, die diesem Benutzer zur Verfügung stehen.

Doppelklicken Sie auf das AppData Ordner, um es zu öffnen.

Was ist der AppData-Ordner?

Der AppData-Ordner enthält alle spezifischen Daten Ihres Windows-Benutzerprofils. Das bedeutet, dass Ihre Daten von einem Gerät auf ein anderes übertragen werden können, solange Sie sich mit demselben Profil anmelden.

Mehrere Apps verwenden den AppData-Ordner, sodass es einfach ist, Daten zwischen Geräten zu synchronisieren. Internetbrowser wie Firefox speichern Ihre Profile und Lesezeichen im AppData-Ordner. Auch E-Mail-Programme wie Thunderbird oder Outlook speichern Daten in diesem Ordner. Die Save-Dateien vieler Computerspiele landen im AppData-Ordner.

Was kann ich mit den AppData-Dateien machen?

Sie möchten niemals Dateien aus dem AppData-Ordner verschieben oder löschen; Dies kann jedes Programm beschädigen, mit dem diese Dateien verbunden sind. Wenn Sie Daten sichern oder bestimmte Dinge von einem Gerät auf ein anderes übertragen möchten, können Sie die Dateien in den Cloud-Speicher oder auf ein Flash-Laufwerk kopieren, damit der Ordner auf Ihrem aktuellen Gerät intakt bleibt.

Das Speichern von Dateien im iCloud-Speicher ist nützlich, wenn Sie gespeicherte Dateien oder Spiele von einem Gerät auf ein anderes übertragen möchten, bestimmte Einstellungen vorgenommen haben, die Sie übertragen möchten, oder wenn Sie Sicherungskopien Ihrer Optionen und Daten aufbewahren möchten.

Auch hier ist der AppData-Ordner etwas, in dem die meisten Benutzer nie herumstöbern müssen. Trotzdem ist es nützlich zu wissen, wie man auf den Ordner zugreift und was man dort findet, falls man das jemals tun muss.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

Die 32 besten kostenlosen Dateischredder-Programme (November 2022)

So kopieren Sie eine Datei in Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP

Task-Manager (was es ist und wie man es benutzt)

Die 10 besten Festplatten für Gaming im Jahr 2022

Die 21 besten kostenlosen Datenwiederherstellungssoftware-Tools (November 2022)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button