Uncategorized

So greifen Sie auf den Windows 10-Startordner zu

Anita George ist eine Autorin, die seit 2013 über Technologie berichtet. Ihre Arbeiten sind im Paste Magazine erschienen und sie hat sowohl einen BA- als auch einen BS-Abschluss.

Was zu wissen

  • Presse Windows+R > Typ shell: startup im Textfeld. Der Startordner wird angezeigt.
  • Programm hinzufügen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Startordner >Neu >Abkürzung >Entdecken > Programm wählen > bestätigen.
  • Programm entfernen: Programm im Startordner auswählen >Löschen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie auf einem PC mit Windows 10 auf den Startordner zugreifen und ihn verwenden.

So finden Sie den Win 10-Startordner

Der schnellste Weg, um auf den Startordner von Windows 10 zuzugreifen, ist die Verwendung der Box-Methode „Befehl ausführen“. So geht’s:

Öffnen Sie die Dialogfeld Befehl ausführen durch Drücken der Taste Windows-Logo-Taste + R..

Alternativ können Sie auch eingeben Run der Suchfeld neben dem Startmenüsymbol am unteren Rand des Bildschirms. Wählen Sie dann aus Run oben in den angezeigten Suchergebnissen.

Typ shell: startup in das Textfeld.

Shell: Start im Dialogfeld „Ausführen“.

Der Startordner von Windows 10 sollte in der Mitte Ihres Bildschirms erscheinen, damit Sie Programme entfernen oder hinzufügen können.

Screenshot des Windows 10-Startordners, sobald er geöffnet und einsatzbereit ist.

Wenn Sie ein Programm hinzufügen möchten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner, um ein Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie in diesem Menü aus Neu >Abkürzung.
  3. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld aus Entdecken , um das Programm, das Sie hinzufügen möchten, aus einer Liste von Programmen auszuwählen.
  4. Wählen Sie Ihr Programm und klicken Sie OK >Weiter.
  5. Auswählen Beschichtung.

Dadurch wird eine Programmverknüpfung für das gewünschte Programm zum Windows-Startordner hinzugefügt. Sobald es hinzugefügt wurde, wird dieses Programm ausgeführt, wenn Windows 10 erneut gestartet wird.

Screenshot der ersten Schritte zum Hinzufügen eines neuen Programms zum Windows 10-Startordner.

Wenn Sie ein Programm aus dem Startordner entfernen möchten:

Klicken Sie auf das Programm, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann aus Löschen Sie die Schaltfläche oben im Ordner. (Das Schaltflächensymbol löschen sollte wie ein großes rotes X aussehen.)

Löschen eines Programms aus dem Autostart-Ordner von Windows 10

Nur weil Sie eine Reihe von Programmen hinzufügen können, die beim Start ausgeführt werden sollen, heißt das nicht, dass Sie dies immer tun müssen oder sollten. Tatsächlich kann das Hinzufügen zu vieler Programme zu diesem Ordner dazu führen, dass der Start Ihres PCs verlangsamt wird. Denken Sie daran: Wenn es darum geht, Programme oder Apps zu diesem Ordner hinzuzufügen, ist weniger mehr.

Was ist überhaupt der Windows 10-Startordner?

Der Windows-Startordner ist ein Ordner, zu dem Sie Programme oder Apps hinzufügen können, die ausgeführt werden sollen, sobald Windows 10 auf Ihrem PC gestartet wird. Der Ordner enthält normalerweise nur Programme oder Apps, die Sie ihm manuell hinzugefügt haben.

Die wichtigste Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie Ihr gewünschtes Programm zu diesem bestimmten Ordner hinzufügen müssen, wenn Sie ein Programm starten möchten, sobald Windows 10 ausgeführt wird. Und wenn Sie später Ihre Meinung ändern und die Ausführung eines bestimmten Programms beim Start stoppen möchten, müssen Sie dieses Programm auch aus diesem Ordner entfernen.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Startordner von Windows 10 nicht dasselbe ist wie die Registerkarte Start im Task-Manager, obwohl beide sich mit Programmen befassen, die beim Start ausgeführt werden. Während die Registerkarte Start im Task-Manager es Ihnen ermöglicht, bestimmte Programme beim Start zu aktivieren und zu deaktivieren, hat die Registerkarte Start nicht die Möglichkeit, Programme vollständig zu entfernen oder zur Liste der Programme des PCs hinzuzufügen, die unter Windows 10 ausgeführt werden dürfen startet.

Wenn Sie vollständig ändern möchten, welche Programme beim Start ausgeführt werden dürfen und welche nicht, müssen Sie diese Änderungen im Startordner von Windows 10 vornehmen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button