Uncategorized

So richten Sie ein neues Android-Telefon ein

Jeremy Laukkonen ist Automobil- und Technikautor für zahlreiche große Fachpublikationen. Wenn er nicht gerade an Computern, Spielekonsolen oder Smartphones forscht und sie testet, bleibt er über die unzähligen komplexen Systeme auf dem Laufenden, die batterieelektrische Fahrzeuge antreiben.

In diesem Artikel

Zu einem Abschnitt springen

Was zu wissen

  • Ihr neues Android-Telefon startet automatisch den Einrichtungsvorgang, wenn Sie es einschalten.
  • Für die Einrichtung sind ein Internetzugang über WLAN oder mobile Daten sowie ein Google-Konto erforderlich.
  • Einige Hersteller von Android-Telefonen fügen benutzerdefinierte Optionen oder Funktionsdemonstrationen während der grundlegenden Einrichtung hinzu.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie ein neues Android-Telefon einrichten. Diese Anweisungen funktionieren auch, wenn Sie Ihr Android-Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben und es von Grund auf neu einrichten müssen.

So richten Sie Ihr neues Android-Telefon ein

Nachdem Sie Ihr neues Android-Telefon ausgepackt und aufgeladen haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um es einzurichten:

Android-Telefone, die nicht von Google hergestellt werden, haben manchmal zusätzliche Schritte, wie z. B. die benutzerdefinierte Datenübertragungsfunktion von Samsung und Motorolas Demonstration ihrer Moto-Aktionen und Gesten. In den meisten Fällen erscheinen die grundlegenden Schritte in der gleichen Reihenfolge wie unten mit nur geringfügigen Änderungen.

Halten Sie zunächst den Netzschalter gedrückt, bis sich das Telefon einschaltet.

Die meisten Android-Telefone haben den Netzschalter auf der rechten Seite oben. Wenn es zwei Tasten gibt, ist die Ein/Aus-Taste die kleinere der beiden.

Das Telefon fährt hoch und Sie werden von einem Willkommensbildschirm begrüßt. Je nach Hersteller Ihres Android müssen Sie möglicherweise Ihre Sprache auf diesem Bildschirm auswählen. Wenn Sie fortfahren möchten, tippen Sie auf HOME.

Legen Sie Ihre SIM-Karte ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie noch keins haben oder dieses Telefon nur mit Wi-Fi verwenden möchten, können Sie auf tippen überspringen.

Wählen Sie ein Wi-Fi-Netzwerk aus, oder tippen Sie auf überspringen wenn Sie kein Wi-Fi-Netzwerk haben. Sie müssen Ihr Android mit Wi-Fi oder Mobilfunkdaten verbinden, um fortzufahren, also stellen Sie sicher, dass Sie sich mit dem einen oder anderen verbinden.

Wenn Sie ein gesichertes Wi-Fi-Netzwerk auswählen, müssen Sie den Sicherheitsschlüssel oder das Kennwort des Netzwerks angeben.

Auf dem nächsten Bildschirm haben Sie die Möglichkeit, Daten und Apps von einem alten Gerät zu kopieren oder neu zu beginnen. Wenn Sie neu anfangen möchten, tippen Sie auf Nicht kopieren. Wenn Sie die Apps und Daten von einem alten Telefon kopieren möchten, tippen Sie auf Weiter.

Wenn Sie Kopieren auswählen, werden Ihnen auf dem nächsten Bildschirm drei Wiederherstellungsoptionen angezeigt. Sie können Apps von Ihrem alten Android-Telefon entweder direkt oder aus einem Cloud-Backup übertragen oder Daten von einem iPhone übertragen.

Treffen Sie Ihre Auswahl und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren. Abhängig von Ihrer Wahl haben Sie möglicherweise zusätzliche Optionen in Schritt sieben.

Sie werden nun aufgefordert, sich bei einem Google-Konto anzumelden. Sie müssen die mit Ihrem Google-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer angeben, um fortzufahren.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Konto eingerichtet haben, benötigen Sie ein anderes Gerät, das ebenfalls bei Ihrem Google-Konto angemeldet ist.

Sie können tippen überspringen wenn Sie sich nicht bei Google anmelden möchten, aber dadurch viele Funktionen Ihres Telefons gesperrt werden. Sie können Google Play nicht zum Herunterladen von Apps verwenden, Google-Dienste funktionieren nicht und Sie können keine Sicherung von einem Android-Gerät wiederherstellen. Wenn Sie später entscheiden, dass Sie darauf zugreifen möchten, können Sie Ihrem Telefon jederzeit ein Google-Konto hinzufügen.

Wenn Sie sich in Schritt fünf entschieden haben, Apps und Daten zu kopieren und sich für die Verwendung eines Cloud-Backups entschieden haben, haben Sie jetzt die Möglichkeit, ein Backup-Image wiederherzustellen.

Wählen Sie das Telefon oder Tablet aus, von dem Sie Apps und Daten wiederherstellen möchten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie in Schritt fünf Überspringen ausgewählt oder Ihr Gerät in Schritt fünf mit einem iPhone oder Android eingerichtet haben, können Sie jetzt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Auf dem nächsten Bildschirm wird Ihnen eine Liste optionaler Google-Dienste angezeigt. Jeder Dienst hat einen zugeordneten Schalter, auf den Sie tippen können, um ihn auszuschalten, wenn Sie ihn nicht verwenden möchten.

Deaktivieren Sie alle Dienste, die Sie nicht verwenden möchten, und tippen Sie dann auf Akzeptieren fortfahren.

