Uncategorized

So führen Sie einen Netzwerk-Reset in Windows 10 durch

Installieren Sie Ihre Netzwerkadapter neu, um Verbindungsprobleme zu beheben

Scott Orgera ist ein ehemaliger Lifewire-Autor, der seit 2007 über Technik berichtet. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Programmierer und QA-Leiter und besitzt mehrere Microsoft-Zertifizierungen, darunter MCSE, MCP+I und MOUS. Er ist auch A+ zertifiziert.

Was zu wissen

  • Auswählen Start Menü>Einstellungen >Netzwerk & Internet >Kategorie >Netzwerk zurücksetzen >Jetzt zurücksetzen >Ja.
  • Speichern Sie vor dem Zurücksetzen die Netzwerkadapterdetails von Netzwerk & Internet >Kategorie >Ändern Sie die Adapteroptionen > Rechtsklick auf Adapter >Einrichtung.
  • Wenn Sie ein VPN verwenden, sichern Sie Benutzernamen, Kennwörter und andere Einrichtungsinformationen, bevor Sie das Netzwerk zurücksetzen.

Probleme mit der Netzwerkverbindung bedeuten oft, dass Sie nicht auf das Internet zugreifen können. Während es schwierig sein kann, die Ursache zu ermitteln, kann ein Netzwerk-Reset das Problem beheben und Sie wieder online bringen. Es gibt einige einfachere Korrekturen, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie die Route zum Zurücksetzen des Netzwerks einschlagen. Wenn jedoch keiner davon ausreicht, erfahren Sie hier, wie Sie einen Netzwerk-Reset in Windows 10 durchführen.

Was zu tun ist, bevor Sie einen Netzwerk-Reset durchführen

Beim Zurücksetzen des Netzwerks werden Treiber und Einstellungen für die auf Ihrem PC installierten Netzwerkadapter entfernt und Treiber und Einstellungen auf den Standardzustand zurückgesetzt. Konfigurierte benutzerdefinierte Einstellungen werden ebenfalls entfernt. Möglicherweise müssen Sie VPN-Software oder Netzwerkvirtualisierungssoftware neu installieren und neu konfigurieren, wenn sie nicht wie erwartet funktioniert.

Die Option zum Zurücksetzen des Netzwerks ist nur in Windows 10 Version 1607 und höher verfügbar.

Speichern Sie relevante Informationen und Einstellungen, bevor Sie einen Netzwerk-Reset durchführen.

Netzwerkadaptereinstellungen

Benutzer von Windows 10 neigen dazu, die Netzwerkadaptereinstellungen unverändert zu lassen und darauf zu vertrauen, dass die Standardkonfiguration zufriedenstellende Ergebnisse liefert. Wenn Sie die Adaptereinstellungen angepasst haben, notieren Sie sich diese Änderungen, damit Sie diese Einstellungen nach Abschluss des Zurücksetzungsvorgangs wiederherstellen können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf diese Einstellungen zuzugreifen.

Öffnen Sie die Start Menü und wählen Sie Einstellungen .

Das Windows 10-Startmenü mit hervorgehobenen Einstellungen

Auswählen Netzwerk & Internet.

Die Windows-Einstellungen mit hervorgehobenem Abschnitt Netzwerk & Internet

Auswählen Kategorie.

Status in den Windows 10-Netzwerkeinstellungen

Auswählen Ändern Sie die Adapteroptionen.

Die

Klicken Sie im Fenster Systemsteuerung mit der rechten Maustaste auf den Adapter, für den Sie Details anzeigen möchten.

Windows 10-Netzwerkverbindungen

Auswählen Immobilien.

Windows 10-Netzwerkverbindungen mit ausgewählten Eigenschaften

Auswählen Einrichtung in der Eigenschaftenschnittstelle der Verbindung.

Das Properties-Interface mit der Configure-Auswahl

Die Eigenschaften für den Netzwerkadapter werden angezeigt, wobei jede Registerkarte relevante Informationen enthält. Notieren Sie alle relevanten Werte oder Einstellungen in diesen Eigenschaften, insbesondere diejenigen, die Sie geändert haben, da diese im Rahmen des Adapter-Reset-Prozesses in den Standardzustand geändert werden können.

Netzwerkadaptereigenschaften in Windows 10

VPN-Einstellungen

Wenn Sie Virtual Private Networking (VPN) verwenden, um eine Verbindung zu einem Arbeitsplatz oder einer anderen sicheren Umgebung herzustellen, speichern Sie die erforderlichen Anmeldeinformationen und Einrichtungsinformationen, bevor Sie Ihre Netzwerkadapter zurücksetzen.

Während des Reset-Vorgangs werden nicht alle relevanten Informationen entfernt, insbesondere bei Verwendung von Software von Drittanbietern. Sichern Sie dennoch Benutzernamen, Passwörter, Serveradressen und anwendungsspezifische Details, falls diese Informationen gelöscht werden.

So führen Sie einen Netzwerk-Reset in Windows 10 durch

Nachdem Sie nun vorbereitet sind und über die erforderlichen Sicherungen verfügen, führen Sie den Netzwerk-Reset durch.

Öffnen Sie die Start Menü und wählen Sie Einstellungen .

Das Windows 10-Startmenü mit hervorgehobenen Einstellungen

Auswählen Netzwerk & Internet.

Die Windows-Einstellungen mit hervorgehobenem Abschnitt Netzwerk & Internet

Auswählen KategorieUnd wählen Sie dann Netzwerk zurücksetzen.

Netzwerk- und Internetstatuseinstellungen in Windows 10

Auswählen Jetzt zurücksetzen im Netzwerk-Reset-Bildschirm.

Bildschirm „Netzwerk zurücksetzen“ mit ausgewählter Option „Jetzt zurücksetzen“.

Auswählen Ja in der Bestätigungsmeldung, um Ihren PC neu zu starten und den Vorgang abzuschließen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button