Uncategorized

So installieren Sie Windows 7 von USB (Flash-Laufwerk, Ext HD)

Ein Tutorial zur Verwendung eines USB-Flash-Laufwerks zur Installation von Windows 7

  • Emporia State Universität

Tim Fisher verfügt über mehr als 30 Jahre professionelle Technologieerfahrung. Er schreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten über Technologie und fungiert als VP und General Manager von Lifewire.

Wahrscheinlich müssen Sie Windows 7 von einem USB-Gerät installieren, wenn Sie ein Tablet, einen kleinen Laptop oder ein Netbook-Gerät haben, von denen einige optische Laufwerke als Standardhardware enthalten.

Ab Januar 2020 unterstützt Microsoft Windows 7 nicht mehr. Wir empfehlen Ihnen, ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 durchzuführen, um weiterhin Sicherheitsupdates und technischen Support zu erhalten.

Bereiten Sie die Installation vor

Sie müssen die Setup-Dateien von Windows 7 auf ein Flash-Laufwerk (oder einen beliebigen USB-basierten Speicher) migrieren und dann von diesem Flash-Laufwerk booten, um den Installationsvorgang von Windows 7 zu starten. Das einfache Kopieren der Dateien von Ihrer Windows 7-DVD auf ein Flash-Laufwerk funktioniert jedoch nicht. Sie müssen das USB-Gerät speziell vorbereiten und dann die Windows 7-Installationsdateien ordnungsgemäß darauf kopieren, bevor es wie erwartet funktioniert.

Sie befinden sich in einer ähnlichen, aber etwas einfacher zu lösenden Situation, wenn Sie eine Windows 7-ISO-Datei direkt von Microsoft gekauft haben und diese auf einem Flash-Laufwerk benötigen.

Befolgen Sie in jeder Situation einfach die nachstehenden Anweisungen, um Windows 7 von einem USB-Gerät zu installieren.

Das folgende Tutorial gilt gleichermaßen für jede Edition von Windows 7, von der Sie eine Disc oder ein ISO-Image haben: Windows 7 Ultimate, Professional, Home Premium usw.

Was Sie benötigen

  • Eine Windows 7 ISO oder DVD
  • Zugriff auf einen Computer, auf dem Windows 7, 8, 10, Vista oder XP installiert ist und ordnungsgemäß funktioniert, sowie mit einem DVD-Laufwerk, wenn Sie eine Windows 7-DVD haben
  • Ein Flash-Laufwerk mit 4 GB (oder größer).

So installieren Sie Windows 7 von USB

Das korrekte Vorbereiten eines USB-Laufwerks zur Verwendung als Installationsquelle für Windows 7 dauert etwa 15 bis 30 Minuten, abhängig von Ihrer Computergeschwindigkeit und der Edition von Windows 7, die Sie auf DVD oder im ISO-Format haben

Beginnen Sie mit Schritt 1 unten, wenn Sie eine Windows 7-DVD haben, oder mit Schritt 2, wenn Sie ein Windows 7-ISO-Image haben.

Erstellen Sie eine ISO-Image-Datei von der Windows 7-DVD. Wenn Sie bereits wissen, wie man ISO-Images erstellt, fantastisch: tun Sie es und kommen Sie dann hierher zurück, um weitere Anweisungen zu erhalten, was damit zu tun ist.

Brennen einer ISO-Image-Datei (*.iso)

Wenn Sie noch nie eine ISO-Datei von einer Disc erstellt haben, sehen Sie sich das oben verlinkte Tutorial an. Es führt Sie durch die Installation einiger kostenloser Software und zeigt dann, wie Sie damit die ISO erstellen. Ein ISO-Image ist eine einzelne Datei, die eine Disc perfekt darstellt – in diesem Fall Ihre Windows 7-Installations-DVD.

Als nächstes werden wir daran arbeiten, das soeben erstellte Windows 7 ISO richtig auf das Flash-Laufwerk zu bekommen.

Laden Sie das Windows 7 USB/DVD-Download-Tool von Microsoft herunter. Führen Sie nach dem Herunterladen die Datei aus und folgen Sie dem Installationsassistenten.

Schaltfläche „Installieren“ für die Einrichtung des USB/DVD-Download-Tools von Windows 7

Dieses kostenlose Programm von Microsoft, das unter Windows 10 bis Windows XP funktioniert, formatiert das USB-Laufwerk korrekt und kopiert dann den Inhalt Ihrer Windows 7-ISO-Datei auf das Laufwerk.

Wählen Sie die de-US.exe Download für die englische Ausgabe dieses Tools.

Starten Sie das Programm Windows 7 USB DVD Download Tool, das sich wahrscheinlich in Ihrem Startmenü oder auf Ihrem Startbildschirm sowie auf Ihrem Desktop befindet.

Auf dem Schritt 1 von 4: ISO-Datei auswählen Bildschirm, wählen Sie Entdecken.

Suchen und wählen Sie Ihre Windows 7-ISO-Datei aus und klicken Sie dann auf Offen.

Öffnen Sie die Schaltfläche

Wenn Sie Windows 7 direkt von Microsoft heruntergeladen haben, suchen Sie überall dort nach dem ISO-Image, wo Sie heruntergeladene Dateien speichern. Wenn Sie in Schritt 7 oben manuell eine ISO-Datei von Ihrer Windows 1-DVD erstellt haben, befindet sie sich dort, wo Sie sie gespeichert haben.

Auswählen Weiter Sobald Sie wieder auf dem sind Schritt 1 von 4 Bildschirm.

Auf dem Schritt 2 von 4: Medientyp auswählen Bildschirm, klicken Sie auf USB Gerät.

