Uncategorized

So führen Sie eine Windows XP-Reparaturinstallation durch

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Was zu wissen

  • Planen Sie, bevor Sie beginnen, und booten Sie zunächst von einer Windows XP-Installations-CD.
  • Wählen Sie auf Richten Sie Windows XP ein und wählen Sie dann im Windows-Setup aus, Ihre Installation zu reparieren.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn der Einrichtungsvorgang abgeschlossen ist.

Das Reparieren einer Windows XP-Installation ist hilfreich, wenn Sie Ihre Programme und Daten intakt halten, aber wichtige Systemdateien in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen müssen. Dies ist oft eine einfache Lösung für komplizierte Windows-Probleme.

Diese Anleitung ist 19 Schritte lang und führt Sie durch jeden Teil der Reparaturinstallation.

Die in dieser Anleitung gezeigten Schritte und Screenshots beziehen sich speziell auf Windows XP Professional, dienen aber auch hervorragend als Anleitung zur Reparatur von Windows XP Home Edition.

Planen Sie Ihre Windows XP-Reparaturinstallation

Screenshot des Startbildschirms von Windows XP

Auch wenn eine Reparaturinstallation außer Windows XP selbst keine Programme oder Daten verändert, raten wir Ihnen dringend, Vorsichtsmaßnahmen für den seltenen Fall zu treffen, dass etwas schief geht und Sie Daten verlieren. Das heißt, wenn Sie etwas behalten möchten, sollten Sie es sichern vor um diesen Prozess zu beginnen.

Einige Dinge, die Sie beim Sichern berücksichtigen sollten und die sich normalerweise auf demselben Laufwerk wie Windows XP befinden (von dem wir annehmen, dass es „C:“ ist), umfassen eine Reihe von Ordnern, die sich unter C:Dokumente und Einstellungen befinden, wie z Desktop, Favoriten und Meine Dokumente. Überprüfen Sie diese Ordner auch unter den Konten anderer Benutzer, wenn sich mehr als eine Person an Ihrem PC anmeldet.

Sie sollten auch den Windows XP-Produktschlüssel finden, einen 25-stelligen alphanumerischen Code, der nur für Ihre Kopie von Windows gilt.

Das solltest du nicht brauchen den Produktschlüssel, um eine Reparaturinstallation durchzuführen, aber es ist gut, ihn zu haben, falls sich Ihre Situation zunehmend verschlechtert und Sie feststellen, dass Sie später eine Neuinstallation von Windows durchführen müssen.

Verwenden Sie kein Windows XP? Jedes moderne Windows-Betriebssystem hat einen ähnlichen Reparaturprozess für das Betriebssystem.

Booten Sie von der Windows XP-CD

Screenshot der Meldung Press Any Key to Boot From CD

Um den Windows XP-Reparaturprozess zu starten, müssen Sie von der Windows XP-CD booten.

Achten Sie zunächst auf a Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD zu booten Meldung ähnlich der im obigen Screenshot.

Sobald Sie es sehen, drücken Sie eine Taste, um den Computer zu zwingen, von der Windows-CD zu booten. Wenn Sie keine Taste drücken, versucht Ihr PC, das Betriebssystem zu starten, das derzeit auf Ihrer Festplatte installiert ist. Starten Sie in diesem Fall einfach neu und versuchen Sie erneut, von der CD zu booten.

Drücken Sie F6, um einen Drittanbieter-Treiber zu installieren

Screenshot der Drittanbieter-Treiberinstallationsoption während einer Windows XP-Einrichtung

Die Windows Setup Der Bildschirm wird angezeigt und eine Reihe von Dateien und Treibern, die für den Setup-Vorgang erforderlich sind, werden geladen.

Zu Beginn dieses Vorgangs wird eine Meldung angezeigt, die besagt Drücken Sie F6, wenn Sie einen SCSI- oder RAID-Treiber eines Drittanbieters installieren müssen. Solange Sie eine Reparaturinstallation von einer CD mit Windows XP SP2 oder neuer durchführen, ist dieser Schritt wahrscheinlich nicht erforderlich.

Andererseits, wenn Sie von einer älteren Version der Windows XP-Installations-CD installieren und Wenn Sie eine SATA-Festplatte haben, müssen Sie drücken F6 hier, um alle erforderlichen Treiber zu laden. Die Anweisungen, die mit Ihrer Festplatte oder Ihrem Computer geliefert wurden, sollten diese Informationen enthalten.

Für die meisten Benutzer kann dieser Schritt jedoch ignoriert werden.

Drücken Sie die EINGABETASTE, um Windows XP einzurichten

Screenshot des Bildschirms „Willkommen beim Setup“ während eines Windows XP-Setups

Nachdem die erforderlichen Dateien und Treiber geladen wurden, wird die Windows XP Professional Setup Bildschirm wird angezeigt.

Presse Weiter um Windows XP jetzt einzurichten.

Obwohl die zweite Option ist um eine Windows XP-Installation zu reparieren, die Wiederherstellungskonsole ist nicht die gewünschte Option. Wir entscheiden uns dafür, in wenigen Schritten wirklich eine vollständige Reparaturinstallation durchzuführen.

Lesen und akzeptieren Sie die Windows XP-Lizenzvereinbarung

Screenshot des Bildschirms mit der Windows XP-Lizenzvereinbarung während der Einrichtung

Der nächste Bildschirm, der erscheint, ist der Windows XP-Lizenzvereinbarung Bildschirm. Lesen Sie die Vereinbarung durch und drücken Sie F8 um zu bestätigen, dass Sie mit den Bedingungen einverstanden sind.

