Uncategorized

So laden Sie Microsoft Edge für Mac herunter

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Microsoft Edge für Mac ist ein Webbrowser, der auf derselben Chromium-Codebasis wie Chrome, Brave und andere basiert. Der Gedanke, einen Microsoft-Webbrowser auf einen Mac herunterzuladen, mag seltsam erscheinen, aber Edge für Mac ist ein völlig anderes Biest im Vergleich zu Internet Explorer und der ursprünglichen Nur-Windows-Version von Edge.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern verfügt Edge für Mac über eine Reihe von Optimierungen und Optimierungen, damit es sich so anfühlt, als ob es wirklich zu macOS gehört. Es hat auch einige nette Datenschutzfunktionen und andere Details, die es zu einer attraktiveren Wahl als Chrome machen. Bei all dem möchten Sie vielleicht sogar Microsoft Edge für Mac selbst herunterladen, um es auszuprobieren.

So installieren Sie den Edge-Browser für Mac

Wenn Sie bereit sind, Edge auf Ihren Mac herunterzuladen und es auszuprobieren, ist der Vorgang wirklich einfach. Der einzige Haken ist, dass Sie es nicht direkt aus dem Mac App Store bekommen können (der einzige Edge ist im App Store, der nur für iOS ist). Um die macOS-Version herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie zur offiziellen Microsoft-Website gehen.

So erhalten Sie Microsoft Edge auf Ihrem Mac:

Navigieren Sie mit Ihrem aktuellen Webbrowser zu Microsoft.com/en-us/edge und klicken Sie auf Für macOS herunterladen.

Ein Screenshot der Microsoft Edge-Download-Site in Safari.

Wenn auf der Download-Schaltfläche nicht „für macOS“ steht, klicken Sie auf die Pfeil nach unten um „macOS“ aus der Liste auszuwählen.

Klicken Sie Akzeptieren und herunterladen.

Ein Screenshot der Microsoft Edge-Lizenzbedingungen auf dem Mac.

Klicken Sie Erlauben.

Ein Screenshot zum Zulassen eines Downloads in Safari.

Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf die MicrosoftEdge-xx.x.xxx.xx.pkg Datei.

Ein Screenshot vom Starten eines Downloads von Safari.

Klicken Sie nach dem Start des Installationsprogramms auf Fortfahren.

Ein Screenshot des Microsoft Edge-Installationsprogramms auf dem Mac.

Klicken Sie installieren.

Ein Screenshot des macOS Edge-Installationsprogramms.

Wenn Ihr Mac über mehrere Festplatten oder Installationsorte verfügt, müssen Sie zunächst ein Ziel für die Installation auswählen.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um die Installation zuzulassen, und klicken Sie auf Software installieren.

Ein Screenshot der Erteilung der Installationsberechtigung auf dem Mac.

Klicken Sie Schließen um die Installation abzuschließen.

Ein Screenshot einer erfolgreichen Edge-Installation auf einem Mac.

Klicken Sie In den Papierkorb verschieben , um das Microsoft Edge-Installationsprogramm zu löschen und Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freizugeben.

Ein Screenshot vom Löschen des Edge-Installationsprogramms auf dem Mac.

Es werden mehrere Benachrichtigungen angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Edge Benachrichtigungen senden kann, klicken Sie auf Nicht zulassen. Wenn Sie diese Benachrichtigungen in Zukunft sehen möchten, klicken Sie auf Erlauben.

Ein Screenshot von Berechtigungsanfragen für Edge-Warnungen auf dem Mac.

Edge ist installiert und einsatzbereit.

Warum Microsoft Edge Browser für Mac herunterladen?

Im Gegensatz zur ursprünglichen Version von Edge und Internet Explorer, die beide vollständig von Microsoft entwickelt wurden, basiert die aktuelle Iteration von Microsoft Edge auf Chromium wie Chrome und Brave und nicht auf dem, was Microsoft früher verwendet hat.