An dieser Stelle werden Sie möglicherweise aufgefordert, Google Assistant einzurichten. Sie können tippen Fortfahren einrichten, bzw Nein Danke wenn Sie es nicht verwenden möchten. Wenn Sie diesen Bildschirm nicht sehen, bedeutet dies, dass Google Assistant auf Ihrem Telefon standardmäßig aktiviert ist.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihr Telefon zu sichern. Abhängig von den Fähigkeiten Ihres Telefons werden Ihnen verschiedene Optionen angezeigt, darunter ein Passwort, eine vierstellige PIN, ein Fingerabdrucksensor, ein Muster und eine Gesichtserkennung.

Tippen Sie für jede Option entweder auf Überspringen, wenn Sie sie nicht verwenden möchten, oder befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie einzurichten. Wenn Sie Ihre Meinung später ändern, können Sie später Methoden zum Entsperren des Bildschirms in den Sicherheitseinstellungen des Telefons hinzufügen und entfernen.

Wenn Sie mit der Einrichtung der Entsperrmethoden fertig sind, haben Sie die Möglichkeit, Voice Match einzurichten. Mit dieser Funktion können Sie Google Assistant auch dann verwenden, wenn Ihr Bildschirm gesperrt ist. Klopfen Ich bin damit einverstanden, Voice Match von Google Assistant zu verwenden wenn Sie diese Funktion nutzen möchten, oder überspringen wenn du es nicht tust.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Voice Match entscheiden, lädt Ihr Telefon Ihr vorhandenes Sprachmodell herunter, wenn Sie diese Funktion in der Vergangenheit eingerichtet haben. Wenn Sie es noch nie zuvor verwendet haben, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und geben Sie die angeforderten Sprachbeispiele ein, um fortzufahren.

An dieser Stelle werden Ihnen eine Handvoll zusätzlicher Einrichtungsoptionen angezeigt, z. B. das Hinzufügen einer weiteren E-Mail-Adresse, das Anpassen der Standardschriftgröße und das Anpassen der Informationen auf Ihrem Sperrbildschirm. Tippen Sie auf eine Option und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn Sie sie jetzt verwenden möchten, oder tippen Sie auf Nein Danke um die Einrichtung abzuschließen.

Diese Optionen sind alle später auch in den Android-Einstellungen verfügbar, daher sind sie zu diesem Zeitpunkt optional.

An dieser Stelle haben einige Telefonhersteller zusätzliche Vereinbarungen oder Einstellungen, die sie zuerst präsentieren werden. Der Hersteller möchte möglicherweise auch Ihre E-Mail-Adresse oder um einzigartige Funktionen des Telefons zu demonstrieren.

Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, sucht Ihr Telefon möglicherweise nach Updates und installiert diese bei Bedarf. Danach können Sie Ihr neues Android-Telefon verwenden. Der Einrichtungsvorgang ist offiziell abgeschlossen, wenn Sie den Android-Startbildschirm sehen.

Benötigen Sie ein Google-Konto, um ein Android-Telefon einzurichten?

Sie benötigen kein Google-Konto, um ein Android-Telefon einzurichten, und wenn Sie sich dafür entscheiden, sich nicht bei einem anzumelden, überspringen Sie mehrere Schritte im Einrichtungsprozess. Ihr Telefon funktioniert weiterhin ohne ein Google-Konto, und Sie können Anrufe und Textnachrichten senden und empfangen.

Andere Funktionen funktionieren nicht ohne ein Google-Konto. Sie können keine Apps von Google Play herunterladen und keine Google-Dienste verwenden. Für das beste Android-Erlebnis wird ein Google-Konto empfohlen.

Müssen Sie Google Mail auf Android-Telefonen verwenden?

Während ein Google-Konto erforderlich ist, um Ihr Android-Telefon optimal nutzen zu können, müssen Sie Gmail nicht verwenden. Ihr Telefon wird automatisch so eingerichtet, dass es die Gmail-Adresse verwendet, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist, aber Sie können einem Telefon auch mehrere Gmail-Adressen hinzufügen.

Wenn Sie ein E-Mail-Konto eines anderen Anbieters haben, können Sie auch andere E-Mail-Dienste auf Android einrichten. Sie müssen nicht einmal die integrierte Mail-App verwenden, wenn Sie dies nicht möchten, da bei Google Play eine Reihe großartiger E-Mail-Apps verfügbar sind.

Sie können die Android-Voicemail im einrichten Telefonnummer App. Wählen Sie das Tastenfeld aus und halten Sie es gedrückt 1. Nach ein oder zwei Sekunden können Sie eine PIN und eine Begrüßung einrichten.

Sie schalten WLAN-Anrufe im ein Einstellungen Ihres Telefons. Gehe zu Mehr für Drahtlos und Netzwerke, und aktivieren Sie dann die Option. Wenn es nicht verfügbar ist, vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

Die 31 besten kostenlosen Sicherungssoftware-Tools (November 2022)

So richten Sie ein neues Android von einem alten Telefon aus ein

So verschieben oder kopieren Sie E-Mails von einem Gmail-Konto in ein anderes

Was tun, wenn Google Mail auf dem iPhone nicht funktioniert?

Die 21 besten Cloud-Sicherungsdienste im Test (November 2022)

So verwenden Sie mehrere Google Mail-Konten auf einem Android-Telefon

Vs. Gmail: Welcher E-Mail-Dienst ist der beste?

Richten Sie ein Google Mail-Konto mit der Mail-Anwendung des Mac ein

Der offizielle Leitfaden für Android-Versionen: Alles, was Sie wissen müssen

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button