Uncategorized

So leeren und löschen Sie den Windows-DNS-Cache

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

  • Wichita Technisches Institut

Jonathan Fisher ist ein CompTIA-zertifizierter Technologe mit mehr als 6 Jahren Erfahrung als Autor für Publikationen wie TechNorms und Help Desk Geek.

Was zu wissen

  • Löschen Sie Ihren DNS mit der ipconfig / flushdns Befehl in der Run Dialogbox.
  • Die ipconfig / flushdns Der Befehl funktioniert auch über die Eingabeaufforderung.
  • Sie können DNS auch über PowerShell mit löschen Clear-DnsClientCache Befehl.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Windows-DNS-Cache leeren und löschen, einschließlich Methoden, die das Dialogfeld „Ausführen“, die Eingabeaufforderung und Windows PowerShell verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Sie verwenden sollen, beginnen Sie mit der Dialogfeldmethode „Ausführen“.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Windows 10.

So leeren und löschen Sie Ihren Windows-DNS-Cache

Der einfachste Weg, Ihren DNS-Cache zu löschen, ist die Verwendung des Dialogfelds Ausführen, eines Windows-Tools, mit dem Sie schnell Befehle ausführen, Apps starten und Dateien öffnen können, wenn Sie wissen, was Sie eingeben müssen.

Drücken und halten Sie die Windows-Taste + R um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Das Dialogfeld „Ausführen“ unter Windows 10.

Typ ipconfig / flushdns in das Textfeld ein und klicken Sie OK.

Verwenden des Dialogfelds Ausführen zum Leeren von DNS unter Windows 10.

Überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

So verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um Ihren DNS-Cache zu löschen

Das Dialogfeld „Ausführen“ ist schnell und einfach, bietet jedoch nicht viele Rückmeldungen oder Optionen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Methode mit dem Dialogfeld „Ausführen“ funktioniert hat, oder weitere Rückmeldungen darüber wünschen, ob der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie denselben Befehl in der Windows-Eingabeaufforderung verwenden.

Klicken Sie auf die Start Schaltfläche oder im Suchfeld der Taskleiste und geben Sie ein Befehl.

Das Suchfeld der Taskleiste von Windows 10.

Klicken Sie Als Administrator ausführen.

Eingabeaufforderung in der Windows 10-Taskleistensuche.

Typ ipconfig / flushdns und drücken Sie die Eingabetaste.

Leeren von DNS über die Eingabeaufforderung.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

DNS über die Eingabeaufforderung geleert.

Überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

So verwenden Sie Windows PowerShell zum Löschen von DNS in Windows 10

Die letzte Methode, mit der Sie Ihren DNS in Windows 10 löschen und leeren können, ist etwas anders. Es verwendet Windows PowerShell anstelle der Eingabeaufforderung, also verwendet es einen völlig anderen Befehl.

Rechtsklick auf die Start und wählen Sie Windows PowerShell (Administrator).

Rechtsklick-Optionen im Windows 10-Startmenü.

Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung um Erlaubnis gebeten werden, klicken Sie auf Ja.

Typ Clear-DnsClientCache und drücken Sie dann die Eingabetaste.

DNS mit Windows PowerShell löschen.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

DNS mit Windows PowerShell gelöscht.

Überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

Warum Ihren DNS-Cache leeren?

Der Zweck von DNS besteht darin, dass Sie Websites besuchen können, indem Sie anstelle einer IP-Adresse eine URL eingeben. Der Zweck eines DNS-Cache besteht darin, den Website-Zugriff zu beschleunigen, indem er dafür sorgt, dass Ihr Computer nicht jedes Mal auf eine DNS-Suche warten muss, wenn Sie eine Website besuchen, auf der Sie bereits in der Vergangenheit waren. Wenn dieser lokale Eintrag beschädigt wird, veraltet ist oder Sie sich mit einem DNS-Server verbunden haben, der falsche Informationen bereitgestellt hat, haben Sie möglicherweise Probleme beim Zugriff auf Websites. Indem Sie Ihren DNS-Cache löschen oder leeren, zwingen Sie Ihren Computer, beim Besuch von Websites einen DNS-Server zu überprüfen, da es keinen lokalen Eintrag mehr gibt.

Während Windows 10 einen lokalen DNS-Cache verwaltet, den Sie mit den in diesem Artikel beschriebenen Methoden leeren können, behält Ihr Router möglicherweise auch einen Cache. Wenn Sie feststellen, dass das Leeren Ihres DNS in Windows 10 Ihr Problem mit der Internetverbindung nicht behebt, kann ein Neustart Ihres Routers helfen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button