Uncategorized

So importieren Sie Videoclips in Windows Movie Maker

Die ehemalige Lifewire-Autorin Wendy Russell ist eine erfahrene Lehrerin, die sich auf Live-Kommunikation, Grafikdesign und PowerPoint-Software spezialisiert hat.

Kreative Frau, die am Schreibtisch mit Kaffee arbeitet

Ezra Bailey/Getty Images

  • Animation & Videos
  • 3D Entwurf
  • Grafikdesign

Was zu wissen

  • Auswählen ImportVideo, navigieren Sie dann zu dem Video, das Sie verwenden möchten, und wählen Sie es aus. Ziehen Sie das Video nach dem Import auf das Storyboard Ihres Projekts.
  • Um das Projekt mit Ihrem neu importierten Video zu speichern, gehen Sie zu Reichen Sie das >Projekt speichern als.
  • Sie können Videodateien mit Dateierweiterungen wie AVI, MPG, M1V, MP2V, MPEG, WMV, ASF und anderen importieren.

Sie müssen einen Videoclip in Windows Movie Maker öffnen, bevor Sie ihn in Ihren Film einfügen können. Um einen Clip zu öffnen, importieren Sie das Video in ein neues Windows Movie Maker-Projekt oder fügen Sie einen Videoclip zu einem vorhandenen Film hinzu und positionieren Sie ihn dann an der gewünschten Stelle. Es ist so einfach, den Videoclip auf Ihrem Computer zu finden und ihn dann an eine bestimmte Stelle in Ihrem Film zu ziehen.

Suchen Sie nach dem Video, das Sie in Windows Movie Maker importieren möchten

Importieren Sie Videoclips in Windows Movie Maker

Klicken Sie im Bereich links von Windows Movie Maker auf Video importieren unter dem Video aufnehmen Abschnitt.

Wenn Sie diesen Bereich des Programms nicht sehen, gehen Sie zu View > Aufgabenbereich zu ermöglichen es.

In diesem Bereich können Sie auch Nicht-Videodateien wie Musik und Bilder importieren.

Wählen Sie den zu importierenden Videoclip aus

Suchen Sie den Videoclip, um ihn in Windows Movie Maker zu importieren

Navigieren Sie zu dem Ordner, der alle Komponenten Ihres Films enthält, und klicken Sie dann auf die Videodatei, die Sie importieren möchten.

Sie können Videodateien mit Dateierweiterungen wie AVI, MPG, M1V, MP2V, MPEG, WMV, ASF und anderen importieren.

Wenn Sie die Videodatei nicht finden können, aber sicher sind, dass sie in einem akzeptablen Videoformat vorliegt, vergewissern Sie sich, dass das Dateien des Types Dropdown-Menü ist auf eingestellt Video-Dateien und nicht eine andere Option wie bei Audio- oder Bilddateien. Wenn eine andere Dateikategorie ausgewählt ist, können Sie das Video, das Sie importieren möchten, möglicherweise nicht sehen.

Achten Sie auch darauf, das Kästchen neben anzukreuzen Erstellen Sie Clips für Videodateien, die sich am unteren Rand des befindet Dateien importieren Dialogbox. Videos bestehen oft aus vielen kleinen Clips, die beim Speichern der Datei vom erstellenden Programm markiert werden. Diese kleineren Clips werden erstellt, wenn der Videoprozess angehalten wird oder es eine sehr offensichtliche Änderung beim Filmen gibt. Dies ist für Sie als Videoeditor hilfreich, damit das Projekt in kleinere, überschaubarere Teile zerlegt wird.

Nicht alle Videodateien werden in kleinere Clips aufgeteilt. Dies hängt davon ab, in welchem ​​Dateiformat der ursprüngliche Videoclip gespeichert wurde. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, um Clips für Videodateien zu erstellen, wird der importierte Videoclip nur dann in kleinere Clips aufgeteilt, wenn es offensichtliche Pausen oder Änderungen im ursprünglichen Videoclip gibt. Wenn Sie diese Option nicht auswählen, wird die Datei als einzelner Videoclip importiert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button