Schaltfläche USB-Gerät in Medientyp auswählen

Auf dem Schritt 3 von 4: USB-Gerät einstecken Wählen Sie auf dem Bildschirm das Flash-Laufwerk oder die externe Festplatte aus, auf dem Sie die Windows 7-Installationsdateien ablegen möchten.

Neues Volume F-Laufwerk im Windows 7 USB Download Tool

Wenn Sie das Flash-Laufwerk oder ein anderes Gerät, das Sie verwenden, noch nicht angeschlossen haben, können Sie das jetzt tun. Klick einfach Aktualisieren damit es in der Liste erscheint.

Sele4ct Kopieren beginnen.

Auswählen USB-Gerät löschen wenn Sie dazu aufgefordert werden a Nicht genügend freier Speicherplatz Fenster. Wählen Sie dann aus Ja zur Bestätigung im nächsten Fenster.

Schaltfläche „USB-Gerät löschen“ im Download-Tool von Windows 7

Wenn Sie dies nicht sehen, bedeutet dies nur, dass das Flash-Laufwerk oder die externe Festplatte, die Sie ausgewählt haben, bereits leer ist.

Alle Daten, die Sie auf diesem USB-Laufwerk haben, werden im Rahmen dieses Vorgangs gelöscht.

On Schritt 4 von 4: Bootfähiges USB-Gerät erstellen, warten Sie, bis das Programm das USB-Laufwerk formatiert hat, und kopieren Sie dann die Windows 7-Installationsdateien von dem von Ihnen bereitgestellten ISO-Image darauf.

Statusbildschirm zum Kopieren von Dateien im USB/DVD-Download-Tool von Windows 7

Du wirst einen sehen Status der Formatierung für einige Sekunden, gefolgt von Dateien kopieren. Dieser Teil kann bis zu 30 Minuten dauern, vielleicht sogar länger, je nachdem, aus welcher Edition von Windows 7 die ISO-Datei stammt und wie schnell Ihr Computer, USB-Laufwerk und Ihre USB-Verbindung sind.

Der Indikator für den abgeschlossenen Prozentsatz kann lange Zeit auf einem oder mehreren Prozentwerten stehen. Diese offensichtliche Pause bedeutet nicht, dass etwas nicht stimmt.

Der nächste Bildschirm, den Sie sehen, sollte sagen Bootable USB-Gerät wurde erfolgreich erstellt, mit dem Status Sicherung abgeschlossen.

Bootable USB-Gerät wurde erfolgreich erstellt

Sie können das Windows 7 USB DVD Download Tool-Programm jetzt schließen. Das USB-Laufwerk kann jetzt zur Installation von Windows 7 verwendet werden.

Booten Sie vom USB-Gerät, um den Setup-Vorgang von Windows 7 zu starten.

Startoptionen des BIOS-Setup-Dienstprogramms

Möglicherweise müssen Sie Änderungen an der Startreihenfolge im BIOS vornehmen, wenn der Setup-Prozess von Windows 7 nicht startet, wenn Sie versuchen, vom USB-Laufwerk zu starten.

Wenn Sie das Flash-Laufwerk immer noch nicht zum Booten bringen können und Sie auch einen UEFI-basierten Computer haben, lesen Sie die Informationen unten auf dieser Seite.

Wenn Sie von How to Clean Install Windows 7 hierher gekommen sind, können Sie jetzt zu diesem Tutorial zurückkehren und mit der Installation von Windows 7 fortfahren.

Sie sollten Windows 7 jetzt per USB installiert haben.

Tipps & weitere Informationen

Wenn das USB-DVD-Download-Tool von Windows 7 das Flash-Laufwerk während des obigen Vorgangs formatiert, verwendet es NTFS, ein Dateisystem, von dem einige UEFI-Systeme nicht booten, wenn sie auf einem USB-Stick vorhanden sind.

Damit das USB-Laufwerk auf diesen Computern bootet, sollten Sie die Daten vom Flash-Laufwerk in einen Ordner auf Ihrem Computer kopieren, dann das Flash-Laufwerk mit dem älteren FAT32-Dateisystem neu formatieren und dann dieselben Daten wieder auf das Laufwerk kopieren.

Eine alternative Methode zum Laden eines Windows 7-ISO-Images auf ein USB-Laufwerk besteht darin, die ISO-Datei auf ein USB-Laufwerk zu brennen.

Öffnen Sie das Windows-Datenträgerverwaltungstool, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk und wählen Sie es aus Immobilien. Dann gehe zum Hardware Registerkarte, wählen Sie eine Partition und wählen Sie aus Immobilien. Dann wählen Sie Bevölkern und schau daneben Partitionsstil. Wenn das Laufwerk bootfähig ist, wird es sagen Master Boot Record or GUID-Partitionstabelle.

Pro Installationsschlüssel kann jeweils nur eine aktive Windows 7-Installation vorhanden sein. Wenn Sie also Windows 7 auf einem neuen Computer installieren möchten, müssen Sie es vom alten Computer deinstallieren.

Um Schriftarten unter Windows 7 zu installieren, laden Sie die Schriftartdatei herunter und entpacken Sie sie. Doppelklicken Sie dann auf die Datei und wählen Sie sie aus installieren.

Anstatt automatisch nach Treibern zu suchen, können Sie bei der Installation von Windows-Treibern manuell nach den Treibern suchen und sie von Ihrem USB-Laufwerk auswählen.

Die vollständige Liste der Befehle der Eingabeaufforderung (CMD).

Liste der Applets der Systemsteuerung in Windows

Verwenden des Boot Camp-Assistenten zum Installieren von Windows auf Ihrem Mac

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button