Drücken Sie auf Page Down Schlüssel, um schneller durch die Lizenzvereinbarung voranzukommen. Dies soll jedoch nicht heißen, dass Sie das Lesen der Vereinbarung überspringen sollten! Gerade bei Betriebssystemen und anderer Software sollten Sie immer das „Kleingedruckte“ lesen.

Wählen Sie die zu reparierende Windows XP-Installation aus

Screenshot der Liste der vom Windows XP-Setup gefundenen Betriebssysteme

Auf dem nächsten Bildschirm muss Windows XP Setup wissen, welche Windows-Installation Sie entweder reparieren oder eine neue Kopie installieren möchten.

Die Einzelinstallation von Windows auf Ihrem PC sollte bereits hervorgehoben sein. Wenn Sie mehrere Installationen haben, verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um die Installation auszuwählen, die Sie neu installieren möchten.

Da wir wollen Reparieren Sie die ausgewählte Windows XP-Installationdrücken Sie die R Schlüssel zum Fortfahren.

Warten Sie, bis die aktuellen Windows XP-Dateien gelöscht sind

Screenshot des Löschvorgangs für Windows XP-Systemdateien

Windows XP Setup löscht nun die erforderlichen Systemdateien aus der Windows XP-Installation, die sich derzeit auf Ihrer Festplatte befindet. Dieser Schritt dauert normalerweise nur wenige Sekunden und es ist kein Benutzereingriff erforderlich.

Während dieses Vorgangs sollten keine Datendateien wie Textverarbeitungsdateien, Tabellenkalkulationsdateien, Musikdateien, Fotos usw. gelöscht werden. Es werden nur Systemdateien gelöscht, die Windows XP wiederherstellen kann.

Warten Sie, bis die Installationsdateien von Windows XP kopiert wurden

Screenshot des Windows XP-Setups, das Installationsdateien auf die Festplatte kopiert

Windows XP Setup kopiert nun die notwendigen Installationsdateien von der Installations-CD auf die Festplatte.

Dieser Schritt dauert normalerweise nur wenige Minuten und es ist kein Benutzereingriff erforderlich.

Die Windows XP-Reparaturinstallation beginnt

Screenshot der Windows XP-Setup-Prozesse

Windows XP beginnt nun mit der Installation. Es ist kein Benutzereingriff erforderlich.

Die Die Einrichtung dauert ungefähr: Die Zeitschätzung auf der linken Seite basiert auf der Anzahl der Aufgaben, die der Einrichtungsprozess noch abschließen muss, nicht auf einer echten Schätzung der Zeit, die für deren Abschluss benötigt wird. Normalerweise ist die Zeit hier übertrieben. Windows XP wird wahrscheinlich früher eingerichtet.

Wählen Sie Regions-und Sprachoptionen

Screenshot des Setups der Regions- und Sprachoptionen während eines Windows XP-Setups

Während der Installation wird die Regions-und Sprachoptionen Fenster wird angezeigt.

Im ersten Abschnitt können Sie die Standardsprache und den Standardspeicherort ändern. Wenn die aufgelisteten Optionen Ihren Präferenzen entsprechen, sind keine Änderungen erforderlich. Wenn Sie Änderungen vornehmen möchten, wählen Sie aus Customize und folgen Sie den Anweisungen, um neue Sprachen zu installieren oder den Standort zu ändern.

Im zweiten Abschnitt können Sie die Standardeingabesprache und das Gerät von Windows XP ändern. Wenn die aufgelisteten Optionen Ihren Präferenzen entsprechen, sind keine Änderungen erforderlich. Wenn Sie Änderungen vornehmen möchten, wählen Sie ​Alle anzeigen und folgen Sie den Anweisungen, um neue Eingabesprachen zu installieren oder Eingabemethoden zu ändern.

Nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben oder festgestellt haben, dass keine Änderungen erforderlich sind, wählen Sie aus Weiter.

Geben Sie einen Arbeitsgruppen- oder Domänennamen ein

Screenshot der Arbeitsgruppen- und Computerdomäneneinstellungen während der Windows XP-Einrichtung

Die Workgroup oder Computer Domain Als nächstes erscheint ein Fenster mit zwei Optionen, aus denen Sie wählen können:Nein, dieser Computer befindet sich in keinem Netzwerk oder in einem Netzwerk ohne Domäne or Ja, diesen Computer ein Mitglied der folgenden Domain.

Wenn Sie Windows auf einem einzelnen Computer oder einem Computer in einem Heimnetzwerk installieren, ist wahrscheinlich die richtige Option zu wählen Nein, dieser Computer befindet sich in keinem Netzwerk oder in einem Netzwerk ohne Domäne. Wenn Sie sich in einem Netzwerk befinden, geben Sie hier den Arbeitsgruppennamen dieses Netzwerks ein. Andernfalls können Sie den standardmäßigen Arbeitsgruppennamen beibehalten und fortfahren.

Wenn Sie Windows XP in einer Unternehmensumgebung installieren, müssen Sie möglicherweise die auswählen Ja, diesen Computer ein Mitglied der folgenden Domain Option und geben Sie einen Domänennamen ein, aber wenden Sie sich zuerst an Ihren Systemadministrator.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie Nein, dieser Computer befindet sich in keinem Netzwerk oder in einem Netzwerk ohne Domäne. Sie können dies später jederzeit ändern, sobald Sie sich bei Windows XP angemeldet haben.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Konfigurieren Sie den Mac- und Windows-Arbeitsgruppennamen

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Verwenden des Boot Camp-Assistenten zum Installieren von Windows auf Ihrem Mac

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button