Der große Unterschied zwischen Edge und Chrome besteht darin, dass Google, wenn es Chromium in Chrome umwandelt, eine Menge zusätzlicher Dinge hinzufügt, die Ihre Daten aufzeichnen und Ihre Aktivitäten verfolgen. Edge tut das nicht. Tatsächlich ist bei Edge die Tracking-Verhinderung standardmäßig aktiviert.

Während die Edge-Tracking-Verhinderung von Anfang an aktiviert ist, haben Sie eine große Kontrolle darüber. Sie können Tracker blockieren, die Microsoft für schädlich hält, aber Tracker zulassen, die darauf ausgelegt sind, personalisierte Werbung zu schalten, schädliche Tracker und Tracker von Websites blockieren, auf denen Sie noch nie waren, oder praktisch alle Webtracker blockieren.

Neben hervorragenden Datenschutzoptionen bietet Edge auch ein erstklassiges Surferlebnis mit hervorragenden Benutzerfreundlichkeitsfunktionen und schneller Leistung auch auf älterer Hardware.

Die Tabs-Seite, die geöffnet wird, wenn Sie Edge starten oder einen neuen Tab öffnen, ist sehr flexibel, mit drei verschiedenen Grundlayouts, die Links zu Ihren bevorzugten Websites mit unterschiedlichen Ebenen von Top-Nachrichten und schönen Hintergrundbildern kombinieren. Sie können auch tiefer eintauchen und Ihr eigenes Layout anpassen.

Einfache Einrichtung und plattformübergreifender Komfort

Microsoft macht das Testen von Edge auf Ihrem Mac oder den Umstieg ebenso problemlos, mit einem schnellen und einfachen Installationsprozess und hervorragenden Importoptionen.

Wenn Sie von Safari kommen, können Sie alle Ihre Lesezeichen, Favoriten und Ihren Browserverlauf mit auf die Fahrt nehmen. Wenn Sie von Chrome kommen, können Sie all das zusammen mit Passwörtern, Zahlungsdetails, Adressen und vielem mehr importieren.

Da Edge neben macOS auch für Windows, Android und iOS verfügbar ist, bietet es Ihnen die Möglichkeit, denselben Webbrowser auf all Ihren verschiedenen Geräten zu verwenden. Auf diese Weise können Sie auf jedem Gerät, das Edge unterstützt, auf dieselben Favoriten, Lesezeichen, Zahlungsdetails, Passwörter und andere Informationen zugreifen.

Verfügbarkeit von Edge für Mac-Erweiterungen

Edge unterstützt eine schwindelerregende Menge an Erweiterungen, da es auf Chromium basiert. Das bedeutet, dass alle für Chrome verfügbaren Erweiterungen verwendet werden können. Sie haben sogar die Möglichkeit, Erweiterungen über den Chrome Web Store oder über die Erweiterungssammlung von Microsoft hinzuzufügen.

Nachteile von Edge für Mac

Wenn Sie sich tief im Mac-Ökosystem befinden und nur Apple-Geräte verwenden, gibt es ein Problem, das Edge für Mac etwas weniger praktisch machen könnte als Safari. Das Problem ist, wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund verwenden, um Passwörter auf mehreren Geräten zu synchronisieren, gibt es keine Möglichkeit, diese Informationen herauszuziehen und in Edge einzufügen. Sie verlieren auch die Möglichkeit, Apple Pay zum Bezahlen zu verwenden, wenn Sie von Safari zu Edge wechseln.

Sollten Sie Edge auf Ihrem Mac verwenden?

Ob Sie sich entscheiden, den Sprung zu wagen und vollständig von Ihrem aktuellen Browser zu Edge zu wechseln, ist eine persönliche Entscheidung, die von vielen Faktoren beeinflusst wird. Der Wechsel von Safari kann schwierig sein, wenn Sie stark auf den iCloud-Schlüsselbund angewiesen sind, aber die Leistungssteigerung macht es dennoch zu einer attraktiven Option. Es ist auch eine großartige Alternative, wenn Sie Chrome bereits verwenden, da Edge im Wesentlichen Chrome mit besserer Privatsphäre und einer Handvoll anderer nützlicher Funktionen ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button